Aktuelle Zeit: Mittwoch 21. Februar 2018, 01:03



Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ] 
 Sensor für Traktionskontrolle 
Autor Nachricht

Registriert: Samstag 20. Mai 2017, 13:31
Beiträge: 3
Modell: Brutale dragster 800 rr
Beitrag Sensor für Traktionskontrolle
Hallo Ihr,

hab mich heut neu registriert.
Bei meiner Dragster 800 rr wurde vom Händler ein Update gemacht. Dabei wurde der Sensor der Traktionskontrolle beschädigt. Der Händler gibt nun an, dass zur Zeit kein Sensor lieferbar ist. Wer weiß, wo ich einen Sensor her bekomme und was der kostet (ohne Traktionskontrolle habe ich beim Fahren kein gutes Gefühl).
Danke für eure Antworten.

lg max martin


Samstag 20. Mai 2017, 13:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 09:04
Beiträge: 24
Modell: Brutale 910s
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
hallo erst mal

OHNE TK zu fahren hast du kein gutes gefühl ????

kleiner tipp lass das mopped fahren sein !!! ist vieleicht sicherer ...

mfg


Samstag 20. Mai 2017, 15:08
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 14:38
Beiträge: 810
Wohnort: Mühlheim Am Main
Modell: 15er B3 800EAS/ABS Mattgrau / 99er Kawasaki ZX6R
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
:shock: :shock: dein ernts? FAHR einfach und wenn der sensor kommt bauste ihn ein fertig! Also ich geb meiner b3 echt dreckig und naja ausser mal auf der geraden über ne bodenwelle regelt die tk eh nie ausser du bist vale höchsperönlich...

_________________
https://www.youtube.com/channel/UC4EThSNBm5ugsXpEHZuSV1g


Samstag 20. Mai 2017, 15:46
Profil Website besuchen

Registriert: Samstag 20. Mai 2017, 13:31
Beiträge: 3
Modell: Brutale dragster 800 rr
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
hat hier jemand auch mal einen verenünftigen Rat?


Samstag 20. Mai 2017, 19:16
Profil

Registriert: Montag 27. Juli 2015, 20:11
Beiträge: 27
Wohnort: OWL
Modell: Brutale 800 RR (2015)
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
Wenn du dich unsicher fühlst, dann fahre am Besten im Regenmodus.
Bei der Einstellung wird die Leistung deutlich reduziert und du kannst dabei etwas grob-motorischer mit dem Heizgriff agieren.
Darüberhinaus würde ich dann an deiner Stelle nur bei schönem Wetter fahren und halt das Gas einfach nicht voll aufreißen.

Leider weiß ich auch nicht wo du einen Sensor herbekommen kannst.
Du kannst aber versuchen die verschiedenen Händler in DLand anzutelefonieren. Vielleicht hat jemand so ein Ding auf Lager liegen.
Manchmal hilft es auch Tante Google im nahen Ausland zu befragen. (At, It, Ch, ...)

_________________
Brutale800RR


Samstag 20. Mai 2017, 19:30
Profil

Registriert: Donnerstag 18. Dezember 2008, 17:52
Beiträge: 235
Wohnort: 89437 Haunsheim
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
...der ist von " verstehen Sie Spass" :idea:
Hab ich jetzt was gewonnen? Wahrscheinlich Kolbenrückholfedern :daumen: :mrgreen:


Samstag 20. Mai 2017, 22:38
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 783
Wohnort: NRW
Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
max martin hat geschrieben:
hat hier jemand auch mal einen verenünftigen Rat?


Vernünftiger als der von wHP1 (und auch plugin) wird's wohl nicht werden können.

_________________
Bild


Samstag 20. Mai 2017, 23:13
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 4. Januar 2017, 09:04
Beiträge: 24
Modell: Brutale 910s
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
Eben

Meiner meinung ist wenn mann angst hat mopped zu fahren ohne Helfer dan sollte mann sich ein anderes hobby suchen !!! ist gesuender :daumen:


Samstag 20. Mai 2017, 23:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 783
Wohnort: NRW
Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
cybergixxer hat geschrieben:
...Meiner meinung ist wenn mann angst hat mopped zu fahren ohne Helfer dan sollte mann sich ein anderes hobby suchen !!! ist gesuender :daumen:


Das ist mir dann doch zu radikal. Niemand hat behauptet er habe Angst beim fahren.

Vielleicht weiss Martin nicht wozu eine Traktionskontrolle überhaupt da ist, und befürchtet, dass Fahren ohne diese überall in den Medien als notwendig-essentiell gepriesene aktive Fahrhilfe bedenklich ist...

Martin, das ist es nicht. Um die (sinnvoll eingestellte) Traktionskontrolle selbst im ambitionierten Fahrmodus zum Regeln zu Bewegen bedarf es schon ganz ordentlicher Eier. Wenn du natürlich gewohnt bist mit hypersensibel eingestellter Traktionskontrolle zu fahren wirst du sie schon dann und wann regelnd erlebt haben. Dies aber meist in Situationen wo du es nicht wirklich gebrauchen konntest. Da ist es meiner Meinug nach sogar nicht nur ätzend, sondern gefährlich (je nachdem wie hart die Traktionskontrolle regelt). Mich jedenfall würde die fehlende Traktionskontrolle nicht stören, ich hab' sie eh meistens aus.

VG
Jürgen

_________________
Bild


Samstag 20. Mai 2017, 23:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. Dezember 2014, 16:50
Beiträge: 301
Wohnort: Bruchsal
Modell: Brutale 800 , F4 1000 S, B4 1078 RR
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
lo111 hat geschrieben:
cybergixxer hat geschrieben:
...Meiner meinung ist wenn mann angst hat mopped zu fahren ohne Helfer dan sollte mann sich ein anderes hobby suchen !!! ist gesuender :daumen:


Das ist mir dann doch zu radikal. Niemand hat behauptet er habe Angst beim fahren.

Vielleicht weiss Martin nicht wozu eine Traktionskontrolle überhaupt da ist, und befürchtet, dass Fahren ohne diese überall in den Medien als notwendig-essentiell gepriesene aktive Fahrhilfe bedenklich ist...

Martin, das ist es nicht. Um die (sinnvoll eingestellte) Traktionskontrolle selbst im ambitionierten Fahrmodus zum Regeln zu Bewegen bedarf es schon ganz ordentlicher Eier. Wenn du natürlich gewohnt bist mit hypersensibel eingestellter Traktionskontrolle zu fahren wirst du sie schon dann und wann regelnd erlebt haben. Dies aber meist in Situationen wo du es nicht wirklich gebrauchen konntest. Da ist es meiner Meinug nach sogar nicht nur ätzend, sondern gefährlich (je nachdem wie hart die Traktionskontrolle regelt). Mich jedenfall würde die fehlende Traktionskontrolle nicht stören, ich hab' sie eh meistens aus.

VG
Jürgen

:daumen:
ABS und Traktionskontrolle noch nie aktiviert

Grüße aus Baden

Andreas


Sonntag 21. Mai 2017, 22:43
Profil

Registriert: Samstag 20. Mai 2017, 13:31
Beiträge: 3
Modell: Brutale dragster 800 rr
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
Hallo Ihr,

danke für die doch manch gute Anregung. Ich darf hier einiges klarstellen. Ich fahre seit 35 Jahren Motorrad; davon bin ich 30 Jahre ohne Traktionskontrolle ausgekommen. Aber man gewöhnt sich halt an die kleinen elektronischen Helferlein. Auch der Händler meinte: "Auf der normalen Straße brauchst eh keine Traktionskontrolle". Schon beim Einbiegen aus seiner Gasse in die Hauptstraße hat die Brutale hinten leicht gezuckt. Zugegeben die Straße war hier schmutzig. Aber eben für solche Momente sollte eine Traktionskontrolle eben da sein. Ich habe für viel Geld (für meine Verhältnisse zumindest) ein Motorrad mit Trasktionskontrolle gekauft. Der Händler hat sie kaputt gemacht und jetzt heißt es einfach: "ich bekomme aber momentan keine" Eigentlich wäre es seine Aufgabe einen Sensor aufzutreiben. Ich werde also den Rat von "plugin" befolgen (danke dafür) und mal bei den einzelnen Händlern nachfragen.

lg Martin


Dienstag 23. Mai 2017, 06:58
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:26
Beiträge: 118
Modell: B3 800 '16, XBR 500 '86, RD250 '76
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
Falls du die Teilenummer hast schau doch mal bei maniac-parts.de, oder ruf ggf den Alex von Maniac Motors direkt an.
Falls er es nicht hat, kennt er oft auch wen, der was organisieren kann :daumen:


Dienstag 23. Mai 2017, 12:21
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 16:49
Beiträge: 48
Modell: Brutale 1090 R Bj.: 12
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
ggf bei :

http://shop.startwintrading.com
http://www.evolutionbike.it/mvagustastore/index.php/

Versuchen. ( habe eben selber mal gesucht bin aber nicht 100% sicher welcher Sensor das genau ist )

Gruß


Dienstag 23. Mai 2017, 12:36
Profil

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 11:29
Beiträge: 82
Wohnort: ganz weit im Westen der Republik
Modell: Brutale dragster RR
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
max martin hat geschrieben:
Hallo ..
Schon beim Einbiegen aus seiner Gasse in die Hauptstraße hat die Brutale hinten leicht gezuckt. Zugegeben die Straße war hier schmutzig. Aber eben für solche Momente sollte eine Traktionskontrolle eben da sein. Eigentlich wäre es seine Aufgabe einen Sensor aufzutreiben. Ich werde also den Rat von "plugin" befolgen (danke dafür) und mal bei den einzelnen Händlern nachfragen.
lg Martin


Hallo und Guten Tag,

aus der (verständlichen) Blickrichtung des geschädigten und verärgerten Kunden siehst Du die leidige Angelegenheit schon folgerichtig.Die (Schulterzuckende..) Aussage des Händlers
ZITAT:"ich bekomme aber momentan keine" ist halt "FAKT".

Was SOLL(te) der MV Agusta Spezi zusätzlich zu der "allgemeinen Ersatzteilanfrage-bzw. Bestellung" unternehmen ? Na ja, den deutschen Importeur kontaktieren und DIR dessen Auskunft schriftlich vorlegen... würde ICH zumindest als "good-will-hunting" interpretieren.
Als Kaufmann und Handwerksmeister sollte man seinen Kundenstamm e r w e i t e r n und NICHT verkleinern .
Wie euer "Verhältnis" zueinander ist --- kann ein Aussenstehender nicht beurteilen.

Was mich etwas die Augenbrauen anheben lässt, ist Deine lapidare Feststellung ZITAT: "Bei meiner Dragster 800 rr wurde vom Händler ein Update gemacht. Dabei wurde der Sensor der Traktionskontrolle beschädigt."

mmh, WIE geht SOWAS ?! Mit'm "Mottek" draufgehauen ? oder 'ne "injektion" mit 220 Volt gegeben .. oder was oder wem oder womit ? Rätsel über Rätsel tun sich auf... NIX für ungut - soll heißen: Keinerlei Häme meinerseits, eher Mitgefühl und Unverständnis gegenüber den Werkstattleuten.
DIE werden NICHT für's "kaputtreparieren" (teuer) entlohnt..

Alles Lamentieren hilft DIR nicht weiter.Mein tip - so wie der von einigen anderen forums men: "Fahr vorsichtig = nicht schneckenhaft aber auch nicht "racing-like" weiterhin deinen "drift" und s...e auf die "drive-control-unit".

Nebenbei: Gestern "schmierte mir ebenfalls der "gute Rosso II" so ca. 20cm beim Abbiegen innerhalb der Stadt weg...Die interessiert und "anerkennnd hupenden" PKW-Fahrer, grinsten dann doch erleichtert, als ich die MV mit einer "knackig abrupten Körperverlagerung" aufrichtete und mit kurzem Zwischengalopp u n d ordentlich "sound" davongallopiert bin...

Zu hause angekommen kontrollierte ich dann mal vorsorglich alle Einstellungen und stellte fest: die Traktionskontrolle steht auf der Stufe=1 mmmh, ist das die unterste Stellung=minimalste Stufe ? Ich erinnere mich vage, daß die vordem mal auf 3 eingestellt war; muß ich zwischenzeitlich "verstellt" haben.
Frage an die brutalos: Wohin habt ihr die "justiert" = für Normalos ?

Gruß C. alias joybiker

P.S.: Auf der Weiterfahrt habe ich den 140 Pferdchen mal die Sporen gegeben...
OOOh-HAAAH: Da stürmte 'ne Horde wilder Mustangs über die A4 - die gerade mal ohne Tempolimit 120 - "freigegeben war": Bei Tachoanzeige 240 Km/h und Schwierigkeiten die Füße auf den Rasten zu verankern...habe ich den Gashahn zugedreht..
Da ging aber noch mehr... und die ansonsten bei 190 Km/h glatte Fahrbahndecke hatte bei Tempo 240 plötzlich 'ne Menge an Buckeln und Bodenwellen.. und "watt nich mutt - dat' mutt nich " war da meine Devise. :mrgreen: :mrgreen:


Dienstag 23. Mai 2017, 13:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 14:38
Beiträge: 810
Wohnort: Mühlheim Am Main
Modell: 15er B3 800EAS/ABS Mattgrau / 99er Kawasaki ZX6R
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
meine steht auf 3.. bei 5-8 regelt die so dermassen das du denkst dir fehlen 50ps.... da kannste im kurvenscheitelpunkt voll am kabel zerren und es passiert nix

_________________
https://www.youtube.com/channel/UC4EThSNBm5ugsXpEHZuSV1g


Dienstag 23. Mai 2017, 17:06
Profil Website besuchen

Registriert: Montag 27. Juli 2015, 20:11
Beiträge: 27
Wohnort: OWL
Modell: Brutale 800 RR (2015)
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
Aktuell ist sie bei "normalen" fahren auf 3 oder 4 eingestellt. Motormodus ist auf Sport.
Nur wenn ich ganz bewusst und bei idealen Verhältnissen unterwegs bin, stelle ich die TC aus.
Wenn ich mich eher entspannt durch die Landschaft bewegen möchte, dann bleibt sie an.

_________________
Brutale800RR


Mittwoch 24. Mai 2017, 09:21
Profil

Registriert: Mittwoch 8. Juni 2016, 11:54
Beiträge: 29
Wohnort: Hünstetten
Modell: Brutale 800 Bj2015
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
Hi,

meine steht auf 3 bei "nur" 125 Pferdchen. Und als modus hab ich den "frei" pprogrammierbaren mir zusammen gebastelt. Und so nebenbei bzgl. der Helferlein, letztes Jahr ist kurz vorm Motorrad Urlaub das ABS Steuergerät ausgefallen, war natürlich auch nicht lieferbar und was soll ich sagen, es ging prima ohne;)

VG
Uli


Mittwoch 24. Mai 2017, 12:03
Profil

Registriert: Montag 20. April 2015, 17:42
Beiträge: 76
Wohnort: Würzburg
Modell: Brutale 800RR
Beitrag Re: Sensor für Traktionskontrolle
Auf die Traktionskontrolle kann man sich bei einer MV eh nicht verlassen.

Einmal den Wet-Modus bei nasser Fahrbahn getestet --> Traktionskontrolle hat erst 50m nach der Kurve geregelt als das Hinterrad schon längst nicht mehr durchgedreht ist.

Bei mir steht die TK sonst immer auf Stufe 3 und hat noch nie geregelt.


Mittwoch 24. Mai 2017, 14:20
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 18 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de