Aktuelle Zeit: Samstag 20. Januar 2018, 18:59



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
 Gerüchte ?!? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. Oktober 2010, 08:47
Beiträge: 54
Wohnort: nahe Kiel
Modell: Brutale 1090RR ABS 2013er, ex. Brutale 750 s 2004er
Beitrag Gerüchte ?!?
http://www.motorradonline.de/vermischte ... amg/706032

ich hoffe es sind wirklich nur Gerüchte.... :shock:


Dienstag 12. Januar 2016, 10:16
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 16:56
Beiträge: 138
Modell: Brutale 800
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
Rede mal mit deinem Händler, der weiß auf jeden Fall mehr darüber.

_________________
Mir kann man nicht kündigen - Sklaven müssen verkauft werden


Dienstag 12. Januar 2016, 16:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6631
Wohnort: Ulm Ost
Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
Das hört sich doch an als würde AMG dran bleiben.
Wozu braucht AMG den Girelli, der ja offensichtlich von einer Bank kam.
AMG hat doch selbst genug Geld.
Sie haben doch Erfolg, warum sollte man da aussteigen?

_________________
Erst blicken dann blinken......


Dienstag 12. Januar 2016, 23:46
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 14:38
Beiträge: 810
Wohnort: Mühlheim Am Main
Modell: 15er B3 800EAS/ABS Mattgrau / 99er Kawasaki ZX6R
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
Für mich liest sich das auch so als hätten die jemanden rausgehauen der ihnen im weg steht bzw der nicht in ihr bild passt.. wo soll da jezt das problem sein? Solange der Junior weiter so macht wie bisher seh ich da nur positives!

_________________
https://www.youtube.com/channel/UC4EThSNBm5ugsXpEHZuSV1g


Mittwoch 13. Januar 2016, 18:13
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 23:12
Beiträge: 53
Modell: lauter Zeugs aus bella Italia... Benelli TnT, Bimota DB9, F3800, B3 800RS
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
wH1p hat geschrieben:
Für mich liest sich das auch so als hätten die jemanden rausgehauen der ihnen im weg steht bzw der nicht in ihr bild passt.. wo soll da jezt das problem sein? Solange der Junior weiter so macht wie bisher seh ich da nur positives!


uff die Aussage ist jetzt eher ein tiefschlag, Casiglioni Junior hat den Typ geholt weil er das Tagesgeschäft abgeben wollte,
ein Artikel in der Italienischen Presse ist hier wohl aufschlußreicher, ich häng das mal an sorry meine Überstzung ist nicht dolmetschertauglich ;-)

Die Motorräder von MV Agusta hängen zwischen Mercedes und Bpm (Banca Popolare Milano)
Der Börsengang eingefroren, die Entlassung des Vizepräsidenten Giorgio Girelli und das Risiko einer erneuten Kapitalisierung. Für MV Agusta ist es eine äußerst heikle Situation. Ab heute spielt man um die Zukunft des historischen Motorrad Herstellers, der von der Familie Castiglioni kontrolliert wird und an dem mit 25 % der deutsche Koloss Daimler beteiligt ist. Alles dreht sich um die Rolle die Mercedes einnehmen wird, ob man die Beteiligung allmählich bis zur vollen Kontrolle ausbauen oder der Partner endgültig aussteigen wird. Zwei Optionen, die auch unmittelbare Auswirkungen auf das Gleichgewicht der Finanzstruktur der Gruppe haben werden, da das Vorhandensein des deutschen Partners eine entscheidende Garantie für die finanzierenden Banken, vor allem von BPM, als Hauptgeldgeber für MV Agusta ist.
Die Finanzierung von Mercedes
Nach dem Ausscheiden des geschäftsführenden Vizepräsidenten Giorgio Girelli von MV Agusta, hat sich die Geschäftsführung des Motorradherstellers letzten Dienstag zu einer außerordentlichen Dringlichkeitssitzung getroffen. Wobei es nach Sole24 Informationen, neben der Verabschiedung des Austritts von Girelli vor allem darum ging Licht auf einen Schlüsselpunkt zu werfen. Das ist das Engagement von Mercedes in der Zukunft von MV Agusta. Der deutsche Koloss ist vor einem Jahr mit 25 % bei MV Agusta eingestiegen. In letzter Zeit gab es jedoch einige Meldungen darüber, dass es zwischen Girelli und dem deutschen Partner große Differenzen in Bezug auf die strategische Ausrichtung gegeben hätte. Eine komplizierte Situation die den Manager dazu gebracht hätte die Verantwortung dafür zu übernehmen um Spannungen mit den Besitzern zu vermeiden. Nach Meinung von Mercedes während der Sitzung, hätte dies Zeit beansprucht. Gleichzeitig wurde eine grundsätzliche Bereitschaft gemacht 10 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Was gerade reicht um die kurzfristigen Verbindlichkeiten von MV Agusta zu decken. Der Punkt ist jedoch, dass es sich dabei nur um eine „Puffer“ Lösung handelt. In den kommenden Monaten muss der deutsche Partner nun entscheiden ob er die Kontrolle über MV Agusta übernehmen will und mit seiner Unterschrift eine Erhöhung des Kapitals besiegelt und somit einen massiven Wachstumsplan finanzieren möchte oder doch aussteigen wird. Das klassische „doppelt oder nichts“ von der die Zukunft der die Grupper der Familie Castiglioni abhängt. Das Vorhandensein des deutschen Partners als Anteilseigner ist eine Hauptgarantie für die finanzierenden Banken.

Die Klauseln des Vertrags mit der Bpm
Berichten aus dem Umfeld des Motorradhersteller zufolge befindet sich MV Agusta in einer Phase in welcher die Finanzierung des Wachstums ein notwendiger Schritt ist. Wenn man sich die Bilanz der Gruppe des Jahres 2014 ansieht, sieht man, dass das Unternehmen fast 23 Millionen verliert, der Umsatz dabei nahezu konstant ist (74 Millionen gegenüber 71 Millionen in 2013) und die Schulden somit von 56 Millionen auf 82 Millionen angewachsen sind. Zahlen - die Experten zufolge - unterschiedliche Interpretationen haben, je nachdem, ob sie in einem Wachstumsplan integriert sind. Daher die Notwendigkeit einer temporären Bereitstellung von 10 Millionen Euro durch Mercedes. Bleibt jedoch abzuwarten ob der deutsche Partner, oder andere Geschäftspartner, sich dafür entscheidet sich an der großen Finanzierung des Motorradherstellers zu beteiligen. Eine Erhöhung, die in der Tat zu dem Erwerb des gesamten Kapitals durch Mercedes führen könnte. Der Verbleib des deutschen Kolosses ist ein Schlüsselelement in Bezug auf die Garantien die die Banken vom Unternehmen fordern. Der Kreditvertrag zwischen MV Agusta und der Bpm, unterzeichnet im November 2014 über den Wert von 15 Millionen Euro, den Il Sole24 Ore einsehen konnte, erfordert die Einhaltung einer Reihe von Bündnissen und verschiedener Klauseln. In dem Vertrag ist tatsächlich die Erstattung „zwingende Vorauszahlung“ (Punkt 7.1 des Vertrags) vorhergesehen, falls „AMG nicht mehr direkter oder indirekter Teilhaber von mindestens 20% des Aktienkapitals und der Stimmrechte ist (…).
Bleibt offen, so der Bericht, "dass eine Übernahme der Kontrolle nicht erfolgen wird, falls alle oder Teile der betreffenden Anteile von AMG an einen Dritten abgetreten werden, der eine ähnliche Rolle wie AMG spielen könnte, so ein Bankangestellter."


Interessant finde ich das Schulden von 56 mio auf 82 Mio steigen und der Umsatz gleichbleibt wenn der Absatz um ca 25% (lt aussage MV in DE) gesteigert wurde? da läuft doch was schief??? und ich glaube das hat AMG mittlerweile auch gemerkt.
Ich hoffe nur dass AMG keinen rückzieher macht sondern sich die Mehrheit sichert und den Kaufmännischen Teil da unten gerade rückt, denn die Mopeds sind geil :mrgreen:

vg Alex

_________________
"Die Liebe und die Leidenschaft befähigt Menschen. Nicht nur das erlernte" A. N.


Donnerstag 14. Januar 2016, 00:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. März 2007, 21:09
Beiträge: 1449
Wohnort: Eppingen
Modell: 910R RSV4 RF Race
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
also doch wieder hochwertigere,teurere Modelle und weniger Stückzahlen?
Anscheinend bringen die doch deutliche Qualitätsreduzierung bzw. Einsparungen
nicht den gewünschten Mehrerlös. Ich dachte auch nach den guten Verkaufszahlen,
die habens endlich gepackt. Alle 2 Jahre muss man bangen, das nervt. Mal sehen
was dem Rotstift nun zum Opfer fällt. Eventuell kommt das Model "Fred Feuerstein",
ohne Räder.

_________________
race your Life
http://www.bds-bikeparts.com


Donnerstag 14. Januar 2016, 10:34
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. April 2007, 18:53
Beiträge: 1297
Wohnort: Osnabrück
Modell: Brutale 910 America / Dragster 800RR / F4 EV02 1000
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
maniac-motors hat geschrieben:
Interessant finde ich das Schulden von 56 mio auf 82 Mio steigen und der Umsatz gleichbleibt wenn der Absatz um ca 25% (lt aussage MV in DE) gesteigert wurde? da läuft doch was schief??? und ich glaube das hat AMG mittlerweile auch gemerkt.

vg Alex


Alex, der Absatz hat sich in 2015 um ca. 25% erhöht. Bei den angesprochenen Zahlen geht es jedoch um 2014.

_________________
MV F4 EV02 1000 / Brutale 910 AMERICA / Dragster 800 RR


Donnerstag 14. Januar 2016, 16:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6631
Wohnort: Ulm Ost
Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
Die werden ganz schön investiert haben müssen um die ganzen neuen Modelle an den Start zu bekommen.

_________________
Erst blicken dann blinken......


Freitag 15. Januar 2016, 00:11
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 27. September 2012, 23:12
Beiträge: 53
Modell: lauter Zeugs aus bella Italia... Benelli TnT, Bimota DB9, F3800, B3 800RS
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
AndreasF hat geschrieben:
maniac-motors hat geschrieben:
Interessant finde ich das Schulden von 56 mio auf 82 Mio steigen und der Umsatz gleichbleibt wenn der Absatz um ca 25% (lt aussage MV in DE) gesteigert wurde? da läuft doch was schief??? und ich glaube das hat AMG mittlerweile auch gemerkt.

vg Alex


Alex, der Absatz hat sich in 2015 um ca. 25% erhöht. Bei den angesprochenen Zahlen geht es jedoch um 2014.


Hi Andreas,

da hast Du natütrlich Recht, jedoch konnte offensichtlich auch 2015 keine Schuldentilgung erfolgen trotz dieser höheren Absatzzahlen, was aus meiner Sicht eher daran liegt dass hier seitens der neuen MV Vertiebsstruktur mit so vielen Boni in den Markt gedrückt wurde dass es zuerst den Händlern die Marge deutlichst gestutzt hat und im Nachgang dann auch MV.
Grundsätzlich bin ich der Meinung dass sowohl die Großen als auch die Trepistoni tolle Bikes sind (ich fahr ja selber zwei)
und auch zum Geldverdienen für MV und die Händler taugen.
Die Krux liegt am neuen Vertrieb, aber darüber lass ich mich nicht nochmal aus ich habe mich in 2015 darüber geärgert und meine Konsequenz gezogen und meinen Weg ausgerichtet, das hat mir deutlich mehr Freieheit beschert ohne mich knebeln zu lassen ;-).

Und ganz ehrlich ich denke nicht dass Castiglioni junior ein so glühender Motoradfanatiker und so ein gewiefter Geschäftsmann wie sein Vater ist, aber das ist nur meine bescheidene Meinung :wink: , ich für meinen Teil hoffe dass AMG jetzt erstmal das aktuell benötigte Geld zuschiesst und dann die Mehrheit übernimmt, den wie oben schon geschrieben sich alle zwei jahre
zu fragen: wars das jetzt, nervt nicht nur die Kunden sondern auch uns Händler.........
also alle Daumen drücken dass das gut geht :daumen:

vg Alex

_________________
"Die Liebe und die Leidenschaft befähigt Menschen. Nicht nur das erlernte" A. N.


Freitag 15. Januar 2016, 00:43
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Januar 2013, 11:59
Beiträge: 32
Modell: Brutale 800
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
Ach herje ich kann mich an Zeiten erinnern da war das bei Duc genauso, damals fuhr ich noch 900SS und später 916.
Und wenn man heute schaut ist Ducati ein profitabler Betrieb.
Ich mach mir also nicht so viele sorgen.


Freitag 15. Januar 2016, 00:47
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. April 2007, 18:53
Beiträge: 1297
Wohnort: Osnabrück
Modell: Brutale 910 America / Dragster 800RR / F4 EV02 1000
Beitrag Re: Gerüchte ?!?
solche Themen sind auch nicht neu, seit 15 Jahren wiederholen sie sich regelmäßig

_________________
MV F4 EV02 1000 / Brutale 910 AMERICA / Dragster 800 RR


Freitag 15. Januar 2016, 15:44
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de