Aktuelle Zeit: Donnerstag 26. April 2018, 13:26



Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
 Metzeler Recetec RR 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Januar 2015, 17:16
Beiträge: 86
Wohnort: Kingsfield
MV-Modell: Brutale 1090R ABS 14'
Beitrag Metzeler Recetec RR
Hallo zusammen,

hat schon mal jemand Erfahrung mit dem Racetec RR von Metzeler gemacht?
Wäre eine Alternative zum Conti RaceAttack Comp End.

Bild

_________________
Wer Hubraum sät wird Leistung ernten
Ich fühl mich gut und edel wenn ich durch den Schwarzwald wedel


Dienstag 17. März 2015, 11:17
Profil

Registriert: Donnerstag 30. Januar 2014, 00:30
Beiträge: 60
Wohnort: Darfo Boario Terme/Italien
MV-Modell: Brutale 1090rr '11,Z1000 '77,Z1000 '03
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
Hallo!

Zum Racetec RR kann ich Dir vorerst noch nichts sagen,den hab ich eben erst neu aufs Rennstreckenbike montiert (K2 Mischung)
und muss ihn noch ausprobieren.
Ich habe auf meiner MV aber den Sportec M7RR drauf,den habe ich schon probegefahren und mein erster Eindruck ist sehr positiv.
Das feedback auch bei kaltem und feuchtem Belag ist sehr gut,ich hatte sofort volles Vertrauen in die Reifen.
Was den Grip bei hoeheren temperaturen angeht und bei forscher Gangart,dazu kann ich dann spaeter berichten,wenn's Wetter mitspielt.


Lamps


Rodney


Sonntag 22. März 2015, 11:50
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Januar 2015, 17:16
Beiträge: 86
Wohnort: Kingsfield
MV-Modell: Brutale 1090R ABS 14'
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
Danke für deine Antwort :daumen: .

Mal schauen was ich drauf mache, wenn die Rosso II runter sind.
wird noch so knapp 1000KM gehen.

Meist gibts halt bei 10Leuten, 12 verschiedenen Meinungen.

War, als ich meine KTM noch hatte, anfangs immer ein Metzeler "Jünger".
Sportec M3.
Hab dann mal den Sportec M5 Interakt auf der KTM gefahren und war gar nicht zufrieden.
Seither fahr ich Conti Race Attak Comp. En.
Hatte mal 1Satz Metzeler Racetec K3 Interakt drauf aber war nicht zufrieden.

Mit em Conti, Gripp in allen Lebenslagen und bei Nässe, bin ich sowieso ein schisser :oops:

_________________
Wer Hubraum sät wird Leistung ernten
Ich fühl mich gut und edel wenn ich durch den Schwarzwald wedel


Montag 23. März 2015, 10:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Dezember 2014, 18:20
Beiträge: 215
Wohnort: 67459 Böhl-Iggelheim
MV-Modell: Brutale 1090 R, F4 312 R
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
MVRider hat geschrieben:
Danke für deine Antwort :daumen: .

Mal schauen was ich drauf mache, wenn die Rosso II runter sind.
wird noch so knapp 1000KM gehen.

Meist gibts halt bei 10Leuten, 12 verschiedenen Meinungen.

War, als ich meine KTM noch hatte, anfangs immer ein Metzeler "Jünger".
Sportec M3.
Hab dann mal den Sportec M5 Interakt auf der KTM gefahren und war gar nicht zufrieden.
Seither fahr ich Conti Race Attak Comp. En.
Hatte mal 1Satz Metzeler Racetec K3 Interakt drauf aber war nicht zufrieden.

Mit em Conti, Gripp in allen Lebenslagen und bei Nässe, bin ich sowieso ein schisser :oops:




Bist du denn mit dem Rosso II nicht zu frieden? Ich fahre in seit ca. 1600km und kann nicht meckern über den Reifen!?

Gruß
Rainer

_________________
Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben an dem Du realisierst, welches Mopped wohl das richtige ist!


Montag 23. März 2015, 12:18
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Januar 2015, 17:16
Beiträge: 86
Wohnort: Kingsfield
MV-Modell: Brutale 1090R ABS 14'
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
Hallo Rainer,

bin leider nicht wirklich zufrieden.

viewtopic.php?f=2&t=7386

Habe hier mal meinen ersten Erfahrungsbericht mit der Brutale geschrieben.
Der Rosso II ist nicht "Mein" Reifen.
Ich bin auch ehrlich gesagt nicht gerade der langsamste.
Hatte nach bei ca 200KM mit der Brutale, noch nen 1mm "Angststreifen" am Reifen.
Dass Rosso II Logo kannst bei mir nimmer richtig erkennen.
Und bei sportlicher Fahrweiße komm ich mit dem Pirelli nicht besonders klar.
Auch der Verschleiß ist mit fast bisschen zu hoch.
Trotz Einfahrphase, hatte ich nach knapp 800KM schon knapp über 50% Profil weg :shock:

_________________
Wer Hubraum sät wird Leistung ernten
Ich fühl mich gut und edel wenn ich durch den Schwarzwald wedel


Montag 23. März 2015, 12:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 6. Dezember 2014, 18:20
Beiträge: 215
Wohnort: 67459 Böhl-Iggelheim
MV-Modell: Brutale 1090 R, F4 312 R
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
MVRider hat geschrieben:
Hallo Rainer,

bin leider nicht wirklich zufrieden.

http://mvbrutale.de/viewtopic.php?f=2&t=7386

Habe hier mal meinen ersten Erfahrungsbericht mit der Brutale geschrieben.
Der Rosso II ist nicht "Mein" Reifen.
Ich bin auch ehrlich gesagt nicht gerade der langsamste.
Hatte nach bei ca 200KM mit der Brutale, noch nen 1mm "Angststreifen" am Reifen.
Dass Rosso II Logo kannst bei mir nimmer richtig erkennen.
Und bei sportlicher Fahrweiße komm ich mit dem Pirelli nicht besonders klar.
Auch der Verschleiß ist mit fast bisschen zu hoch.
Trotz Einfahrphase, hatte ich nach knapp 800KM schon knapp über 50% Profil weg :shock:



Hallo Stefan,

gut das mit dem kippeln habe ich gestern auch festgestellt, war allerdings auf zum Teil nasser und salzgestreuter Strecke unterwegs
und dachte es liegt an den Straßenverhältnissen. Vom Profil habe ich bisher noch keinen bemerkenswerten Verschleiß festgestellt,
habe auch erst 1600km drauf.

Der Bericht von dir ist echt klasse und für mich auch hilfreich schon wegen der Uhr, werde sie mir auch kaufen.
Ich finde übrigens auch nicht an jeder Ecke auf meinen Touren eine Tanke vor und habe einiges an Zeit am Rückstellen von "Trip" verbracht. War mir echt schon peinlich so lange an der Tanke stehen und da rum zu fummeln :roll:
Vom Fahren her bin ich super zufrieden, anscheinend passt bei mir die Fahrwerkeinstellung.

Gruß
Rainer

_________________
Es kommt ein Zeitpunkt in Deinem Leben an dem Du realisierst, welches Mopped wohl das richtige ist!


Montag 23. März 2015, 15:01
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Montag 26. Januar 2015, 17:16
Beiträge: 86
Wohnort: Kingsfield
MV-Modell: Brutale 1090R ABS 14'
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
Kurzes Update:

Da, nach 2000KM die Originalbereifung (Pirelli Diabolo Rosso II), trotz einfahren :shock: , das zeitliche gesegnet hat,
habe ich mir den Conti Race Attack Competition Endaurance draufgepackt.

Habe ebenfalls wieder den 55er genommen.

Der Conti fährt sich um einiges harmonischer und hat eine wesentlich bessere Eigendämpfung als der Rosso II.
Läuft wie auf Schienen :mrgreen: :daumen:
Ein bisschen rupft er halt an den Flanken, bei härterer Gangart.

Bin hoch zufrieden :daumen:

Bild

_________________
Wer Hubraum sät wird Leistung ernten
Ich fühl mich gut und edel wenn ich durch den Schwarzwald wedel


Montag 11. Mai 2015, 12:23
Profil

Registriert: Mittwoch 27. Mai 2015, 14:13
Beiträge: 6
MV-Modell: Brutale 1090 RR ABS
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
Servus,
habe jetzt seit etwas mehr als 1000 km den Metzeler Racetec RR auf meiner Brutale 1090 RR und bin super zufrieden. Schafft ab dem ersten Meter Vertrauen! Bremsen, Einlenken, Schräglage, Beschleunigen in Schräglage : Alles top. Kann nichts zur Maßhaftung sagen, da ich bei Nässe immer das Weite suche.

Ich habe den Eindruck dass der Reifen schneller auf Temperatur kommt als der Supercorsa. Verschleiß scheint deutlich geringer als beim Supercorsa, der nach knapp 3000 km fertig war (mit Einfahren). Ich fahre den Reifen derzeit mit ca. 0,2 bar weniger Druck als Standart (=2,1). Funktioniert für mich gut. Hat jemand sonst noch Erfahrungen damit.

Viele Grüße


Montag 26. Oktober 2015, 19:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
MV-Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
Hallo zusammen,

kann nur was zum Sportec M5 Interakt sagen.
Ein ausgezeichneter Reifen. Fahrleistung knapp 15.000 km (auf meiner 989R).
OK nun bin ich keine Pistensau. Jedenfalls eher nicht :mrgreen:

Vorteile: Schnelles warmfahren, sehr gute Griffigkeit, auch bei Nässe, super Haftung auch in "steilen" Kurvenlagenbeschleunigungen, weniger Abrieb.
Nachteil: keine für mich :mrgreen:

Jetzt will ich mal den angeblich noch besseren Nachfolger fahren. Sportec M7 RR. (für Pistensäue)
Erster Eindruck - genau mein Ding! Abwarten...

Viel Glück mit Euren "Latschen"
wünscht
Oldbuttlerman

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Samstag 19. März 2016, 01:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6650
Wohnort: Ulm Ost
MV-Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
......15.000???

_________________
Erst blicken dann blinken......


Samstag 19. März 2016, 08:04
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6650
Wohnort: Ulm Ost
MV-Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
Das Profil von dem Racetec RR gefällt mir sehr......
Bin ja eher der, der keinen Reifen will der nicht auch gut aussieht....
Da bin ich bisschen komisch...
Es gibt ja Profile, die sehen aus als wäre der Holzwurm drin...

Und ich könnte heulen, weil der Angel einfach nicht weniger wird......
Der wird glaub in den nächsten Wochen zwangsdemontiert.

_________________
Erst blicken dann blinken......


Samstag 19. März 2016, 08:06
Profil Website besuchen

Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 23:39
Beiträge: 182
Wohnort: 74889 Sinsheim
MV-Modell: Brutale Gladio 1078RR, F4 750
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
Also ich habe den Sportec M5 auch nicht gut gefunden, der war mega unhandlich. Nicht mein Reifen.


Samstag 19. März 2016, 08:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6650
Wohnort: Ulm Ost
MV-Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
Oldbuttlerman hat geschrieben:
Hallo zusammen,

kann nur was zum Sportec M5 Interakt sagen.
Ein ausgezeichneter Reifen. Fahrleistung knapp 15.000 km (auf meiner 989R).
OK nun bin ich keine Pistensau. Jedenfalls eher nicht :mrgreen:

Vorteile: Schnelles warmfahren, sehr gute Griffigkeit, auch bei Nässe, super Haftung auch in "steilen" Kurvenlagenbeschleunigungen, weniger Abrieb.
Nachteil: keine für mich :mrgreen:

Jetzt will ich mal den angeblich noch besseren Nachfolger fahren. Sportec M7 RR. (für Pistensäue)
Erster Eindruck - genau mein Ding! Abwarten...

Viel Glück mit Euren "Latschen"
wünscht
Oldbuttlerman


Also er war rund und ist gerollt? :lol: :lol: :lol:

_________________
Erst blicken dann blinken......


Samstag 19. März 2016, 08:12
Profil Website besuchen

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 13:01
Beiträge: 1689
Wohnort: Ludwigshafen/Rh
MV-Modell: 3 X B4, F4, TRE,..
Beitrag Re: Metzeler Recetec RR
das mit 15 tkm war geflunkert.........

_________________
Carpe Diem


Samstag 19. März 2016, 14:59
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 15 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de