Aktuelle Zeit: Donnerstag 26. April 2018, 05:38



Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Brutale 800 /RR Tieferlegen 
Autor Nachricht

Registriert: Dienstag 8. März 2016, 17:45
Beiträge: 2
MV-Modell: Brutale 800 RR
Beitrag Brutale 800 /RR Tieferlegen
Hi, ich weiß es gibt schon einiges was darüber hier im Forum geschrieben wurde, dennoch habe ich ein paar Fragen.
Hat die Brutale 800 (Baujahr 15 oder 16) auch von Werk aus ein Distanzstück am Federbein? Kommt dann das Heck ein paar mm runter wenn man es Ausbaut? oder brauch ich die andere Anlenkung für ca. 120 € um da was zu ändern??
Hat schon jemand Erfahrungen mit einer anderen Sitzbank?? Etwas schmaler oder flacher?? Es geht wirklich nur um 15-20 mm das würde ausreichen.
Vorne kann man die Gabel ja etwas durchschieben um das Fahrverhalten nicht zu sehr zu verändern, das sollte kein Problem sein.


Dienstag 8. März 2016, 18:02
Profil

Registriert: Sonntag 8. März 2015, 21:14
Beiträge: 107
MV-Modell: 1078RR,Dragster RR
Beitrag Re: Brutale 800 /RR Tieferlegen
Nach meiner Erfahrung mit dem Durchstecken der Gabel kann ich nur abraten. Die von Haus aus schon sehr handliche RR neigte danach zum Lenkerschlagen,welches nur durch Zudrehen des LD auf die letzte Stufe zu mildern war... abstellen ließ es sich gar nicht. Der LD funktioniert bei meiner eh nur auf den 3 letzten Klicks vor zu....und das auch nur andeutungsweise. dafür lenkt sie mir durchgesteckter Gabel sehr unruhig ein,und erweckt den Eindruck der Lenker würde einklappen. Dachte erst das liegt am Reifen...aber nach Rückbau war alles wieder fein. Zum Heckabsenken kann ich leider nix sagen,aber ich würde mal einen Polsterer aufsuchen.Das scheint bei der Kleinen der beste Weg.


Dienstag 8. März 2016, 19:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6650
Wohnort: Ulm Ost
MV-Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: Brutale 800 /RR Tieferlegen
Einfach nur vorne absenken ist ja auch Unsinn.
Da haben minimale Veränderungen enormen Einfluss auf das Fahrverhalten.
Die Längslage ist ein ausgetüfteltes System, das man nur und nur minimal aus der Lage bringen sollte um gezielt auf das Fahrverhalten Einfluss zu nehmen, aber nicht um das Motorrad tiefer zu legen oder aus optischen Gründen.

Wenn tieferlegen, dann hinten und vorne in gleichem Maße.
Ob das ohne Nachteile funktioniert ist dann immer noch fraglich, aber zumindest anzunehmen.

_________________
Erst blicken dann blinken......


Donnerstag 10. März 2016, 08:51
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Dezember 2013, 08:18
Beiträge: 447
Wohnort: Erlangen
MV-Modell: Brutale 750S - BJ2005
Beitrag Re: Brutale 800 /RR Tieferlegen
wozu antworten...klassisches "one hit wonder"...mist hab auch was geschrieben :mrgreen:

_________________
Bild
http://www.amoxx-racing.de


Donnerstag 10. März 2016, 10:17
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6650
Wohnort: Ulm Ost
MV-Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: Brutale 800 /RR Tieferlegen
mvamoxx hat geschrieben:
wozu antworten...klassisches "one hit wonder"...mist hab auch was geschrieben :mrgreen:


War vor 2 Tagen.....
Das geht noch...:-)))

Aber hast schon Recht, mit den meisten Leuten macht man sich viel zu viel Arbeit.

_________________
Erst blicken dann blinken......


Donnerstag 10. März 2016, 15:38
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. Dezember 2014, 16:50
Beiträge: 301
Wohnort: Bruchsal
MV-Modell: Brutale 800 , F4 1000 S, B4 1078 RR
Beitrag Re: Brutale 800 /RR Tieferlegen
Hi,
Sitzpolster im Schaumgummi abnehmen bringt dir nicht wirklich viel,
kannst dann gleich das Schaumteil entfernen und die Kunststoffschale mit Moosgummi belegen :mrgreen:
Sitzkomfort, wenn man das nennen darf, dann gleich null :wink:

Gruß aus Baden

Andreas


Freitag 11. März 2016, 13:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Februar 2013, 09:32
Beiträge: 192
Wohnort: Schweiz, AR
MV-Modell: Brutale 800
Beitrag Re: Brutale 800 /RR Tieferlegen
Sitzkomfort ist original ja schon nicht unbedingt super... ;)


Freitag 18. März 2016, 11:27
Profil

Registriert: Montag 20. April 2015, 17:42
Beiträge: 77
Wohnort: Würzburg
MV-Modell: Brutale 800RR
Beitrag Re: Brutale 800 /RR Tieferlegen
Meine Freundin hat sich ihre 675 tiefer legen lassen vom Händler, vom Fahrverhalten konnte ich eigentlich nichts negatives feststellen.


Freitag 18. März 2016, 21:43
Profil

Registriert: Dienstag 8. März 2016, 17:45
Beiträge: 2
MV-Modell: Brutale 800 RR
Beitrag Re: Brutale 800 /RR Tieferlegen
Danke für die Antworten, es wird ein Brutale 800RR Modell 2015. Passt alles grade so ohne Tieferlegung :daumen:


Mittwoch 23. März 2016, 15:39
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 11 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de