Aktuelle Zeit: Dienstag 24. April 2018, 07:01



Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
 Vorstellung 
Autor Nachricht

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 11:29
Beiträge: 96
Wohnort: ganz weit im Westen der Republik
MV-Modell: Brutale dragster RR
Beitrag Vorstellung
Hallo und Guten Tag,
nachdem ich 9 Monate auf meine MV Agusta dragster RR (rot/weiß) warten "durfte". Kam irgendwann, völlig überraschend der Händleranruf: "Maschine lieferbar - Kaufpreis komplett überweisen-dragster RR in drei Tagen abholbereit !"
Gesagt getan und kurz vor Saisonende hatte die italo-diva dann bereits die 1. Inspektion hinter sich (nach einer 2 tägigen Ardennen/ Eifel/Moseltour).
Zu meiner Vitae: Fahre seit dem 18 Lebensjahr Motorrad= 71 Jahre "alt" - kein Opa - angefangen mit dem ersten Schlosserlohn wurde 1964 eine uralte Honda C 71 E an der "Tanke um die Ecke" gekauft und erstmal 6 Kilometer zum einzigen Hondahändler geschoben, Zündspulendefekt.Na ja, "wer sein bike liebt - der schiebt" auch unter den hämisch-mitfühlenden Blicken der Autofahrer.Motorräder waren damals "mega-out" und 'ne MV Agusta konnten sich meine Kumpels und ich niemals leisten. Obwohl, die Begeisterung für die superschnellen Italiener auf der Rennstrecke in Assen-Sandvoort-Nürburgring-Imola und Spaa, pilotiert von Hailwood/Agostini, wurde bereits damals geweckt.Agostini traf ich, völlig unverhofft, einmal auf einem Bergmassiv, wo ich bei einer "Europa-Sternfahrt" mit meiner CB 450 Black-Bomberr hingefahren war.Die ca 35 regazzi, zumeist Italiener mit Enduros, wurden von ihm, imponierend in seiner schneeweßen Renncombi - hinten und vorn mit dem MV Agusta Design-Logo geschmückt, per "shake-hands" begrüßt...
Mein Motorradfuhrpark: nach der C 71 E und der 8,5 Jahre lang bewegten CB 450, eine CB 350 F und eine neu gekaufte CB 750 und noch aktive CB 1 Vierzylinder Honda, die letztgenannten mit jeweils über 65 000 Km Fahrleistung z.T. mit Urlaubsgepäck bis Portugal.. und "but last-not least" mehrere sehr seltene schnelle ADLER Zweitakt-Zweizylinder Bj. 1955/57.. und zwei GILERA Jubilee von 55...und eine derzeit im "Eigenbau" befindliche ADLER/KAWA/Zündapp Kreation...mit Rennteilen von original Yamahe Production-Racer Tank aus den frühen 60ern..die zwei äußeren KAWA Zylinder von einer dreizylindrigen 350 Zweitaktmaschine werden ev. als Zweitversion auf Wasserkühlung umgeschweißt...der modifizierte 125er Zündapp Molybdänrahmen integriert den ADLER Motor prima..usw.
Nach meiner "Verrentung" mit 65 kann ich mich den fahrbaren Untersätzen ganz widmen.. so auch der "italo diva mit den breiten Pirelli Schlappen" ..

Gruß an ALLE auf'm forum

Christoph alias joybiker :mrgreen:


Montag 27. Februar 2017, 14:07
Profil

Registriert: Montag 19. März 2007, 18:48
Beiträge: 2555
Wohnort: 21391 Reppenstedt
MV-Modell: Brutale 910R - F4 1078RR - Tuono RP
Beitrag Re: Vorstellung
Hallo und willkommen. Glückwunsch zur MV in deinem bewegten Motorradleben. :)

Gruß
Frank

_________________
Lieber Brutale, als gar keinen Spaß


Montag 27. Februar 2017, 14:40
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 31. August 2013, 10:54
Beiträge: 445
Wohnort: Westerwald da wo der Wind weht so kalt
MV-Modell: F4 Tamburini, Guzzi Daytona 1300, Guzzi 1100
Beitrag Re: Vorstellung
Hallo Christoph,

willkommen im Forum und einen Gruß aus dem Westerwald

Willi

_________________
italo-moto-tec@web.de
www.italo-moto-tec.de


Montag 27. Februar 2017, 16:30
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. August 2015, 19:10
Beiträge: 124
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
MV-Modell: Brutale 750 S - BJ: 2004
Beitrag Re: Vorstellung
Willkommen Auch von mir

und viel Spaß mit der Diva
Hast ja echt schon einiges mit gemacht auf 2 Räderen :daumen:


Gruß aus Ludwigshafen


Mano


Montag 27. Februar 2017, 16:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 19:35
Beiträge: 2061
Wohnort: 76870 Kandel
MV-Modell: Brutale 910 in memory of, Brutale 1078 RR
Beitrag Re: Vorstellung
Herzlich Willkommen und viel Spass mit der MV :daumen: :daumen:

Gruß Volker

_________________
vergib deinen Feinden, aber vergess niemals ihre Namen


Montag 27. Februar 2017, 18:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. Dezember 2014, 16:50
Beiträge: 301
Wohnort: Bruchsal
MV-Modell: Brutale 800 , F4 1000 S, B4 1078 RR
Beitrag Re: Vorstellung
Hallo joybiker,
bin jetzt guter Dinge das ich noch ein weilchen fahren kann :mrgreen: :daumen:
Willkommen im Forum

Grüße aus Baden

Andreas


Dienstag 28. Februar 2017, 13:42
Profil

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 13:01
Beiträge: 1687
Wohnort: Ludwigshafen/Rh
MV-Modell: 3 X B4, F4, TRE,..
Beitrag Re: Vorstellung
wellcome
Schraubär noch mehr wellcome :mrgreen: :daumen:

_________________
Carpe Diem


Dienstag 28. Februar 2017, 15:16
Profil

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 11:29
Beiträge: 96
Wohnort: ganz weit im Westen der Republik
MV-Modell: Brutale dragster RR
Beitrag Re: Vorstellung
Hallo und Guten Tag,
bedanke mich herzlich für den freundlichen Empfang.Zuerst hatte ich einige Tage abgewartet und dann hatte ich mir gleich vier "China" Schadprogramme/unerwünschte Programme" "aufgehalst"... Das gesamte W10 wurde schleichend korrumpiert=extrem verlangsamt; betraf hauptsächlich den Internetverkehr.Z.B. wurden Programmeinstellungen meines HP-Laserdrucker sabotiert, Ladefunktionen des firefox und Einträge in sog. "Eingabefenster" - z.B. beim Schreibvorgang - verunmöglicht.Der Bildschirm poppte rot auf und, obwohl da bereits der Text stand, wurde ich aufgefordert: "Schreiben Sie ihren Text in das Eingabefeld".Mein System ist von firewall+antivir-software+täglichem update "geschützt".
Erst als mein Bildschirm (Samsung TV) verrückt spielte, scheinbar wollten die A..l...ö...r die TV-Bedienungsoftware "hacken" um die, inaktive und versenkte Kamera, zu "reanimieren" ...ergab dann, nach eby und heise und sonstige Internetsurfings: STREIFENDESIGN..
Obwohl ich zuallererst diverse "Schadsuchprogramme"zusätzlich installiert hatte, brachte der zuletzt benutzte "malwarebytes" die "China-Kracher" an's Tageslicht.
Warum ich diese "off-topic" Story euch hier unterjuble ? tja, eingefangen habe ich mir die S...e als ich auf UK Internetangeboten "surfte" um mich über die Angebote für einen MV Agusta kompatiblen "Wartungs-Aufbock-Ständer" zu informieren..
Also: ACHTUNG ! Wenn sämtliche Sicherheits- und firewalls versagten.. . 2 volle Tage war ich damit beschäftigt diese Gemeinheiten aufzuspüren und zu "vernichten"...Verrmutlich seit ihr aber gewitzter und kennt bereits die Tücke des Internet-Einkaufs

'schuldigung für das "off-topic" und die Lääänge

Gruß an ALLE und nochmals an euch, die ihr mir eure Zeit und die Mühe gewidmet habt, um mich dezidiert zu begrüßen

Christoph alias joybiker
P.S.: wollte hier noch ein - heruntergepixeltes- Foto von meiner dragster und Adler anhängen... funktioniert aber scheinbar nicht..habe wohl keine "Berechtigung" ?


Dienstag 14. März 2017, 18:29
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 8 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de