Aktuelle Zeit: Montag 23. April 2018, 15:38



Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Kette pflegen 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. April 2007, 18:53
Beiträge: 1306
Wohnort: Osnabrück
MV-Modell: Brutale 910 America / Dragster 800RR / F4 EV02 1000
Beitrag Re: Kette pflegen
marco-117 hat geschrieben:
ABER ACHTUNG!! LAMPENÖL IST KEIN PETROLEUM!!!



Lampenöl ist DEFINITIV Petroleum, nur eben versetzt mit Duftstoffen. Petroleum ist definitiv das Optimum zum Kette reinigen und allgemein als Reinigungsmittel für schmierigen Dreck zu empfehlen. Zudem gibt es kein besseres Pflegemittel für Pulverbeschichtungen.

Andreas

_________________
MV F4 EV02 1000 / Brutale 910 AMERICA / Dragster 800 RR


Freitag 14. März 2014, 15:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 08:20
Beiträge: 878
MV-Modell: Ur MV F4s mit 998 CCM ohne EBS
Beitrag Re: Kette pflegen
also meine Kette ist schon über 25000 km DID 520er ZVM 2 alt und nur mit Profi Dry Lube gepflegt, also ich habe bestimmt nichts falsch gemacht, solange es nichts besseres gibt aufn Markt, kommt bei mir auch nicht anderes an die Kette :wink:

Bei mir kommt das PDL auch ca. alle 300km drauf aber auch nicht zu viel, nur wenn man mal alle 3000km was drauf macht, dann bringt wohl die ganze Dose nichts mehr!

Ciao
Thomas

_________________
Italomotorbikes Harz u. Heide

MV AGUSTA Leidenschaft die leiden schafft


Freitag 14. März 2014, 19:35
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 08:55
Beiträge: 298
Wohnort: 56751 Polch
MV-Modell: Brutale 1078 RR, MG V 7 Racer
Beitrag Re: Kette pflegen
Das gute S 100 auf die gereinigte Innenseite der Kette. Riecht zwar etwas komisch, aber das tue ich auch :roll:
Außen und seitlich mit einem WD 40 besprühtem Läppchen sauber wischen und gut is.

Gruß Micha

_________________
Si vis pacem para bellum


Samstag 15. März 2014, 12:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. November 2013, 19:49
Beiträge: 41
Wohnort: COC
MV-Modell: 1090 RR MY 2013, Ducati 900 SS KöWe MY 1979
Beitrag Re: Kette pflegen
Mit Profi Dry Lube hatte ich keine guten Erfahrungen gemacht. Trotz regelmäßiger Anwendung war der Verschleiß der Kette enorm. Sogar Rost hatte sich gebildet. Mittlerweile verwende ich S 100 und bin damit zufrieden, auch wenn man öfter putzen muss. Für die Antiseptischen ist PDL sicher das Mittel der Wahl, mit dem erhöhten Verschleiß sollte man aber rechnen. Ich verwende die Restbestände nur noch für meine Fahrradkette.

Gruß Jörg

_________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!


Samstag 15. März 2014, 13:15
Profil

Registriert: Sonntag 27. Oktober 2013, 17:21
Beiträge: 68
MV-Modell: F4 1000
Beitrag Re: Kette pflegen
Viele Lampenöle sind nicht auf Petroleumbasisi sonder aus irgend einem Biologischem Ersatztstoff.
Das kann zu einem Problem für Gummis etc. werden.
Wenn 100%Petroleum drauf steht ist es auch drinne, aber einfach zu Lampenöl greifen, ohne definitiv zu wissen was drin ist, kann ungut enden.


Wenn man mal so sporadisch bei Google Shopping nach Lampenöl sucht und sich die ersten Beiträge mal durchliest, steht bei allen eine Beschreibung des inhaltes, aber nirgends steht "reines Petroleum".


Sonntag 16. März 2014, 13:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 08:20
Beiträge: 878
MV-Modell: Ur MV F4s mit 998 CCM ohne EBS
Beitrag Re: Kette pflegen
Twister hat geschrieben:
Mit Profi Dry Lube hatte ich keine guten Erfahrungen gemacht. Trotz regelmäßiger Anwendung war der Verschleiß der Kette enorm. Sogar Rost hatte sich gebildet. Mittlerweile verwende ich S 100 und bin damit zufrieden, auch wenn man öfter putzen muss. Für die Antiseptischen ist PDL sicher das Mittel der Wahl, mit dem erhöhten Verschleiß sollte man aber rechnen. Ich verwende die Restbestände nur noch für meine Fahrradkette.

Gruß Jörg



Hallo Jörg,

bei meine DID sind die Laschen gold verzinkt bei guter Pflegen rostet da auch innen nichts, sicher ist das bei einer schwarzen Kette schneller sichtbar, aber auch nur bei mangelhafter Pflege, wie gesagt über 25000km und immer noch gut spricht für sich!


Was auch sehr wichtig ist, bei Regenfahrten (kommt bei mir fast nie vor) ist das PDL öffters anzuwenden wie bei normalen Fett, aber das steht alles auf der Dose drauf!

Soll jeder das verwenden womit er glücklich wird und klar kommt.

Sicher gibt unterschiede bei Kettenhersteller die für mehr oder weniger km gut sind, immer bei guter Pflege.

ciao
Thomas

_________________
Italomotorbikes Harz u. Heide

MV AGUSTA Leidenschaft die leiden schafft


Sonntag 16. März 2014, 18:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 30. November 2013, 19:49
Beiträge: 41
Wohnort: COC
MV-Modell: 1090 RR MY 2013, Ducati 900 SS KöWe MY 1979
Beitrag Re: Kette pflegen
MV Fan hat geschrieben:

Soll jeder das verwenden womit er glücklich wird und klar kommt.

Thomas


Servus Thomas,

genau so sehe ich das auch.

Gruß Jörg

_________________
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!


Montag 17. März 2014, 09:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2010, 11:15
Beiträge: 25
Wohnort: Heinsberg
MV-Modell: Brutale/ F4
Beitrag Re: Kette pflegen
Ich habe Spezial fürs Kette schmieren und säubern, und auch zum reinigen der Felge ein stander gemacht.
Benutze ich seit 4 Jahren ohne Probleme.

Und zum reinigen kein bremsenreiniger.

Lampenoil wie der vorsprecher ist das beste, aber neutrales. Ohne zusätzliche Stoffen.
Auch wierde petrolium geh'n.

Stander kosttet 20Euro.
Fotos nur per Email


Montag 17. März 2014, 11:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2010, 11:15
Beiträge: 25
Wohnort: Heinsberg
MV-Modell: Brutale/ F4
Beitrag Re: Kette pflegen
Ich habe Spezial fürs Kette schmieren und säubern, und auch zum reinigen der Felge ein stander gemacht.
Benutze ich seit 4 Jahren ohne Probleme.

Und zum reinigen kein bremsenreiniger.

Lampenoil wie der vorsprecher ist das beste, aber neutrales. Ohne zusätzliche Stoffen.
Auch wierde petrolium geh'n.

Stander kosttet 20Euro.
Fotos nur per Email


Montag 17. März 2014, 13:28
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2009, 15:51
Beiträge: 215
Wohnort: bei Hannover umme Ecke
MV-Modell: 750S
Beitrag Re: Kette pflegen
Also meine Kette hält schon 33.000 km - mit PDL :daumen:

_________________
Viele Grüße
Berni

+ Mit Sicherheit schnell! +


Montag 17. März 2014, 15:37
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 14:38
Beiträge: 830
Wohnort: Mühlheim Am Main
MV-Modell: 15er B3 800EAS/ABS Mattgrau / 99er Kawasaki ZX6R
Beitrag Re: Kette pflegen
Hier habsch Grad in nem andren Form gefunden also o-Ring Kette mit wd40 sauber machen no problem, ziemlich cool was der Typ da gemacht hat :mrgreen:

http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=345397

_________________
https://www.youtube.com/channel/UC4EThSNBm5ugsXpEHZuSV1g


Dienstag 25. März 2014, 22:39
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 20:55
Beiträge: 1317
Wohnort: österreich
MV-Modell: brutale schlampe
Beitrag Re: Kette pflegen
wH1p hat geschrieben:
Hier habsch Grad in nem andren Form gefunden also o-Ring Kette mit wd40 sauber machen no problem, ziemlich cool was der Typ da gemacht hat :mrgreen:

http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=345397


was wieder bestätigt:

WD40 kann laut hersteller alles - aber in wirklichkeit nichts +g*

_________________
bösewicht in der siebenten generation +g*

Bild

www.endurance.at


Mittwoch 26. März 2014, 00:17
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. April 2007, 18:53
Beiträge: 1306
Wohnort: Osnabrück
MV-Modell: Brutale 910 America / Dragster 800RR / F4 EV02 1000
Beitrag Re: Kette pflegen
für ne Fahrradkette reichts, man darf nur nicht zu schnell fahren wegen den Fliehkräften :mrgreen:

_________________
MV F4 EV02 1000 / Brutale 910 AMERICA / Dragster 800 RR


Mittwoch 26. März 2014, 15:55
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 9. Februar 2014, 14:46
Beiträge: 150
Wohnort: Göttingen
MV-Modell: Brutale 675
Beitrag Re: Kette pflegen
AndreasF hat geschrieben:
für ne Fahrradkette reichts, man darf nur nicht zu schnell fahren wegen den Fliehkräften :mrgreen:


WD40 ist ein Kriechöl, verdrängt Wasser, aber auch andere Öle und Schmierstoffe. Deshalb taugt es nicht zum schmieren der Kette. Wenn dann nur zur Reinigung und maximal zum ölen des Garagentores :lol:
Ganz nebenbei hat es an der Fahrradkette noch viel weniger zu suchen... Die Haltbarkeit so'ner Fahrradkette beträgt beim MTB welches entsprechend seiner Bestimmung genutzt wird und maximaler Pflege, max. 2000 km eher um die 1000 km. Dann sind 30-40 Euro ( hight end Ketten natürlich teurer) hinüber. Fährt man noch länger, kann man Kassette und Ritzel gleich auch auswechseln. Ich bin die letzten Jahre Jahre immer in Duisburg ein 24h-Rennen gefahren. Ca. 500 km, ohne Pflege während des Rennens, hinterher war die Kette immer Schrott, das eine oder andere Teil auch, von den körperlichen Gebrechen mal ganz abgesehen :)


Donnerstag 27. März 2014, 23:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Juni 2012, 21:55
Beiträge: 793
Wohnort: WW
MV-Modell: RSV4, Ex 13er Brutie RR gold / weiss
Beitrag Re: Kette pflegen
Hat schon mal einer Kettenwachs getestet??

Gibt es von WD-40 u.a. auch bei Louis:

https://www.louis.de/artikel/wd-40-kettenwachs/10004446

Besteht aber auch zum Teil aus Ölen:
https://cdn3.louis.de/content/catalogue ... 1402484159

Habe noch nix im Netz gefunden ausser dem hier:

http://mt09.de/forum/viewtopic.php?f=12 ... 1&start=20

Hört sich ja mal nicht schlecht an.

Werde das wohl mal versuchen - ich hasse es, ständig meine Felge sauber machen zu müssen :evil: . Das S100 fliegt immer weg, obwohl ich es über Nacht einwirken lasse und die Seitenlaschen mit Petroleum abwasche......

_________________
I motori sono come le donne, bisogna saperli toccare nelle parti piu' sensibili.......


Mittwoch 11. Juni 2014, 19:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 804
Wohnort: NRW
MV-Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: Kette pflegen
Cherche hat geschrieben:
ich hasse es, ständig meine Felge sauber machen zu müssen ....


Nimm doch einfach HKS.

_________________
Bild


Mittwoch 11. Juni 2014, 20:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Juni 2012, 21:55
Beiträge: 793
Wohnort: WW
MV-Modell: RSV4, Ex 13er Brutie RR gold / weiss
Beitrag Re: Kette pflegen
Stimmt das mit den 2500 km Schmierintervallen?

http://www.hks-czech.de/hks-extrem.html

Momentan schmiere ich etwa alle 500 - 700 leicht nach....

Wenn das mit den 2500 km stimmt, wäre es mir die Mühe wert, Tröpfchen für Tröpchen aufzutragen.

_________________
I motori sono come le donne, bisogna saperli toccare nelle parti piu' sensibili.......


Mittwoch 11. Juni 2014, 20:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 804
Wohnort: NRW
MV-Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: Kette pflegen
Sachs R hat geschrieben:
Das mit dem Tröpfchen für Tröpfchen ist gar nicht so schlimm. :)

Also 1.500 - 2.000 km (ohne Regen) gehen auf jeden Fall. Meine! Erfahrung.


Kann ich beides bestätigen.
Das Zeug tropfenweise aufzutragen bekomme ich jedenfalls besser hin als dieDruckbetankung mit 'ner Spraydose. :oops:

_________________
Bild


Mittwoch 11. Juni 2014, 21:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Juli 2010, 14:25
Beiträge: 427
Wohnort: Rheinland
MV-Modell: 1090 RR, SMT990, ER6N
Beitrag Re: Kette pflegen
Ich benutze seit Jahren PDL, da kann gar nichts abschleudern. Muss aber häufiger aufgetragen werden,
so alle 500-700 km und nach jeder Regenfahrt.

LG

Klaus

_________________
BRUTALE fahren ist das geilste was man angezogen machen kann ! !


Donnerstag 12. Juni 2014, 07:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:02
Beiträge: 463
Wohnort: Renningen
MV-Modell: Brutale 675
Beitrag Re: Kette pflegen
Also ich mache HKS aus der Spraydose drauf weil ich ein wenig faulerer bin als die Kollegen hier :oops:

Es fliegt dennoch weit weniger ab als vorher beim S100. Nachschmieren alle 1000-1500km reicht völlig, auch wenn mal ne Regenfahrt dabei war.

HKS ist mit Abstand das beste was ich je auf der Kette hatte !

Jürgen


Donnerstag 12. Juni 2014, 07:57
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de