Aktuelle Zeit: Dienstag 23. Januar 2018, 15:31



Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
 Verständnisfrage zum Einwintern 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:26
Beiträge: 114
Modell: B3 800 '16, XBR 500 '86, RD250 '76
Beitrag Verständnisfrage zum Einwintern
Servus MV'ler,

ich hätte mal eine kleine Frage zu dem Thema Einwintern bei meiner Brutale 800 Modell 2016.

Im Wartungshandbuch steht man soll die große Sicherung ("Sicherung Batterieladen") rechts unter dem Deckel ziehen und dann einmal im Monat das Bike an das mitgelieferte Ladegerät hängen. Dazu soll man die Sicherung wieder stecken (wahrscheinlich weil es sonst nicht läd).

Ist das nicht albern einmal im Monat mit der Sicherung rumzuhantieren? Kann ich die Sicherung nicht einfach stecken lassen und dafür die Kiste öfter ans Ladegerät hängen?

Wie wintert ihr anderen 3-Ender fahrer eure Schätzchen ein?

Danke und Grüße,
Dave


Mittwoch 19. Oktober 2016, 14:40
Profil

Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 19:12
Beiträge: 25
Modell: Brutale 800
Beitrag Re: Verständnisfrage zum Einwintern
Ich kenne jetzt nur die Bedienungsanleitung für das MJ 2014. Dort steht es ähnlich drin, wie du es beschreibst, aber vor allem eher missverständlich.
Letztlich ist das in der "alten" Anleitung eher so zu lesen, dass die Sicherung rauskommt, wenn man es nicht ans Ladegerät hängt. Ansonsten kann man einfach das Ladegerät dauerhaft anschließen, das reguliert ja gerade Ladung und Entladung selbst. Im Übrigen sitzt die Sicherung bei mir so fest, dass ich die gar nicht rausbekommen habe mit dem mitgelieferten Plastiknippel.

Im Forum gibt es einige, die die Batterie ausbauen und separat an ein Ladegerät hängen. Dazu muss allerdings der Tank runter. Muss man wissen, ob man das machen will.

Wie gesagt, 2016 ist ziemlich viel neu an der Brutale, vielleicht gab es Änderungen, aber ich schließ das Ding einfach dauerhaft an und gut ist. Es gibt hierzu aber auch bereits einige andere Threads.


Mittwoch 19. Oktober 2016, 15:27
Profil

Registriert: Samstag 4. Juli 2015, 23:50
Beiträge: 167
Modell: Brutale 800 RR Dragster
Beitrag Re: Verständnisfrage zum Einwintern
Sicherung geht wirklich schwer raus,dannkeine Ladung möglich! Einfach Ladegerät dauergaft anschließen und aus die Maus :!: Gruß Reiner :daumen:


Mittwoch 19. Oktober 2016, 15:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:26
Beiträge: 114
Modell: B3 800 '16, XBR 500 '86, RD250 '76
Beitrag Re: Verständnisfrage zum Einwintern
Ich hab leider in meiner Garage keinen Stromanschluss, deswegen hänge ich, wenn ich denn Strom brauche, bisher immer ein Kabel aus dem Küchenfenster und leg es die 3 Meter rüber zur Garage. Dauerhaftes anschließen ist also nicht drin :cry:

Die Sicherung ging wirklich schwer raus, hab fast eine halbe Stunde rumgefummelt bis das Ding drausen war ... ich denke ich werd sie beim nächsten Laden einfach gesteckt lassen und dafür einfach mal jeden oder jeden zweiten Sonntag das Ding dranhängen. Sollte ja auch reichen, nach zwei wochen Standzeit sprang sie zumindest noch problemlos an, so leer kannst also garnicht sein.
Auserdem hab ich angst sonst die Sicherung oder den Steckplatz dafür kaputt zu fummeln, so schwer wie das raus geht :oops:

Danke für die Infos!


Mittwoch 19. Oktober 2016, 16:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. März 2011, 00:55
Beiträge: 378
Wohnort: Sinzheim/Baden-Baden
Modell: Brutale 1078 RR / in rep.
Beitrag Re: Verständnisfrage zum Einwintern
Bau die Batterie aus und stell sie zum Eingemachten in den Keller, zwischendurch mal aufladen und gut ist.
Mfg


Mittwoch 19. Oktober 2016, 16:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 14:38
Beiträge: 810
Wohnort: Mühlheim Am Main
Modell: 15er B3 800EAS/ABS Mattgrau / 99er Kawasaki ZX6R
Beitrag Re: Verständnisfrage zum Einwintern
einfach ladegerät dran und gut

_________________
https://www.youtube.com/channel/UC4EThSNBm5ugsXpEHZuSV1g


Mittwoch 19. Oktober 2016, 17:16
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. März 2011, 00:55
Beiträge: 378
Wohnort: Sinzheim/Baden-Baden
Modell: Brutale 1078 RR / in rep.
Beitrag Re: Verständnisfrage zum Einwintern
Und da er keine Steckdose in der Garage hat holt er den Strom über Wlan. :mrgreen:

wH1p hat geschrieben:
einfach ladegerät dran und gut


Mittwoch 19. Oktober 2016, 20:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:26
Beiträge: 114
Modell: B3 800 '16, XBR 500 '86, RD250 '76
Beitrag Re: Verständnisfrage zum Einwintern
Ausbauen ist mir zu doof für die blöde Batterie ...

Werd jetzt einfach die Sicherung drin lassen und alle 2-3 Wochen für nen Tag ans Ladegerät hängen, wird sie so schon überleben.
Im schlimmsten Fall hat sie nächstes Jahr den Löffel abgegeben und ich habs auf die harte Tour gelernt :lol:

PS: Strom über WLAN wär ein Traum :mrgreen: Evlt muss ich doch in Zukunft mal ein paar Euro in die Hand nehmen und Strom in der Garage nachrüsten lassen :roll:


Mittwoch 19. Oktober 2016, 23:31
Profil

Registriert: Samstag 3. September 2016, 16:27
Beiträge: 7
Modell: Brutale Dragster 800
Beitrag Re: Verständnisfrage zum Einwintern
Kaputt wird se wohl nicht gleich sein. Ich hatte letztes Jahr auch versaeumt, mir nen Winterschlafplatz zu organisieren und hab nicht mal ne Garage. Abdeckplane drauf und mehr nicht. Demnach fror die Karre draussen und zum Fruehjahr war die Batt halt runter. Zuendung an ging noch, nur starten war nicht mehr. Kein Plan, obs mit Ziehen der Sicherung noch was gebracht haette, die war naemlich auch durchgehend drin. Aber nach Monaten glaub ich kaum, dass das noch was gebracht haette.


Donnerstag 20. Oktober 2016, 12:28
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 9 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de