Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 17:00



Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ] 
 Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanzeige 
Autor Nachricht

Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 20:27
Beiträge: 42
Wohnort: Castrop-Rauxel
Modell: Brutale 1090 ABS
Beitrag Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanzeige
Hallo zusammen,
ich habe die Felgen einer F4 1078 RR kompl. mit vorderen Bremsscheiben für 1000€ als vom Verkäufer als "einwandfrei" deklariert bei Ebay-Kleinanzeigen gekauft.
Leider kamen Diese an und die Hinterradfelge ist am Felgenhorn nachlackiert.
Eigentlich sind die Felgen mattschwarz, das nachlackierte Stück ist mit schwarz glänzend dilletantisch "gepinselt"....
Wie kann ich denn feststellen, ob die Felge in Ordnung ist (ohne Röntgen)?
Der Verkäufer verweigert die Rücknahme, obwohl die Felgen ja nicht der Beschreibung entsprechen.
Werde Morgen zum Anwalt gehen.
Hat evtl. hier schonmal Jemand ähnliche Probleme gehabt?
Die Felgen kommen aus der Nähe von München...

Viele Grüße

Peter


Mittwoch 11. Januar 2017, 20:24
Profil

Registriert: Montag 16. Februar 2009, 20:00
Beiträge: 125
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
da könnte ich ja schon wieder kotzen ..... warum wir nicht das beschrieben was man vor den augen hat ???? will jeder nur noch abzocken .... mach den anwalt klar ...
LG


Mittwoch 11. Januar 2017, 21:26
Profil

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 13:01
Beiträge: 1672
Wohnort: Ludwigshafen/Rh
Modell: 1,86 X B4, F4, TRL,..
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Das ist nicht in Ordnung, wenn eine Beschreibung nicht passt.

Nur sollte man bei solch einem guten Preis etwas Misstrauen diesbezüglich haben :!:

_________________
Carpe Diem


Donnerstag 12. Januar 2017, 00:42
Profil

Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 20:27
Beiträge: 42
Wohnort: Castrop-Rauxel
Modell: Brutale 1090 ABS
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Hallo zusammen,
der Preis war OK, auch günstig, aber ich finde noch im Rahmen.
Das die Bremsscheiben dabei waren, macht in meinen Augen die Felgen auch nicht wertvoller, da ich ja noch fast neue Bremsscheiben drauf habe.
Mich ärgert, daß der Verkäufer auf die Frage:
"Sind die Felgen einwandfrei?"
Mir mit einem "Ja" antwortet und jetzt wo es Ärger gibt davon Nichts wissen will und dann, als ich nachhake, Kommunikation abbricht.
Ich weis auch nicht, wieso er das Stück nachlackiert hat.
Denke, das kann ich nur noch mit einem Anwalt klären.

Viele Grüße

Peter


Donnerstag 12. Januar 2017, 05:40
Profil

Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 20:27
Beiträge: 42
Wohnort: Castrop-Rauxel
Modell: Brutale 1090 ABS
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Ich war dann heute beim Anwalt.
Ich gehe bei der Felge von einer Unfallfelge aus.
Der soll mir mein Geld zurückgeben und dann kriegt er die Felgen zurück.
Das geht jetzt Alles seinen Weg...


Donnerstag 12. Januar 2017, 19:31
Profil

Registriert: Montag 19. März 2007, 18:48
Beiträge: 2521
Wohnort: 21391 Reppenstedt
Modell: Brutale 910R - F4 1078RR - Tuono RP
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Ich drücke dir die Daumen, dass es somit problemlos abgewickelt wird.

_________________
Lieber Brutale, als gar keinen Spaß


Donnerstag 12. Januar 2017, 20:13
Profil

Registriert: Montag 16. Februar 2009, 20:00
Beiträge: 125
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
:daumen: :daumen: :daumen: :daumen: :daumen:


Donnerstag 12. Januar 2017, 21:54
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 29. Juli 2010, 11:15
Beiträge: 25
Wohnort: Heinsberg
Modell: Brutale/ F4
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
auch wenn felgen nachgepinselt sind können die doch trotzdem einwandfrei sein.

Und wenn die in de mitte gepinzelt sind denke ich kaum das es etwas mit ein unfall zu tun hatt.

Aber das ist meine meinung.
Dabei stehen sollte es schon irgendwie.


Montag 16. Januar 2017, 17:58
Profil

Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 11:49
Beiträge: 54
Wohnort: Potsdam
Modell: Brutale 910
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
der mv treiber geht doch nicht ausschließlich nach technischer unversehrtkeit, die Optik muss stimmen ;-)

aber wenn man einwandfrei bezahlt, sollte man auch einwandfrei bekommen, das verstehe ich schon

_________________
Immer schön langsam, aber nicht überholen lassen.


Dienstag 17. Januar 2017, 08:59
Profil

Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 20:27
Beiträge: 42
Wohnort: Castrop-Rauxel
Modell: Brutale 1090 ABS
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Hallo zusammen,
wie schon geschrrieben sind mir die Felgen als einwandfrei verkauft worden, welches ein Nachpinseln jeglicher Art ausschließt.
Desweiteren kann man wohle bei einem Kaufpreis von 1000€ davon ausgehen, das Nichts an den Felgen dran ist.
Die Lackierung/ Beschädigung befindet sich auf dem Steg zwischen Tiefbett und Felgenhorn, also "beliebte" Stelle für einen Unfall.
Desweiteren habe ich mittlerweile erfahren, daß das Motorrad, von dem die Felgen stammen ein reines Rennstreckenmotorrad war und minimum 1x im
Kiesbett gelandet ist, wenn nicht Schlimmeres...
Und da der Verkäufer es nicht für nötig hielt mit mir über den Schaden zu kommunizieren, sondern auf Nachfrage Alles als mein Problem abtat,
habe ich die Sache meinem Anwalt übergeben.

Viele Grüße

Peter


Mittwoch 18. Januar 2017, 18:15
Profil

Registriert: Montag 16. Februar 2009, 20:00
Beiträge: 125
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
gibt es schon was neues ...


Mittwoch 29. März 2017, 18:20
Profil

Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 20:27
Beiträge: 42
Wohnort: Castrop-Rauxel
Modell: Brutale 1090 ABS
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Hallo zusammen,
da sein Anwalt Alles auch als mein Problem abtat hat mein Anwalt Klage eingereicht.
Jetzt liegt die Sache bei Gericht.
Da kann ich jetzt nur noch abwarten....

Viele Grüße

Peter


Sonntag 2. April 2017, 07:46
Profil

Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 20:27
Beiträge: 42
Wohnort: Castrop-Rauxel
Modell: Brutale 1090 ABS
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Hallo zusammen,
das Gericht hat im schriftl. Verfaheren entschieden, daß der Verkäufer die Felgen zurückzunehmen hat,
mir den Kaufpreis zzgl. Zinsen zu erstatten hat
und die Kosten des Verfahrens zu tragen hat.
Er hat aber noch die Möglichkeit Berufung einzulegen...
Mal schauen, ob die Sache jetzt mal ein Ende nimmt oder ob der wirklich noch Berufung einlegt...
Wobei die Begündung des Gerichts sehr eindeutig ist.

Viele Grüße

Peter


Donnerstag 8. Juni 2017, 16:47
Profil

Registriert: Montag 19. März 2007, 18:48
Beiträge: 2521
Wohnort: 21391 Reppenstedt
Modell: Brutale 910R - F4 1078RR - Tuono RP
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Klasse!

_________________
Lieber Brutale, als gar keinen Spaß


Donnerstag 8. Juni 2017, 19:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 19:35
Beiträge: 2048
Wohnort: 76870 Kandel
Modell: Brutale 910 in memory of, Brutale 1078 RR
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
:daumen: :daumen: :daumen: so muß für Verkäufe mit versteckten Mängel die Strafe sein

Gruß Volker

_________________
vergib deinen Feinden, aber vergess niemals ihre Namen


Freitag 9. Juni 2017, 06:39
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. Mai 2006, 21:48
Beiträge: 1727
Wohnort: Ketsch (Nordbaden)
Modell: Brutale Oro, Brutale 1000 S + F4 312 R + F4 750 SR
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Ja, es gibt immer wieder so A...löcher.
Ich hatte auch nen MV-Helm bei Kleinanzeigen gekauft. Hatte auch noch mit dem Verkäufer telefoniert, ob M oder L.
Am Schluss kam der Helm ohne Innenpolster ....
Paypal hat dann zu meinen Gunsten entschieden

_________________
BRUTALE 998
BRUTALE ORO
F4 312 R(R)
F4 750 SR


Freitag 9. Juni 2017, 08:43
Profil YIM

Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 20:27
Beiträge: 42
Wohnort: Castrop-Rauxel
Modell: Brutale 1090 ABS
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Hallo Zusammen,
auf gehts in die nächste Runde.
Der hat tatsächlich Berufung eingelegt.
Auf die Begründung, die ja auch eingereicht werden muß bin ich mal gespannt.

Viele Grüße

Peter


Donnerstag 29. Juni 2017, 18:23
Profil

Registriert: Montag 19. März 2007, 18:48
Beiträge: 2521
Wohnort: 21391 Reppenstedt
Modell: Brutale 910R - F4 1078RR - Tuono RP
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
Was`n Theater.... Viel Glück :!:

_________________
Lieber Brutale, als gar keinen Spaß


Donnerstag 29. Juni 2017, 19:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 08:19
Beiträge: 1906
Wohnort: Oberbayern
Modell: Biest & 910R Italia
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
So was... ich hoffe, Du bekommst wieder recht
und drück Dir ganz fest die Daumen.

Grüße von
Bine

_________________
Brutal(e)fahren macht Freu(n)de

Bild


Freitag 30. Juni 2017, 11:48
Profil Website besuchen

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 11:29
Beiträge: 58
Wohnort: ganz weit im Westen der Republik
Modell: Brutale dragster RR
Beitrag Re: Probleme mit Brembo Ultra Light Felgen aus Ebay Kleinanz
oberstruppi

HALLO,
gaaanz "großes Kino" - so-so..geht der mutmaßliche Felgen-"unfall-nach-Besserer" in Revision ?! tja, die kommende Gerichtsverhandlung wird voraussichtlich das Ende der Misere.Die Gerichte, welche mit solcherart Verfahren überhäuft werden, machen dann zumeist die "Klappe" zu.Soll heißen: "Urteil ohne weitere Einspruchmöglichkeit" - gilt dann für alle Klagebeteiligten.
Wünsche Dir viel Erfolg !
Nebenbei, die "Bescheissmentalität" scheint - nicht nur - aber doch erheblich, im Motorradteileverkauf usus zu sein/zu werden..
Zwecks "Eigenbau" meiner "dream machine" auf Basis eines umkonstruierten ADLER zweizylinder Zweitakter Motor mit Kawasaki Zylindern etc. eingebaut in einen modifizierten Zündapp 125 er Leichtgewichtsrahmen, hatte ich mir per Internet einen Zweitrahmen ausgesucht (sehr selten - und somit mit Vorsicht zu genießen..) . Nach mehrmaliger Anfrage bot der Verkäufer mir an, das Teil mitzunehmen auf seiner bevorstehenden "Montagetour". Dies kam mir gelegen, da sich somit meine Fahrstrecke halbierte.Auf meine Nachfrage, ob der Rahmen eventuell einen Unfallschaden hätte, bekam ich die Antwort am Telefon: "NEIN - unfallfrei.."
Nach ca. 6 Wochen kam's zum Treffen - nach 4 Stunden Wartezeit (!) auf einem abgelegenen Sportplatz/Freizeitörtlichkeit. Unter vier Augen wurde der im Kofferraum seines Service-Bus liegende Zündapp-Rahmen begutachtet und der Preis von IHM "nachverhandelt" d. h. nochmal erhöht (!) mit der merkwürdigen Begründung: "Sie haben ja Spritkosten gespart..und ich möchte meinen Mitarbeitern einen "ausgeben"...
Da der Preis mir ob der Seltenheit angemessen erschien - zudem ein KFZ- Brief im Kaufpreis inbegriffen war... willigte ich ein und übergab den Kaufpreis. Auf meine Frage: "Weshalb haben Sie den Rahmen denn Baumarktblau gepinselt ?" erhielt ich die saloppe Antwort: "Verschönerungsmaßnahme" und auf meine Stirnrunzelnde Nachfrage: "Wirklich unfallfrei ?!" Die empörte Antwort." Habe ich ihnen doch bereits gesagt..!!"
Das bohrende ungute Gefühl betreffs der "Nachlackierung" blieb.. Ende der Geschichte: ich entlackte den Rahmen..und siehe da: An einem der Steuerkopfunterzüge kam eine ca. 4cm lange Prestolitfüllung zum Vorschein...
Auf Augenscheinnahme mit definierten Meßpunkten =Schwingenaufnahme zu Steuerkopf etc. - war/ist der Rahmen nicht "verzogen"; letzte Gewissheit könnte nur eine teure Prüfung auf einer Rahmenlehre erbringen.
Da der Rahmen, mit Brief und Schwinge, zu einem erträglichen Preis von mir ohne Zeugen gekauft worden war (heißt juristisch: "wie besehen..") habe ich die Sache auf sich beruhen lassen und werde die eingebeulte Stelle am Rahmen mit "Schmierblei" ausbessern.Da der Rahmen aus Molybdänrohr gefertigt ist werde ich, dort direkt am Steuerkopf, nicht mit der "Flamme" auflöten.Als ev. Ersatz - wird das Teil voraussichtlich für einen ADLER Motor umgeändert und zum Freizeitspaß hobbymäßig im Gelände eingesetzt...
Das betrügerisch-täuschende Handeln schien dem Verkäufer scheinbar nicht zu belasten...

Gruß an ALLE auf'm forum und passt auf beim Kauf Chriustoph alias joybiker


Samstag 1. Juli 2017, 10:56
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 20 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de