Aktuelle Zeit: Montag 19. Februar 2018, 04:11



Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Hahntennjoch wieder offen! 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 08:19
Beiträge: 1913
Wohnort: Oberbayern
Modell: Biest & 910R Italia
Beitrag Hahntennjoch wieder offen!
An alle Bayern/Tiroler:

War eben auf gut Glück am Hahntennjoch,
und habe es bis ganz oben befahren können!
Es war jetzt einige Zeit ganztägig gesperrt.
Die Straßen sind deutlich besser geworden
(zumindest auf der dem Lechtal zugewandten Seite)....

Servus sagt
Bine

Bild

_________________
Brutal(e)fahren macht Freu(n)de

Bild


Dienstag 30. Mai 2017, 14:34
Profil Website besuchen

Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 21:09
Beiträge: 29
Modell: Brutale 800
Beitrag Re: Hahntennjoch wieder offen!
Ist der Grip jetzt besser geworden? Ich kenn den Belag dort nur als sau-rutschige Angelenheit :shock: Gerade vom Lechtal her...
Ist aber ne wunderschöne Ecke zum Moped fahren... Namlostal... Plansee :daumen:


Mittwoch 31. Mai 2017, 07:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 08:19
Beiträge: 1913
Wohnort: Oberbayern
Modell: Biest & 910R Italia
Beitrag Re: Hahntennjoch wieder offen!
Ja, es schien mir nicht mehr so rutschig zu sein.
Am Plansee wird auch gerade neu geteert, was bitter nötig war!
Bin gestern dort auf siedenheißem, frischen Asphalt gefahren.

Bei dieser Tour hätte ich einen Film drehen könnnen,
Titel: "Gefahren beim Motorradfahren"

So war ich z.B. ausnahmsweise langsamer als sonst in einer Kurve am Plansee
und siehe da, vor mir bremsten Autos bis zum Stillstand.
Es mußte Sekunden vorher passiert sein - ein Motorrad lag am Boden, 20m davon entfernt der Fahrer.
Mehrere Helfer kümmerten sich sofort um den Armen und so fuhr ich weiter.

Kurz darauf im Ammerwald nach einer uneinsehbaren Rechtskurve - wie eine Vision -
eine kleine Herde von 6 wunderschönen Haflingern trabte die Fahrbahn entlang (zum Glück in meiner Fahrtrichtung!);
die verängstigten Pferde tänzelten nervös von einer Straßenseite auf die andere. Ich pirschte mich vorsichtig an den Tieren vorbei,
im unweit gelegenen Graswang sagte ich bescheid, und man versprach mir, sofort die Polizei zu rufen.

Im Namlostal kamen mir in mehreren Kurven Motorradfahrer auf meiner Spur entgegen,
am Hahntennjoch stand (!) ein PKW hinter einer Kehre und die Fahrerin telefonierte seelenruhig ...ect. ect.

Tja, es gibt manchmal so Tage...

_________________
Brutal(e)fahren macht Freu(n)de

Bild


Mittwoch 31. Mai 2017, 16:28
Profil Website besuchen

Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 21:09
Beiträge: 29
Modell: Brutale 800
Beitrag Re: Hahntennjoch wieder offen!
Tja, da hast ja ganz schön was erlebt und vor allem auch Glück gehabt :shock:
Wünsch dir weiterhin eine unfallfreie Saison und einen Schutzengel, der immer so schnell ist wie du :mrgreen:

LG, Andi


Donnerstag 1. Juni 2017, 07:43
Profil

Registriert: Montag 27. Juli 2015, 20:11
Beiträge: 27
Wohnort: OWL
Modell: Brutale 800 RR (2015)
Beitrag Re: Hahntennjoch wieder offen!
Zitat:
Bin gestern dort auf siedenheißem, frischen Asphalt gefahren.


Dann hast du aber Glück gehabt.
Wir hatten das vor ein paar Jahren in Norditalien.
Konnten nicht mehr wenden und sind direkt auf frischem Asphalt gefahren.
Danach war der gesamte Reifen so klebrig, das wir immer wieder Split und Steine einsammelten.
Wir haben dann bei praller Sonne über eine Stunde lang die Reifen mit Benzin reinigen müssen.
Es hat halt mehr Spaß gemacht, wenn man keine individuelle mobile Rollsplitstraße mit sich führt.

_________________
Brutale800RR


Donnerstag 1. Juni 2017, 12:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6631
Wohnort: Ulm Ost
Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: Hahntennjoch wieder offen!
Alles gefährliche Ecken, leider.....
Plansee mit den Bodenwellen und Hahntenjoch war mehr als überfällig.
Leider unterschätzen viele diese Strecken gewaltig.
Da liegt fast jedes mal irgendwo einer..
Vielleicht auf dem Weg nächste Woche nach St. Ulrich mal vorbei schauen...

_________________
Erst blicken dann blinken......


Samstag 10. Juni 2017, 08:18
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 19:35
Beiträge: 2062
Wohnort: 76870 Kandel
Modell: Brutale 910 in memory of, Brutale 1078 RR
Beitrag Re: Hahntennjoch wieder offen!
:daumen: :daumen: :daumen: Super Bine, aber warum quälst Du uns mit so schönen Bildern und Strecken :P :P :P viel Spass noch :daumen: :daumen: :daumen:

Gruß Volker

_________________
vergib deinen Feinden, aber vergess niemals ihre Namen


Samstag 10. Juni 2017, 08:43
Profil

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 11:29
Beiträge: 82
Wohnort: ganz weit im Westen der Republik
Modell: Brutale dragster RR
Beitrag Re: Hahntennjoch wieder offen!
plugin hat geschrieben:
Zitat:
Bin gestern dort auf siedenheißem, frischen Asphalt gefahren.


Dann hast du aber Glück gehabt.
Wir hatten das vor ein paar Jahren in Norditalien.
Konnten nicht mehr wenden und sind direkt auf frischem Asphalt gefahren.
Danach war der gesamte Reifen so klebrig...

dito, ist mir in Ost-Belgien auf einer meiner Hausstrecken begegnet: Die Belgier nennen die Straßenbautrupps prosaisch "Asphalteros"...und genau in so'ne S...rei bin ich damals mit meiner kleinen 400er Honda reingeraten; der Belag dampfte noch gehörig, abdrehen war in der Baustelle unmöglich und nach 100m blockierte das Hinterrad, der Motor starb urplötzlich ab und ..?!
tja, nach 50 000 Km ohne Defekt hast'e noch nicht einmal einen 6er Inbus dabei (Hausstrecke).
Ein netter LKW Fahrer lieh mir einen und was kam zum Vorschein ? Das Ritzel war vollständig blockiert durch die Splitsteinchen welche die fettige Kette aufgesammelt hatte und ... hätte böse enden können.
Seitdem meide ich "frisch aufgemöbelte" Straßenbeläge, mit der "diva" sowieso..

'schuldigung, hab's schon wieder getan: k e i n SMS = Sado-Maso-Schreibstil
Gruß an bine
P.S.: ein Bekannter lag 6 Wo. in einem italienischen Krankenhaus, Motorrad Totalschaden. STEINSCHLAGBROCKEN in der Kurve..
ALLEN eine GUTE FAHRT... :mrgreen:


Dienstag 13. Juni 2017, 16:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 08:19
Beiträge: 1913
Wohnort: Oberbayern
Modell: Biest & 910R Italia
Beitrag Re: Hahntennjoch wieder offen!
Hallo, ihr lieben Brutalisten,

vom 11.6. bis gestern haben mein Schatz und ich eine Tour durch D gemacht,
bis an die Ostsee, am Ende waren es 2470km.

Nicht nur mit dem Wetter hatten wir Glück, sondern
wir (und unsere Bikes) sind auch heil wieder heim gekommen.

LG von Bine

Fährfahrt über die Elbe bei Coswig:

https://s6.postimg.org/pzovcavi9/Coswig.jpg

_________________
Brutal(e)fahren macht Freu(n)de

Bild


Samstag 17. Juni 2017, 22:22
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 08:19
Beiträge: 1913
Wohnort: Oberbayern
Modell: Biest & 910R Italia
Beitrag Re: Hahntennjoch wieder offen!
MV Volker hat geschrieben:
:daumen: :daumen: :daumen: Super Bine, aber warum quälst Du uns mit so schönen Bildern und Strecken :P :P :P viel Spass noch :daumen: :daumen: :daumen:

Gruß Volker


Danke für die lieben Wünsche!

Auf der Fahrt an die Ostsee war die Routenplanung beschwerlich,
da überall Baustellen und Umleitungen eine Durchfahrt unmöglich machten
und der Straßenzustand oft "erschütternd" war!

Trotzdem ließen wir uns den Spaß nicht verderben und genossen umso mehr
die guten Straßen und vor allem die schöne Landschaft.

LG von
Bine

_________________
Brutal(e)fahren macht Freu(n)de

Bild


Samstag 17. Juni 2017, 22:27
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 10 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de