Aktuelle Zeit: Freitag 20. April 2018, 08:32



Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
 Xenon an B3 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. Dezember 2014, 16:50
Beiträge: 301
Wohnort: Bruchsal
MV-Modell: Brutale 800 , F4 1000 S, B4 1078 RR
Beitrag Xenon an B3
Hallo,
möchte an meiner 800er Xenon einbauen.Hat jemand schon an seiner 675/800 Xenon eingebaut?
Orginalzubehör oder von den großen Teileanbietern? Könnt ihr mir eure Erfahrung mitteilen :daumen:

Erleuchtende Grüße aus Baden

Andreas


Montag 2. März 2015, 23:26
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 08:20
Beiträge: 878
MV-Modell: Ur MV F4s mit 998 CCM ohne EBS
Beitrag Re: Xenon an B3
Hi Andreas,

habe schon 2x Xenon nachgerüstet, 1x F4 Abblendlicht u. aprilia RS 250 Bi-Xenon aber aus dem Zubehör gut und günstig, die Kabelstecker sind alle schon fix und foxi vorbereitet, muß nur eine Stelle haben wo das Slim Vorschaltgerät platz findet und im Lampengummi hinten ein kl. Ausgang schaffen der aber wieder perfekt abgeckt wird durch den Kabelbaum vom Xenon Set., persönlich würde ich nur weisses Licht nehmen z. K4300- 6000k alles darüber ist mehr lila und könnte bei eine Kontrolle auffällig werden und nur Abblendlich reicht völlig hin, die Standlichtlampen würde ich auch tauschen in LED weiss, sonst sehen die normalen Standlichtlampen ziemlich sch .. gelb auch . :daumen:

Aber nicht anfangen bevor meine TK Design Sitzkissen fertig ist :mrgreen: :daumen:

ciao
Thomas

_________________
Italomotorbikes Harz u. Heide

MV AGUSTA Leidenschaft die leiden schafft


Dienstag 3. März 2015, 09:38
Profil

Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2012, 08:59
Beiträge: 116
Wohnort: 33xxx
MV-Modell: MV B 3-Gilera Saturno-Vespa ET-Honda Monkey-Kawa Z300-Honda VC 650
Beitrag Re: Xenon an B3
Der Scheinwerfer für die B3 ist für H4-Licht ausgelegt...da geben sich die Hersteller viel Mühe das das Leuchtmittel zum Scheinwerfer/Reflektor passt.
Im Zubehörhandel gibt es für alles und Jeden etwas kaufbarers, dass heißt aber nicht das es auch passt und eine Betriebserlaubnis hat.

Gruß Ulf


Dienstag 3. März 2015, 14:05
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 08:20
Beiträge: 878
MV-Modell: Ur MV F4s mit 998 CCM ohne EBS
Beitrag Re: Xenon an B3
über eine Straßenzulassung hat auch keiner was gesagt ,ist auch nicht die Frage gewesen, dass haben nach meines Wissens keine Xenon Nachrüstungen, aber es gibt diese Nachrüst Sets in allen Lampenvarinten von z.b H1 ,H4 usw inkl. K-Werte.

Wenn alles richtig umgerüstet wird , wird das auch nicht sooo schnell auffallen, dass evtl. ein nicht zugelassendes System eingebaut worden ist, aber richtig, dadurch erlischt die Betriebserlaubnis!

_________________
Italomotorbikes Harz u. Heide

MV AGUSTA Leidenschaft die leiden schafft


Dienstag 3. März 2015, 15:10
Profil

Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2012, 08:59
Beiträge: 116
Wohnort: 33xxx
MV-Modell: MV B 3-Gilera Saturno-Vespa ET-Honda Monkey-Kawa Z300-Honda VC 650
Beitrag Re: Xenon an B3
...und trotzdem passt der Reflektor nicht zum Leuchtmittel, ob erlaubt oder verboten! Lichttechnik ist nicht einfach Glühbirne einschalten...ups es gibt gar kein elektrisches Obst :daumen:


Dienstag 3. März 2015, 15:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. Dezember 2014, 16:50
Beiträge: 301
Wohnort: Bruchsal
MV-Modell: Brutale 800 , F4 1000 S, B4 1078 RR
Beitrag Re: Xenon an B3
Hi Thomas, Hi Ulf
wußte nicht das durch den Einbau von Xenon die Betriebserlaubnis erlischt :shock: ist für mich zwar schwer zu verstehen,
aber wenn dem so ist, sch....
Bei unseren Hilfssheriffs :evil: im Umland werd ich mal vorerst die Finger davon lassen.
Danke für eure Antworten :daumen:

Entäuschte Grüße aus Baden

Andreas


Dienstag 3. März 2015, 15:50
Profil

Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2012, 08:59
Beiträge: 116
Wohnort: 33xxx
MV-Modell: MV B 3-Gilera Saturno-Vespa ET-Honda Monkey-Kawa Z300-Honda VC 650
Beitrag Re: Xenon an B3
Hey Andreas,

zum Abschluß habe ich noch etwas aus dem"Kradblatt"

Ab 99 Euro, zuzüglich Arbeitslohn, baut der Fachhandel auf expliziten Wunsch des Kunden das extrem helle Xenon-Licht ein. Seit nicht allzu langer Zeit sind im Zubehör Xenon Hochdruck-Gasentladungslampen (HID-Lampen) mit H4-Sockel und dem dazugehörigen Vorschaltgerät im Verkauf. Dabei wird der alte Scheinwerfer benutzt und lediglich der xenontypische Hochspannungs-„Ballast” und Hochspannungskabel an den bestehenden H4-Stecker angeschlossen. Die Sätze verfügen durchaus über eine Homologation und Teile-ABE, allerdings erlischt genau genommen durch den Einbau die ABE für den Scheinwerfer, weil der nur mit herkömmlichen Leuchtmitteln getestet und zugelassen wurde. In der StVO-typischen Kettenreaktion erlischt folglich die ABE des gesamten Fahrzeugs. Bei einer Umrüstung auf Xenon-Fernlicht ist dieser Vorgang unerheblich, vorausgesetzt, das Xenon-Leuchtmittel wurde mit dem dazugehörigen Xenonscheinwerfer getestet.
Die Vorteile eines echten Gasentladungs-Xenon-Scheinwerfers liegen auf der Hand: Bei einem Stromverbrauch von nur 35 W hat er mindestens die doppelte Leuchtkraft wie ein H4-Scheinwerfer. Der Scheinwerfer heizt sich nicht so stark auf, und es gibt keinen Glühfaden, der durchvibrieren kann. Recht haben TÜV & Co hingegen mit den teils gefährlichen, oder wie Kritiker sagen, Netzhaut-ablösenden Blendwirkungen, besonders bei Nacht und Regen, von hellem Xenonlicht.
Dieser Blendeffekt kommt zustande, weil für H4/7 getestete Scheinwerfer nicht für eine solche Menge Streulicht konzipiert sind. Ein anderer optischer Brennpunkt (verursacht durch anderes Leuchtmittel) und Verschmutzungen an der (Glas-)Oberfläche tun ein Übriges dazu. Der Gesetzgeber schreibt außerdem eine automatische Höhenregulierung vor, die Blenden durch Lastwechsel und Beladung vermindern soll. Schlußendlich sind Eigenbau-Xenon-Scheinwerfer für den öffentlichen Verkehr nicht zugelassen.

also schöne Grüße nach Baden, könntest ja mal Dein Geld im Casino anlegen, vielleicht kann Du Dir dann vom Gewinn ein Moped mit Xenon-Licht kaufen
Ulf


Dienstag 3. März 2015, 16:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 08:20
Beiträge: 878
MV-Modell: Ur MV F4s mit 998 CCM ohne EBS
Beitrag Re: Xenon an B3
nicht zu vergessen eine Scheinwerfereinigungsanlage :mrgreen:

Die angeblichen Blendwirkungen halte ich für nicht Standfest!!!!

Aber die 100.000 Autos die mit falsch eingestellte Scheinwerfereinstellungen mir entgegenkommen und das auch ohne Xenon. :twisted:

Für mich sind die Bedenken schon lange überaltert, die Wahheit ist, dass keiner mal ein neues Gutachten seitens TÜV oder DEKRA machen will bzw. bezahlen will.

_________________
Italomotorbikes Harz u. Heide

MV AGUSTA Leidenschaft die leiden schafft


Dienstag 3. März 2015, 16:55
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 28. Juli 2014, 16:56
Beiträge: 436
Wohnort: Braunschweig
MV-Modell: Brutale 1090RR
Beitrag Re: Xenon an B3
MV Fan hat geschrieben:
nicht zu vergessen eine Scheinwerfereinigungsanlage :mrgreen:

Die angeblichen Blendwirkungen halte ich für nicht Standfest!!!!

Aber die 100.000 Autos die mit falsch eingestellte Scheinwerfereinstellungen mir entgegenkommen und das auch ohne Xenon. :twisted:

Für mich sind die Bedenken schon lange überaltert, die Wahheit ist, dass keiner mal ein neues Gutachten seitens TÜV oder DEKRA machen will bzw. bezahlen will.


:daumen:
genau so sieht es aus!


Dienstag 3. März 2015, 17:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 19. Dezember 2014, 16:50
Beiträge: 301
Wohnort: Bruchsal
MV-Modell: Brutale 800 , F4 1000 S, B4 1078 RR
Beitrag Re: Xenon an B3
Hurra, TÜV verzichtet auf die Selbstreinigungsanlage :mrgreen: :mrgreen:
Thema ließ mir keine Ruhe und habe heute mal beim TÜV angerufen.
Laut Aussage des Ingenieurs kann bei Motorrädern auf eine Selbstreinigungsanlage verzichtet werden :daumen: :daumen:
Xenon kann eingebaut werden wenn eine Leuchtweitenregulierung mit eingebaut wird. Ich solls bleiben lassen,
Aufwand wäre zu hoch, da für die Regulierung Sensoren an Hinterradschwinge und Vorderradgabel angebracht
werden müssen Toll!!
Mal sehn was Händler meint :roll:

@ Ulf: Geld was ich im Casino verzocken würde, steck ich lieber gleich ins Moped :mrgreen:

Gruß aus Baden

Andreas


Mittwoch 4. März 2015, 13:33
Profil

Registriert: Sonntag 15. Januar 2017, 21:21
Beiträge: 2
MV-Modell: Dragster 800
Beitrag Re: Xenon an B3
Gibts zu dem Thema Xenon/LED Frontscheinwerfer für die B3 was neues? :shock:

Ein aktueller Umbau von Valtermoto hatte im November einen interessanten Frontscheinwerfer zu bieten:
https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t31.0-8/15250943_10154677512000279_2027223843419707895_o.jpg?oh=cdc86ccc746704aedc27e2c98c3258a3&oe=590C176B


Sonntag 15. Januar 2017, 21:27
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. August 2015, 07:27
Beiträge: 178
Wohnort: Gütersloh
MV-Modell: Dragster 800
Beitrag Re: Xenon an B3
Aber gab es da nicht direkt im MV Zubehör Regal eine Xenon Anlage zum nachrüsten? (Da dachte ich dass dies TÜVkongorm wäre) :roll:

_________________
Verrückt...??? Ich...??? Nee... das hätten mir die Stimmen doch gesagt!!!


Sonntag 15. Januar 2017, 21:59
Profil

Registriert: Dienstag 12. Januar 2016, 19:12
Beiträge: 25
MV-Modell: Brutale 800
Beitrag Re: Xenon an B3
Gab es, hatte aber m.W. keine ABE


Montag 16. Januar 2017, 10:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 13 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de