Aktuelle Zeit: Sonntag 25. Februar 2018, 09:37



Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
 vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 22:44
Beiträge: 660
Wohnort: Bremen
Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Hey Leute,

wollte heute in der Früh mit nem Kumpel nach Lüneburg... gestern Abend Moped in der Garage geparkt - war alles gut, heute morgen rausgeholt und los... :D
1. Gang - Klack, ab geht's... zweiter Gang wunderbar... dritter Gang... dritter Gang... HALLO :shock: geht nicht, kann noch so sehr nach oben drücken, es tut sich nix... :? Schalte einen runter, erster Gang drin... wieder nach oben, zweiter Gang drin... will in den dritten, geht wieder nicht :evil:

Fahre rechts ran und schau mir den Hebel an, stelle fest das da jede Menge spiel ist... okay... vielleicht Schraube locker... :idea: denkste... alles fest :!: nur der Hebel hat ein wahsinniges Spiel... guckst Du: http://youtu.be/_JruC7WA8Mc

Scheiße, denk ich so... nicht schon wieder und das, wo die Garantie gerade einen Monat abgelaufen ist und ich 20.000 km auf der Uhr habe :evil: irgend etwas muss in der Kupplung defekt sein.

Schalten kann ich jetzt nur noch so: wenn ich vom zweiten in den dritten Gang will, dann muss ich den oben stehenden Hebel halb mit dem Fuß runter drücken, dann Kupplung ziehen, Hebel wieder hoch drücken und klack ist der Gang drin. Beim runterschalten quasi das gleiche, nur umgekehrt... den unten stehende Hebel halb hochdrücken, dann Kupplung ziehen, hebel runter schalten und schon ist der untere Gang drin... :?

Hab schon alle Beiträge, in denen das Wort "Kupplung" vorkommt durchforstet, aber nichts gefunden...

Hat jemand eine Idee, was im Ar..h sein kann :?:

Gruß Markus

_________________
es gibt nix schöneres als "naked" zu fahren...


Samstag 5. April 2014, 17:27
Profil

Registriert: Donnerstag 30. Januar 2014, 00:30
Beiträge: 60
Wohnort: Darfo Boario Terme/Italien
Modell: Brutale 1090rr '11,Z1000 '77,Z1000 '03
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Hallo Markus

So wie Du das beschreibst,koennte die Rueckholfeder von der Schaltklaue kaputt sein.Dieser Defekt ist hier in Italien bei vielen Modellen der Baujahre 2009/2010 aufgetreten,war glaube ich auch Grund einer grossen Rueckrufaktion seitens MV.

Lamps

Rodney


Samstag 5. April 2014, 17:42
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 22:44
Beiträge: 660
Wohnort: Bremen
Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
arancina1 hat geschrieben:
Hallo Markus

So wie Du das beschreibst,koennte die Rueckholfeder von der Schaltklaue kaputt sein.Dieser Defekt ist hier in Italien bei vielen Modellen der Baujahre 2009/2010 aufgetreten,war glaube ich auch Grund einer grossen Rueckrufaktion seitens MV.

Lamps

Rodney

na toll... meine ist Baujahr 2010... ich fasse es nicht... hast Du nähere Informationen über diese Rückrufaktion, damit ich meinem Händler die unter die Nase reiben kann? der ja schon beharrlich sagt: Garantie gibt es nicht mehr... :cry:

_________________
es gibt nix schöneres als "naked" zu fahren...


Samstag 5. April 2014, 17:47
Profil

Registriert: Donnerstag 30. Januar 2014, 00:30
Beiträge: 60
Wohnort: Darfo Boario Terme/Italien
Modell: Brutale 1090rr '11,Z1000 '77,Z1000 '03
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Ich werd mich mal hier im ital. MV Forum kundig machen.Sobald ich was rauskrieg informiere ich Dich. :daumen:

Lamps

Rodney


Samstag 5. April 2014, 17:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. März 2007, 21:09
Beiträge: 1449
Wohnort: Eppingen
Modell: 910R RSV4 RF Race
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
ich möchte ziehmlich sicher behaupten die Rückholfeder Pos.34 ist gebrochen. Kostet 6,50 bei Startwin.
Kupplung ist das glaub nicht. War bei meiner 1078 auch mal. Musste immer den Schalthebel wieder ein Stück
zurückdrücken und dann hochschalten. Die kleine Sperrklinke rastet ohne die Feder nicht richtig ein. Kannst
du oder dein Schrauber in 20min tauschen. Indiz ist der Schalthebel wenn er ein etwas großes hoch/runter Spiel hat.
Garantieren kann ich es aber natürlich aus der Ferne nicht.



Bild

_________________
race your Life
http://www.bds-bikeparts.com


Samstag 5. April 2014, 17:53
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 22:44
Beiträge: 660
Wohnort: Bremen
Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
kann ich da selbst rein gucken, ohne dass mir was entgegen läuft, wenn ich den Deckel abnehme od. gar eine neue Pappdchtung brauche? Du meinst jetzt die linke Seite richtig? auf welcher Seite bzw. Abschnitt im WHB finde ich Dein Abbildung?

_________________
es gibt nix schöneres als "naked" zu fahren...


Zuletzt geändert von mikeeblau am Samstag 5. April 2014, 18:07, insgesamt 1-mal geändert.



Samstag 5. April 2014, 17:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 22:44
Beiträge: 660
Wohnort: Bremen
Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
arancina1 hat geschrieben:
Ich werd mich mal hier im ital. MV Forum kundig machen.Sobald ich was rauskrieg informiere ich Dich. :daumen:

Lamps

Rodney

ja bitte, ich danke Dir... :daumen:

_________________
es gibt nix schöneres als "naked" zu fahren...


Samstag 5. April 2014, 17:57
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. Februar 2010, 16:24
Beiträge: 607
Wohnort: Eching
Modell: Brutale 910R Hydrogen, Gas Gas EC 250 F Racing
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Ich kann dem Bernardo nur zustimmen, ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die Feder, das Problem hatte ich auch schon... :evil:
Bild
Bild


Samstag 5. April 2014, 18:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 22:44
Beiträge: 660
Wohnort: Bremen
Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
also den Abschnitt hab ich im WHB gefunden... und für 6,90€ schraub ich doch sehr gerne alleine... :mrgreen: :daumen:

Bild

Nur auf den Folgeseiten wird die gesamte Getriebeeinheit ausgebaut... und das klingt für mich ein bisschen zuviel des Guten... :roll: hast Du ein Bild, auf dem man sieht, welche Schrauben ich nur lösen brauch, um das zu entdecken, was auf Deinem Bild sichtbar ist?

Gruß Markus

_________________
es gibt nix schöneres als "naked" zu fahren...


Samstag 5. April 2014, 18:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. Februar 2010, 16:24
Beiträge: 607
Wohnort: Eching
Modell: Brutale 910R Hydrogen, Gas Gas EC 250 F Racing
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Da kann ich dir leider nicht helfen, die Bilder habe ich bei meinem Schrauber gemacht...


Samstag 5. April 2014, 19:00
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 22:44
Beiträge: 660
Wohnort: Bremen
Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
okay... ich fang einfach mal an... klingt auf jeden Fall alles sehr schlüssig und positiv... :D brauch ich nicht wochenlang warten und mein Bike steht beim freundlichen in der Werkstatt... :daumen:

_________________
es gibt nix schöneres als "naked" zu fahren...


Samstag 5. April 2014, 19:03
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 26. Juni 2012, 12:05
Beiträge: 164
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Die Rückholfeder ist sehr schnell gewechselt.
Habe gerade nachgeschaut, es sind genug vorrätig.

_________________
In diesem Sinne ..... Jürgen


Samstag 5. April 2014, 21:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 22:44
Beiträge: 660
Wohnort: Bremen
Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
leutuning hat geschrieben:
Die Rückholfeder ist sehr schnell gewechselt.
Habe gerade nachgeschaut, es sind genug vorrätig.

Hey Jürgen,
gut zu wissen... wenn sie es wirklich ist, dann kannst Du mir eine schicken... ist auch okay, wenn Du 8,90€ + Versandt für die Feder nimmst... :D
Gruß Markus

_________________
es gibt nix schöneres als "naked" zu fahren...


Samstag 5. April 2014, 23:07
Profil

Registriert: Donnerstag 30. Januar 2014, 00:30
Beiträge: 60
Wohnort: Darfo Boario Terme/Italien
Modell: Brutale 1090rr '11,Z1000 '77,Z1000 '03
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Hallo Markus

Also aus dem was hier in den Foren erzaehlt wird,geht hervor dass MV damals die Haendler beauftragt hat,die Fahrzeughalter der Modellreihen 990R und 1090RR der Baujahre 2009/2010 zu benachrichtigen um bei deren Maschinen die Rueckholfeder im Rahmen der Inspektion gegen verbesserte Teile auszutauschen.Manche sagen dass der Federstahl der neuen Teile nicht mehr rund(Querschnitt) sondern rechteckig sei.
Ob das jetzt ein offizieller Rueckruf war weiss ich auch nicht,sieht eher nach einer heimlichen Nachbesserung aus,zumindest scheint es,dass das Problem damit behoben wurde.

Lamps


Rodney


Sonntag 6. April 2014, 16:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 22:44
Beiträge: 660
Wohnort: Bremen
Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Hey Rodney,
danke für die Info... :daumen:

So, es war doch die Rückholfeder... :?

@Bernado: Also das mit den 20min... :roll: ich habe ca. 2,5 Std. gebraucht (bin natürlich kein Profi) :D


Für die Nachwelt halte ich hier mal alles fest, was zu tun ist:

1. Ritzelabdeckung demontieren, hierzu den Kupplungshebel ziehen und mit Kabelbinder fixieren. Der Kupplungszylinder braucht nicht extra abgebaut werden, nur die äußere linke Schraube lösen. Beim Abnehmen des Deckels drauf achten, dass die Kupplungsstange im Motor verbleibt, sonst wird beim wiedereinschieben evtl. der Simmering verletzt und das ist nicht gut... (wurde hier im Forum aber auch schon behandelt)
Bild

2. Kühlwasser ablassen, weil die Pumpe ausgebaut werden muss... Ablaßschraube ausdrehen, die Schlauchschelle vom vorderen Schlauch abziehen und den Schlauch leicht lösen (noch nicht ganz abziehen :!: ), so dass Luft nachströmen kann...
Bild

3. wenn dann alles ausgelaufen ist, den Schlauch kompl. abziehen
Bild

4. Die Pumpe an den beiden Schrauben (wie im WHB beschrieben) lösen und abziehen. Achtung, es läuft ein wenig Öl aus dem Motor/Getriebe...
Bild

5. Nun kann man sich überlegen, ob man vorher alles Öl über die Ablaßschraube aus dem Motor abläßt, oder die drei Inbusschrauben des Gehäusedeckels der Schaltung löst (so wie ich es gmacht habe) und dann das Öl auslaufen läßt...
Bild
Bild
Bild

6. Wenn das Öl soweit abgelaufen ist, dann kommt die Stunde der Wahrheit :D Schrauben raus und den Deckel ganz abziehen...
Bild

7. Wenn man genau hinschaut, dann sieht man, dass die Feder gebrochen ist... :evil:
Bild
Bild

8. Wer Glück hat, findet das abgebrochene Ende noch in dem Gehäuse... bei mir war's weg, ab in die Ölwanne. Habe die Ölablaßschraube rausgedreht und siehe da :lol: am Magneten hing das gute Stück...
Bild

Beim Wiedereinbau sollte man die Hinweise im WHB bzgl. Anzugsmomente sowie Schraubensicherungs- und Schmiermittel beachten... :wink:

@Jürgen: Hast PN von mir... bitte schicke mir zwei von den Federn, aber die neuere (rechteckige) Version... Danke :daumen:

Nochmals vielen Dank an alle, für die schnelle Reaktion... dieses Forum ist wirklich der Hammer und steht mit gutem Rat zur Seite... ohne Euch Jungs, stände meine Bella jetzt WOCHEN beim freundlichen... :cry:

so long...
Gruß Markus

P.S.: Meine Kochtöppe sind jetzt besetzt... muss die nä. Tage wohl Pizza essen... :mrgreen:
Bild

_________________
es gibt nix schöneres als "naked" zu fahren...


Sonntag 6. April 2014, 19:11
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 786
Wohnort: NRW
Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Sehr schöne Dokumentation, ich finde so etwas sollte man "sticky" in einem gesonderten Technikbereich aufheben,
um bei Bedarf darauf verweisen zu können.

_________________
Bild


Sonntag 6. April 2014, 20:02
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 19:35
Beiträge: 2062
Wohnort: 76870 Kandel
Modell: Brutale 910 in memory of, Brutale 1078 RR
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
:daumen: :daumen: super Anleitung was Du da gemacht hast :daumen: :daumen:

Gruß Volker

_________________
vergib deinen Feinden, aber vergess niemals ihre Namen


Sonntag 6. April 2014, 21:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 9. Februar 2012, 22:44
Beiträge: 660
Wohnort: Bremen
Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
Hat jemand eine Handy-Nr vom Jürgen? die er mir als PN schicken kann...
Unter Festnetz kommt nur die ansage, dass der Teilnehmer vorübergehend nicht zu erreichen ist, kein AB... nix...

Gruß Markus

_________________
es gibt nix schöneres als "naked" zu fahren...


Montag 7. April 2014, 13:48
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 31. Oktober 2008, 08:20
Beiträge: 878
Modell: Ur MV F4s mit 998 CCM ohne EBS
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
den Kochtopf nehme ich gerne, meine sehen nicht mehr soooo schön aus :mrgreen:

Habe bald das Gefühl, entweder die Feder hält nur kurzweilig oder immer.

Aber du hast ja was von einer anderen Variante gesprochen, sollte diese verbessert sein?

ciao
Thomas

_________________
Italomotorbikes Harz u. Heide

MV AGUSTA Leidenschaft die leiden schafft


Montag 7. April 2014, 15:14
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 17:24
Beiträge: 2464
Wohnort: Traunstein
Modell: Brutale 1078 RR / Ducati Scrambler
Beitrag Re: vom Pech verfolgt... Kupplung / Getriebe defekt
@ Mikeeblau

Für die tolle Dokumentation bekommst Du von mir : :daumen: :daumen: :daumen:
Schön das sich jemand solche Mühe für Andere macht - hoffentlich wird's auch gedankt.

Gruß
Andi

_________________
_____________________________

Abgefüllt und Originalverkorkxt von Pallhuber und Söhne.... Hicks :-)


Montag 7. April 2014, 16:47
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de