Aktuelle Zeit: Freitag 20. April 2018, 08:33



Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
 Drehzahlmesser defekt nach Verpolung 
Autor Nachricht

Registriert: Dienstag 30. Mai 2017, 20:57
Beiträge: 4
MV-Modell: 750 s
Beitrag Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Hallo liebes forum
Ich hab ein problem mit meinem " drehzahlmesser" .
Eigentlich läuft meine brutale ohne probleme, bis mein mehaniker leider beim tauschen der baterrie den plus und minuspol falsch angeschlossen hat .

Zum Glück funktioniert aber fast alles,nur mein drehzahlmesser nicht .
Er schlägt beim start zwar aus aber das wars dann auch schon.

Bitte helft mir :D . ich find im internet keinen rat .
Empfiehlt ihr mir nach dem schlamassel mit der baterrie vielleicht noch etwas zu tauschen ?.

Mfg Dominik


Dienstag 30. Mai 2017, 21:20
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 13:33
Beiträge: 5
MV-Modell: tre: Brutale 800 2015 duo: M900Sie 2000 uno: SRX600 1989
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Hallo Dominik,

ich würde nichts auf Verdacht tauschen.
Eine versehentliche Verpolung der Batterie ist eigenlich "automotive Standard" und sollte von jedem Bauteil inkl. der Steuergeräte verkraftet werden.

Naja fast jedem. :evil:


Gruß

Gerhard


Mittwoch 31. Mai 2017, 11:22
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 803
Wohnort: NRW
MV-Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
uno_duo_tre hat geschrieben:
...
Eine versehentliche Verpolung der Batterie ist eigenlich "automotive Standard" und sollte von jedem Bauteil inkl. der Steuergeräte verkraftet werden...


...sollte. :lol:

Such' mal nach "SPU" hier... :wink:

VG
Jürgen

_________________
Bild


Mittwoch 31. Mai 2017, 12:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 3. Februar 2014, 10:20
Beiträge: 172
Wohnort: Zürich CH
MV-Modell: F4 750 S & Brutale 750 S
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Leuchtet denn das Display und alle Kontrollleuchten auf, beim Zeigerwischen?


Mittwoch 31. Mai 2017, 16:15
Profil

Registriert: Freitag 9. November 2012, 02:13
Beiträge: 467
MV-Modell: MV350S
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Aha, automotive Standard, ich lach mich kaputt ! :D
die Autobatten ham dafür :roll: große und kleine Pole
Die Mechaniker sollten es wissen, oder sind nur die Belzebuben :wink:
MV Batterien verpolen ist Standard in jedem Frühjahr, hab ich 3...5 x per anno.

Domidings dein 16M Steuergerät ist kaputt, den Strom hauts quer durch,
manchmal ists ein Relais Treiber oder DzM, ganz selten auch mal die SPU.

Kläre erst mal die rechtliche Lage, eine neue ECU kostet ca. 1000 Öre,
eine gebr. 200...400 , und die kann man auch reparieren (lassen). :idea:

Wenn du alles durch hast melde dich mal bei mir, hab grad wenig Zeit. G Gerd


Mittwoch 31. Mai 2017, 16:37
Profil

Registriert: Dienstag 30. Mai 2017, 20:57
Beiträge: 4
MV-Modell: 750 s
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Danke für die schnellen antworten .
Der tacho funktioniert sonst einwandfrei .
Leuchtet ,alle werte werden angezeigt .
Es geht wirklich nur darum das die drehzahl nicht angezeigt wird bzw . bleibt immer auf 1000.

Sicherungen hab ich alle geprüft ,sind alle okey .
Jetzt noch die relais .....

Mfg dominik


Mittwoch 31. Mai 2017, 17:07
Profil

Registriert: Freitag 9. November 2012, 02:13
Beiträge: 467
MV-Modell: MV350S
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Hallo Domi, spar dir das , wenn der Motor läuft sind die Relais Ok.
die findest du auch garnicht weil die in der SPU sitzen . :idea:
Prüfe Neutral, Seitenständer und Anlass Sperre, die gehn manchmal dabei kaputt

Die ECU ist abgebrannt und zufällig beim DzM entladen, da kommt nix mehr raus.
Kläre erst Wer für den Schaden aufkommt, dann gucken wir ob 1000 oder 100. :daumen:


Mittwoch 31. Mai 2017, 18:14
Profil

Registriert: Dienstag 30. Mai 2017, 20:57
Beiträge: 4
MV-Modell: 750 s
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Danke für die Diagnose .
Ich melde mich nach dem besuch beim mechaniker :D .

Mfg Dominik


Mittwoch 31. Mai 2017, 21:50
Profil

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 13:01
Beiträge: 1687
Wohnort: Ludwigshafen/Rh
MV-Modell: 3 X B4, F4, TRE,..
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Disco Volante hat geschrieben:
Hallo Domi, spar dir das , wenn der Motor läuft sind die Relais Ok.

Kläre erst Wer für den Schaden aufkommt, dann gucken wir ob 1000 oder 100. :daumen:


:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :daumen:

_________________
Carpe Diem


Donnerstag 1. Juni 2017, 09:19
Profil

Registriert: Dienstag 30. Mai 2017, 20:57
Beiträge: 4
MV-Modell: 750 s
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Hallo liebes forum .
Muss den Schaden leider selber bezahlen oder in einen rechtsstreit gehn ......
Auserdem kann er das garnicht reparieren meint er. Ist ihm leider zu hoch .

Was sagt ihr ? Neue oder versuchen eine gebrauchte zu finden . hab gehört das manche die sogar reparieren können?!?!.
Bitte um hilfe


Mittwoch 7. Juni 2017, 18:15
Profil

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 13:01
Beiträge: 1687
Wohnort: Ludwigshafen/Rh
MV-Modell: 3 X B4, F4, TRE,..
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
du hast schon den Hinweis von Gerd :!:

_________________
Carpe Diem


Mittwoch 7. Juni 2017, 19:25
Profil

Registriert: Freitag 9. November 2012, 02:13
Beiträge: 467
MV-Modell: MV350S
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Hallo Dominik, ein echter Osi Streich oder ? :roll:
erst macht er dein Moto kaputt, dann sollst es auch noch selber zahlen
Sowas fällt unter Leih- und Obhutsschäden
Nicht gesagt dass nur das StG kaputt ist, es kann auch noch der DzM zusätzlich sein.
Mach dem Herren klar, dass da 1500 auf dem Spiel stehen + Ausfall
und du bereit seist ein gebrauchtes StG zu besorgen, Preis zw. 2 ...400
und Du dann auf weitere Ansprüche wie DzM verzichtest, soll er 300 raus rücken
Ich bin kurz vor Urlaub und nehme mal eine gebr. 16M mit.
Den DzM kann man testen indem man den mal an eine Inj.düse anschließt. :daumen:
Wo steht die MV zur Zeit :?: . G G


Donnerstag 8. Juni 2017, 23:21
Profil

Registriert: Freitag 9. November 2012, 02:13
Beiträge: 467
MV-Modell: MV350S
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
Hallo, nachdem ich das Steuergerät quer durch Deutschland gekarrt habe,
sich der Typ 2 Monate nicht gerührt hat, ist es verkauft , 180 Öre.
Manchen ist nicht zu helfen, die hören noch auf den guten Mechaniker. :daumen:


Dienstag 8. August 2017, 22:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 14:38
Beiträge: 829
Wohnort: Mühlheim Am Main
MV-Modell: 15er B3 800EAS/ABS Mattgrau / 99er Kawasaki ZX6R
Beitrag Re: Drehzahlmesser defekt nach Verpolung
tja sowas gibts immer wieder! Und frustriert auch ungemein wenn du weisst wo der fehler liegt aber die andere seite das nicht hören will....

_________________
https://www.youtube.com/channel/UC4EThSNBm5ugsXpEHZuSV1g


Mittwoch 9. August 2017, 18:05
Profil Website besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 14 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de