Aktuelle Zeit: Mittwoch 25. April 2018, 16:26



Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Reifendruck Angaben 
Autor Nachricht

Registriert: Samstag 9. November 2013, 23:25
Beiträge: 62
MV-Modell: Brutale 910R
Beitrag Reifendruck Angaben
Wieso ist der Reifendruck nicht in der Bedienungsanleitung angegeben?

Wo findet man den denn?

Auch die Messung der kette ist nicht beschrieben? Normal sind die nicht bei MV oder?

Gruss Martin


Montag 30. Dezember 2013, 17:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 19:35
Beiträge: 2062
Wohnort: 76870 Kandel
MV-Modell: Brutale 910 in memory of, Brutale 1078 RR
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
hast Du das richtige Heft?

Gruß Volker

_________________
vergib deinen Feinden, aber vergess niemals ihre Namen


Montag 30. Dezember 2013, 18:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. Juni 2012, 21:55
Beiträge: 793
Wohnort: WW
MV-Modell: RSV4, Ex 13er Brutie RR gold / weiss
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Mit der Kettenspannung wäre ich eh sehr vorsichtig.

Habe meine genau nach MV Angaben eingestellt und das war definitiv zu stramm.

Mein vertrauenswürdiger Händler hat nur gelacht über die Werks-Angaben und einfach einen Kollegen hinten aufsitzen lassen.

Darauf wird dann eingestellt (unter hoher Last eingefedert und dann recht stramm) und gut ist's.

Ich lasse neuerdings immer einen recht "kräftigen" Nachbarn drauf hocken ;) und kontrolliere dann.

Thema Reifendruck:
am besten den fahren, der vom Reifenhersteller für Dein Mopped empfohlen ist. Internet hilft da gerne weiter ;) .

_________________
I motori sono come le donne, bisogna saperli toccare nelle parti piu' sensibili.......


Montag 30. Dezember 2013, 18:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 17:24
Beiträge: 2463
Wohnort: Traunstein
MV-Modell: Brutale 1078 RR / Ducati Scrambler
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Martin 840 hat geschrieben:
Wieso ist der Reifendruck nicht in der Bedienungsanleitung angegeben?

Wo findet man den denn?

Auch die Messung der kette ist nicht beschrieben? Normal sind die nicht bei MV oder?

Gruss Martin


Du hast ja 'ne klasse Einstellung :shock:

Gruß
Andi

_________________
_____________________________

Abgefüllt und Originalverkorkxt von Pallhuber und Söhne.... Hicks :-)


Montag 30. Dezember 2013, 19:45
Profil

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 13:01
Beiträge: 1687
Wohnort: Ludwigshafen/Rh
MV-Modell: 3 X B4, F4, TRE,..
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Reifendruck ist eine rein individuelle Sache....Typ, Gewicht, Fahrstil, Temp, etc. Und mit der Kette ähnlich.
LG

_________________
Carpe Diem


Montag 30. Dezember 2013, 21:39
Profil

Registriert: Samstag 9. November 2013, 23:25
Beiträge: 62
MV-Modell: Brutale 910R
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
igor.krapotnik hat geschrieben:
Martin 840 hat geschrieben:
Wieso ist der Reifendruck nicht in der Bedienungsanleitung angegeben?

Wo findet man den denn?

Auch die Messung der kette ist nicht beschrieben? Normal sind die nicht bei MV oder?

Gruss Martin


Du hast ja 'ne klasse Einstellung :shock:

Gruß
Andi


Gern kann ich per PN dir meine meinung mitteilen! MV sollte auch mal seine vetriebs und Werkstattpartner durchforsten auf Einhaltung von Qualitätsstandards. Mehr will ich dazu nicht sagen. Schade, wenn man sich dadurch Kunden verärgert, wenn das Händlernetz derart dünn und dannn noch schlecht ist.....


Dienstag 31. Dezember 2013, 10:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 19:35
Beiträge: 2062
Wohnort: 76870 Kandel
MV-Modell: Brutale 910 in memory of, Brutale 1078 RR
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Martin 840 hat geschrieben:
igor.krapotnik hat geschrieben:
Martin 840 hat geschrieben:
Wieso ist der Reifendruck nicht in der Bedienungsanleitung angegeben?

Wo findet man den denn?

Auch die Messung der kette ist nicht beschrieben? Normal sind die nicht bei MV oder?

Gruss Martin


Du hast ja 'ne klasse Einstellung :shock:

Gruß
Andi


Gern kann ich per PN dir meine meinung mitteilen! MV sollte auch mal seine vetriebs und Werkstattpartner durchforsten auf Einhaltung von Qualitätsstandards. Mehr will ich dazu nicht sagen. Schade, wenn man sich dadurch Kunden verärgert, wenn das Händlernetz derart dünn und dannn noch schlecht ist.....



Martin dann Verkauf halt den Scheissbock und lege Dir eine BMW oder was anderes zu, habe in meinem Handbuch nach geschaut, komisch bei mir stehen alle Daten darin :daumen:, fahre ja auch nicht seit gestern Motorrad, Erfahrungswerte zählen natürlich auch, über das Händlernetz kann ich mich auch nicht beklagen obwohl in meiner Gegend auch nicht viele sind, wer lesen kann ist halt im Vorteil :daumen:

Gruß Volker

_________________
vergib deinen Feinden, aber vergess niemals ihre Namen


Dienstag 31. Dezember 2013, 16:06
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. März 2011, 00:55
Beiträge: 378
Wohnort: Sinzheim/Baden-Baden
MV-Modell: Brutale 1078 RR / in rep.
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Händlernetz derart dünn und dannn noch schlecht ist.....

Ja meinem Händler wirds bei machen Kunden auch schlecht, man sollte sich halt vor dem Kauf
informieren wo es Händler gibt und vielleicht um deren Qualität beim schrauben.
Dann müsstest Dich auch nicht aufregen wegen fehlender Angabe des Luftdrucks.
Vielleicht bist Du halt einfach noch unerfahren mit Italienern.
Sommer z.B. 6 Wochen Ferien und somit keine Ersatzteile. :mrgreen:
Gruss Ralf


Dienstag 31. Dezember 2013, 16:37
Profil

Registriert: Samstag 9. November 2013, 23:25
Beiträge: 62
MV-Modell: Brutale 910R
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Naja bei Ferrari komme ich auch mit den Italienen in kontakt, aber dort sind alle Servicebtriebe sehr höflich und zuvorkommend. Man bemüht sich aktiv um die Kunden.

Würde ich mir ein neues Bike kaufen wollen, wäre wahrscheinlich Ducati ehef mein Fall aufgrund des grösseren Händlernetzes im Raum Wien.


Mittwoch 1. Januar 2014, 10:06
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. Juli 2013, 09:40
Beiträge: 124
Wohnort: Erfurt
MV-Modell: 1090 R
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Beim Kauf eines Mopeds ist die Qualitaet des Haendlers sicher auch ein Kriterium im Lastenheft. Mein Glueck, dass ausgerechnet in Erfurt ein Top Haendler MV vertreibt. Er hat mich mit alten Suzuki schon bestens bedient und tut das bei MV im Rahmen seiner Moeglichkeiten. Wie ein Vorredner bereits beschrieb, geht im August in Italien ueberhaupt nichts. Diese Erfahrung musste ich im Feinkosthandel machen und nun als Kunde von MY. Das ist bei Motorraedern zwar fatal, aber in unserem Falle nicht zu aendern.

Sich eine BMW zu kaufen duerfte ab der S 1000 R u.U. gar keine schlechte Entscheidung sein.

Gruesse

Martin

_________________
Die meiste Zeit verliert man beim Bremsen


Mittwoch 1. Januar 2014, 12:32
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. März 2011, 00:55
Beiträge: 378
Wohnort: Sinzheim/Baden-Baden
MV-Modell: Brutale 1078 RR / in rep.
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Martin 840 hat geschrieben:
Naja bei Ferrari komme ich auch mit den Italienen in kontakt, aber dort sind alle Servicebtriebe sehr höflich und zuvorkommend. Man bemüht sich aktiv um die Kunden.

Würde ich mir ein neues Bike kaufen wollen, wäre wahrscheinlich Ducati ehef mein Fall aufgrund des grösseren Händlernetzes im Raum Wien.


Hab mal Google durchforstet, gibt auch nicht mehr Ferrarihändler im Wienerland als MV-Händler.
Und jetzt will ich Deinen Ferrari sehen. :mrgreen:


Mittwoch 1. Januar 2014, 12:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 15. September 2013, 11:43
Beiträge: 5
Wohnort: Schleiden
MV-Modell: Brutale 1090
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
im falle der 1090er hat er allerdings recht das der luftdruck nicht in der bedienunganleitung steht
es gibt lediglich einen hinweis auf einen aufkleber links am lenkkopf ,der z.b. bei meiner 1090r nicht existent ist
zusätzlich gibt es dann noch den tipp bei voller beladung oder soziabetrieb auf vorne und hinten 2,5 bar zu erhöhen


Mittwoch 1. Januar 2014, 23:27
Profil

Registriert: Samstag 9. November 2013, 23:25
Beiträge: 62
MV-Modell: Brutale 910R
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Azawakh hat geschrieben:
Martin 840 hat geschrieben:
Naja bei Ferrari komme ich auch mit den Italienen in kontakt, aber dort sind alle Servicebtriebe sehr höflich und zuvorkommend. Man bemüht sich aktiv um die Kunden.

Würde ich mir ein neues Bike kaufen wollen, wäre wahrscheinlich Ducati ehef mein Fall aufgrund des grösseren Händlernetzes im Raum Wien.


Hab mal Google durchforstet, gibt auch nicht mehr Ferrarihändler im Wienerland als MV-Händler.
Und jetzt will ich Deinen Ferrari sehen. :mrgreen:


Also in Wien gibts den Keusch, Denzel und Baron. Das sind direkt in Wien 3 offizielle Ferrari Werkstätten. Wen hättest du da bei MV gefunden ausser Repcar? :mrgreen:


Donnerstag 2. Januar 2014, 11:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 08:55
Beiträge: 298
Wohnort: 56751 Polch
MV-Modell: Brutale 1078 RR, MG V 7 Racer
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Hi Martin,

schau in Deinem Handbuch nach.

- Werkstattanleitung Motorradrahmen Kapitel B Wartung
1. Reifendruck 2,3 bar v+h, Seite 20 v. 397

2. Kettenspannung Seite 71 v. 397

Wie ist das mit dem Lesen in den Bergen? :P

Gruß Micha

_________________
Si vis pacem para bellum


Donnerstag 2. Januar 2014, 11:49
Profil

Registriert: Mittwoch 9. Oktober 2013, 11:23
Beiträge: 153
MV-Modell: B4, Q, XT
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Bevor ich mir meine Brutale an Land gezogen habe, war ich an der Avinton interessiert.

http://www.avinton.fr/en-avinton-collector.html

Geiles Mopped, aber eben z. Zt. kein Händlernetz vorhanden. Geht garnicht. Also ein gescheiter Händler in erreichbarer Nähe ist für mich absolut ein Kaufargument.

Wer allerdings bei ner Brutale mit dem Luftdruck nicht klar kommt, sollte vielleicht mal in sich gehen, und erst mal ne Nummer kleiner anfangen. :lol:

Grüße
Claus

_________________
Je älter Mann wird, desto mehr liebt er das Anstößige (brutale)
CK nach Vorlage von Virginia Woolf


Donnerstag 2. Januar 2014, 11:52
Profil

Registriert: Sonntag 8. September 2013, 21:39
Beiträge: 30
MV-Modell: Brutale Corsa
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Moin,

mvjean hat geschrieben:
Wie ist das mit dem Lesen in den Bergen?


anstatt Euch ständig des "Nichtlesenkönnens" zu bezichtigen, solltet Ihr vielleicht erst mal klären, worüber Ihr redet. :roll:

Ich habe mit meiner 2013er RR ein gedrucktes Handbuch bekommen, in dem auf lediglich 86 Seiten die Grunddinge beschrieben werden, in denen aber in der Tat weder zum Reifendruck noch zur Kettenspannung Daten genannt werden. Daneben habe ich aber einen USB Stick erhalten, auf dem u. a. auch das Wartungshandbuch mit den vermissten Daten enthalten ist. Von einem Handbuch mit nahezu 400 Seiten kann also - zumindest bei meinem Moped - keine Rede sein.

Vielleicht hast Du (Martin) ja auch einen Stick erhalten, auf dem die Daten zu finden sind.

Allen noch die besten Wünsche für´s neue Jahr.

Holger


Donnerstag 2. Januar 2014, 16:33
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 08:55
Beiträge: 298
Wohnort: 56751 Polch
MV-Modell: Brutale 1078 RR, MG V 7 Racer
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Holger hat geschrieben:
Moin,

mvjean hat geschrieben:
Wie ist das mit dem Lesen in den Bergen?


anstatt Euch ständig des "Nichtlesenkönnens" zu bezichtigen, solltet Ihr vielleicht erst mal klären, worüber Ihr redet. :roll:

Ich habe mit meiner 2013er RR ein gedrucktes Handbuch bekommen, in dem auf lediglich 86 Seiten die Grunddinge beschrieben werden, in denen aber in der Tat weder zum Reifendruck noch zur Kettenspannung Daten genannt werden. Daneben habe ich aber einen USB Stick erhalten, auf dem u. a. auch das Wartungshandbuch mit den vermissten Daten enthalten ist. Von einem Handbuch mit nahezu 400 Seiten kann also - zumindest bei meinem Moped - keine Rede sein.

Vielleicht hast Du (Martin) ja auch einen Stick erhalten, auf dem die Daten zu finden sind.

Mein lieber Holger,

Martin hat ein Werkstatthandbuch vorliegen.

Und bevor Du loslegst, solltest Du überlegen ob Du Texte, die mit einem :P versehen sind wirklich ernst nimmst.

Gruß Micha

_________________
Si vis pacem para bellum


Donnerstag 2. Januar 2014, 18:28
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. April 2007, 18:53
Beiträge: 1306
Wohnort: Osnabrück
MV-Modell: Brutale 910 America / Dragster 800RR / F4 EV02 1000
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Lieber Holger,

bei der Anfrage geht es um eine 910! Und in deren Bedienungsanleitung, die er sich online bei MV Agusta Deutschland gezogen hat, stehen Luftdruck und Kettenspannung definitiv drin, unter Punkt 2.2 (Sicherheitsinformationen).

Ich hoffe wir haben jetzt für dich auch geklärt dass es hier um eine 910 geht, also schön den Ball flach halten :wink:

Andreas

_________________
MV F4 EV02 1000 / Brutale 910 AMERICA / Dragster 800 RR


Donnerstag 2. Januar 2014, 19:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 28. September 2007, 08:55
Beiträge: 298
Wohnort: 56751 Polch
MV-Modell: Brutale 1078 RR, MG V 7 Racer
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
Danke Andreas für die Unterstützung.

Zur Ergänzung, ich habe Martin einen Stick mit dem Handbuch nach Wien geschickt. Deshalb habe ich mir auch die Frechheit mit der Frage nach dem Lesen herausgenommen. War spaßig gemeint.
Kannst Du Holger natürlich nicht wissen.
Also halten wir alle den Ball flach, weil es keinenGrund gibt sich anzugiften.

Gruß Micha

_________________
Si vis pacem para bellum


Donnerstag 2. Januar 2014, 20:03
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 15. März 2011, 00:55
Beiträge: 378
Wohnort: Sinzheim/Baden-Baden
MV-Modell: Brutale 1078 RR / in rep.
Beitrag Re: Reifendruck Angaben
ck1 hat geschrieben:
Bevor ich mir meine Brutale an Land gezogen habe, war ich an der Avinton interessiert.

http://www.avinton.fr/en-avinton-collector.html

Geiles Mopped, aber eben z. Zt. kein Händlernetz vorhanden. Geht garnicht. Also ein gescheiter Händler in erreichbarer Nähe ist für mich absolut ein Kaufargument.

Wer allerdings bei ner Brutale mit dem Luftdruck nicht klar kommt, sollte vielleicht mal in sich gehen, und erst mal ne Nummer kleiner anfangen. :lol:

Grüße
Claus


Geiles Moped, haben will auch ohne Händlernetz. :mrgreen:


Donnerstag 2. Januar 2014, 20:48
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de