Aktuelle Zeit: Donnerstag 19. April 2018, 17:17



Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
 Welche Oel Sorte 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 17. April 2012, 22:05
Beiträge: 19
MV-Modell: Brutale 910S
Beitrag Welche Oel Sorte
Hallo.....Warum wird von MV für die Brutale das Oel 10W60 vorgeschrieben,oder kann auch anderes Oel ohne bedenken gefahren werden! Wenn jemand Tips und Antworten hat bitte senden!


Gruß Harry (yamaha)


Samstag 20. Juli 2013, 16:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6650
Wohnort: Ulm Ost
MV-Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: Welche Oel Sorte
Ich kaufe immer hier.
Bei dem Preis brauchst kein anderes Zeug mehr kaufen.

Beim Ölwechsel mit Filter brauchst genau 3 Liter

der bietet auch 3 Liter Sets an.

http://www.ebay.de/itm/5x1Liter-Eni-i-r ... 5d415df709

_________________
Erst blicken dann blinken......


Samstag 20. Juli 2013, 23:17
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 19:35
Beiträge: 2061
Wohnort: 76870 Kandel
MV-Modell: Brutale 910 in memory of, Brutale 1078 RR
Beitrag Re: Welche Oel Sorte
:daumen: :daumen: :daumen:

Gruß Volker

_________________
vergib deinen Feinden, aber vergess niemals ihre Namen


Sonntag 21. Juli 2013, 11:47
Profil

Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 11:49
Beiträge: 54
Wohnort: Potsdam
MV-Modell: Brutale 910
Beitrag Re: Welche Oel Sorte
Was haltet ihr von diesem Angebot?
Interessanten Artikel bei eBay ansehen http://www.ebay.de/itm/361780634944

Oder doch lieber das ?
http://m.ebay.de/itm/Olfilter-MV-August ... 0931030213

_________________
Immer schön langsam, aber nicht überholen lassen.


Donnerstag 5. Januar 2017, 23:12
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:26
Beiträge: 129
MV-Modell: B3 800 '16, XBR 500 '86, RD250 '76
Beitrag Re: Welche Oel Sorte
@maico:

Also ich persönlich bin großer Motul Fan, fahre das inzwischen in allen meinen Motorrädern.

Warum? Ich habe inzwischen schon fast alles ausprobiert, von Castrol über Liqui Molly bis zu Hausmarken wie Procycle. Und mit dem Motul (5100 oder 7100) haben sich Markenunabhängig die Getriebe am Geräuschärmsten und weichesten schalten lassen. Castrol war meiner subjektiven Einschätzung nach dabei immer das schlechteste Öl. Kann aber nur von den Viskositäten 10W40 und 5W40 sprechen.


Freitag 6. Januar 2017, 15:58
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 20:55
Beiträge: 1317
Wohnort: österreich
MV-Modell: brutale schlampe
Beitrag Re: Welche Oel Sorte
wie schon mehrmals geschrieben:

castrol würd ich nicht einmal in einen rasenmäher leeren !!!

+g*

und bei günstigem öl in ebay würd ich sehr vorsichtig sein:

http://www.ultimatecarblog.com/russian- ... erfeiters/

_________________
bösewicht in der siebenten generation +g*

Bild

www.endurance.at


Freitag 6. Januar 2017, 16:04
Profil Website besuchen

Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 17:09
Beiträge: 73
MV-Modell: MV Agusta F4
Beitrag Re: Welche Oel Sorte
DDave109 hat geschrieben:
@maico:

Also ich persönlich bin großer Motul Fan, fahre das inzwischen in allen meinen Motorrädern.

Warum? Ich habe inzwischen schon fast alles ausprobiert, von Castrol über Liqui Molly bis zu Hausmarken wie Procycle. Und mit dem Motul (5100 oder 7100) haben sich Markenunabhängig die Getriebe am Geräuschärmsten und weichesten schalten lassen. Castrol war meiner subjektiven Einschätzung nach dabei immer das schlechteste Öl. Kann aber nur von den Viskositäten 10W40 und 5W40 sprechen.


WOBEI DIE VISKOSITÄT 1ow40 ein teiisy. Öl bei den meisten Hersteller und 5W40 ein vollsy.Öl , daraus ergibt sich meist schon ein verbessertes Schaltverhalten, aus meine Jahrzehnte lange Erfahrungen mit MV AGUSTA immer nur vollsy. und 10W-50 auch mit Castrol Racing T4 vollsy. 10W-50 :daumen:

_________________
MV Agusta F4 oder was
Bild


Freitag 6. Januar 2017, 20:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:26
Beiträge: 129
MV-Modell: B3 800 '16, XBR 500 '86, RD250 '76
Beitrag Re: Welche Oel Sorte
Mailo2014 hat geschrieben:
DDave109 hat geschrieben:
@maico:

Also ich persönlich bin großer Motul Fan, fahre das inzwischen in allen meinen Motorrädern.

Warum? Ich habe inzwischen schon fast alles ausprobiert, von Castrol über Liqui Molly bis zu Hausmarken wie Procycle. Und mit dem Motul (5100 oder 7100) haben sich Markenunabhängig die Getriebe am Geräuschärmsten und weichesten schalten lassen. Castrol war meiner subjektiven Einschätzung nach dabei immer das schlechteste Öl. Kann aber nur von den Viskositäten 10W40 und 5W40 sprechen.


WOBEI DIE VISKOSITÄT 1ow40 ein teiisy. Öl bei den meisten Hersteller und 5W40 ein vollsy.Öl , daraus ergibt sich meist schon ein verbessertes Schaltverhalten, aus meine Jahrzehnte lange Erfahrungen mit MV AGUSTA immer nur vollsy. und 10W-50 auch mit Castrol Racing T4 vollsy. 10W-50 :daumen:


Das ist mir schon klar, ich habe auch immer nur die gleiche Viskosität untereinander Verglichen. Ich experimentier da auch nicht rum, steht im Handbuch die Kiste braucht 10W40, bekommt sie auch nix anderes.


Freitag 6. Januar 2017, 21:20
Profil

Registriert: Donnerstag 1. Dezember 2016, 11:49
Beiträge: 54
Wohnort: Potsdam
MV-Modell: Brutale 910
Beitrag Re: Welche Oel Sorte
dann ist das hier wohl das günstigste set oder hat jemand noch was anderes?

http://www.ebay.de/itm/Motul-7100-4T-10 ... xy86RSWoiN

_________________
Immer schön langsam, aber nicht überholen lassen.


Freitag 13. Januar 2017, 18:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:26
Beiträge: 129
MV-Modell: B3 800 '16, XBR 500 '86, RD250 '76
Beitrag Re: Welche Oel Sorte
Frinken Racing kann ich empfehlen, hab da auch schon Bestellt und war auch schon persönlich vor Ort zum Abgeben und direkt neue Plörre mitnehmen :daumen:


Freitag 13. Januar 2017, 19:13
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 11 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de