Aktuelle Zeit: Freitag 23. Februar 2018, 00:06



Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 Drosselklappen synchronisieren 1090 
Autor Nachricht

Registriert: Mittwoch 27. Juli 2016, 23:04
Beiträge: 155
Modell: Brutale 1090R
Beitrag Re: Drosselklappen synchronisieren 1090
Da spricht der Profi.. :daumen:
Bei Carbtune schreiben se wohl,das man es in jeder Lage ablesen kann.
Hab es nach dem Einstellen mal senkrecht gehalten.waren alle gleich,aber auf der Skala dann weiter unten

_________________
No Bike,no Fun.


Samstag 15. Oktober 2016, 19:37
Profil

Registriert: Mittwoch 27. Juli 2016, 23:04
Beiträge: 155
Modell: Brutale 1090R
Beitrag Re: Drosselklappen synchronisieren 1090
Wie gesagt ......ist wesentlich besser geworden.
Aber beim abtouren sind noch Vibrationen spürbar.
Kanns vielleicht sein,das der Rizoma Lenker was empfindlicher ist und man es deswegen etwas deutlicher spürt?

Werde aber mal die Kerzen raus machen und anschauen.
Hab n bißchen Langeweile :lol:
Schon jemand die Auspuffklappe eingestellt / kontrolliert?

_________________
No Bike,no Fun.


Sonntag 16. Oktober 2016, 20:17
Profil

Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 17:09
Beiträge: 73
Modell: MV Agusta F4
Beitrag Re: Drosselklappen synchronisieren 1090
Dosta hat geschrieben:
Wie gesagt ......ist wesentlich besser geworden.
Aber beim abtouren sind noch Vibrationen spürbar.
Kanns vielleicht sein,das der Rizoma Lenker was empfindlicher ist und man es deswegen etwas deutlicher spürt?

Werde aber mal die Kerzen raus machen und anschauen.
Hab n bißchen Langeweile :lol:
Schon jemand die Auspuffklappe eingestellt / kontrolliert?


Vibrationen kann man auch mit Lenkergewichte verändern meist durch mehr Gewicht, die Zubehörteile sind meist alle nur leichter.......

_________________
MV Agusta F4 oder was
Bild


Montag 17. Oktober 2016, 08:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 784
Wohnort: NRW
Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: Drosselklappen synchronisieren 1090
Mailo2014 hat geschrieben:
...Vibrationen kann man auch mit Lenkergewichte verändern meist durch mehr Gewicht...


Häufig sind die vorhandenen Gewichte ansich ausreichend, aber einfach nur scheisse montiert.
Wenn man es zu gut meint beim festziehen, können sie ihrer Funktion nicht oder nur unzureichend nachkommen.

VG
Jürgen

_________________
Bild


Montag 17. Oktober 2016, 09:10
Profil

Registriert: Mittwoch 27. Juli 2016, 23:04
Beiträge: 155
Modell: Brutale 1090R
Beitrag Re: Drosselklappen synchronisieren 1090
Hab Lenkergewichte mit Spiegeln dran.
Ich denk mal,schaden kanns nicht,die Kerzen mal raus zu drehen.
Welche Kerzen von NGK nehmt ihr?Die normalen oder die Iridium?
Die Iridium sollen nicht sooo gut sein!?

_________________
No Bike,no Fun.


Montag 17. Oktober 2016, 14:28
Profil

Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 17:09
Beiträge: 73
Modell: MV Agusta F4
Beitrag Re: Drosselklappen synchronisieren 1090
lo111 hat geschrieben:
Mailo2014 hat geschrieben:
...Vibrationen kann man auch mit Lenkergewichte verändern meist durch mehr Gewicht...


Häufig sind die vorhandenen Gewichte ansich ausreichend, aber einfach nur scheisse montiert.
Wenn man es zu gut meint beim festziehen, können sie ihrer Funktion nicht oder nur unzureichend nachkommen.

VG
Jürgen


aber ich habe geschrieben die Zubehörteile nicht immer den orig. Gewicht entspricht, dann können auch Vibratonen auftreten, was Dosta dran hat ?

MfG.
Mailo

_________________
MV Agusta F4 oder was
Bild


Montag 17. Oktober 2016, 16:37
Profil

Registriert: Mittwoch 27. Juli 2016, 23:04
Beiträge: 155
Modell: Brutale 1090R
Beitrag Re: Drosselklappen synchronisieren 1090
Hab grad die Kerzen raus geholt.
Ich weiss das die nur 12nm bekommen,aber meine hätte ich mit der Hand lösen können.
Die Kerzen waren auch viel zu hell.
Entweder hat der Motor an den Kerzen Luft gezogen oder es liegt am BMC Filter.
Hab den Serienfilter wieder drin.

_________________
No Bike,no Fun.


Montag 17. Oktober 2016, 17:25
Profil

Registriert: Mittwoch 27. Juli 2016, 23:04
Beiträge: 155
Modell: Brutale 1090R
Beitrag Re: Drosselklappen synchronisieren 1090
Hab nochmal synchronisiert...(bin süchtig geworden :P )
Habs jetzt nach Handbuch gemacht.Man soll alle CO Schrauben schließen und dann 1,5 Umdrehungen rausdrehen.
Der Zylinder mit dem höchsten Wert ist der,nach dem man die anderen Zylinder einstellt.
Das Ergebnis ist schon Hammer.
Aber nach ner Eifeltour hab ich aus Spaß nochmal den Tester drangehangen..Ein Zylinder hat wieder Abweichung.
Habt Ihr das auch?Bin ich zu kleinkariert?

_________________
No Bike,no Fun.


Dienstag 1. November 2016, 19:34
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de