Aktuelle Zeit: Montag 22. Januar 2018, 08:09

Forumsregeln


Bitte bemüht euch um Objektivität.



Auf das Thema antworten  [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
 Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nun? 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Danke für die Tips und Meinungen.
Einiges war wirklich hilfreich und aufklärend, anderes nicht :mrgreen: .

Mittlerweile ist mir noch ein anderes Vögelten zu geflogen!
Es hat mir gezwitschert: Wenn man einer Werkstatt einen Auftrag erteilt (und das tut Ihr ja auch alle mal) kommt ein Werksvertrag zustande.
Ich muss bei Mängeln der Werstatt das Recht auf Nachbesserung einräumen und zwar bis zu 3 mal insgesamt (unglaublich oder?).
Eine Haftpflicht der Werkstatt kommt in meinem Fall wegen Beschädigungen nicht zum Tragen.

Außerdem können sie auch verlangen, dass ich aus der Werkstatt verschwinde.
Und dann können (mal sarkastisch gesagt) die wieder die Azubiene beauftragen in aller Ruhe den Rest auch noch kaputt machen.
Ich kann dann außer warten, gar nichts mehr machen. Inwiefern ich Schadensersatz (für Firmenbikes) fordern kann, weiss ich noch nicht.

So ist die Rechtslage. Basta.

Das gilt übrigens auch für die, die hier geschrieben haben, dass ohne ihr Beisein und einem scharfen Blick auf die eigene Bella gar nichts geht.
Was sagt man dazu? :twisted: :twisted: :twisted:

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Montag 21. März 2016, 16:51
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:02
Beiträge: 463
Wohnort: Renningen
Modell: Brutale 675
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Jetzt weiss ich wieder warum ich meine Reifen selber wechsle :-)

Drücke Dir die Daumen dass Du Dich da durchbeisst - und ja die Rechtslage ist nicht immer so einfach wie man als Kunde hofft.


Donnerstag 24. März 2016, 21:52
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Frohe Ostern! :twisted:

Habe jetzt die Gutachten von beiden Bikes bekommen.
Die erste Maschine Schaden insgesamt (Teile + Reparaturen) 2.260,-
die Zweite 3.160,-
2 Gutachten a 460,-
Also ca. € 6.340,-

Und schwups sind erst mal die haben Ersparnisse für die F3 wieder weg, falls ich darauf sitzenbleibe.
Die Wortlaute des Gutachters sind zwar eindeutig, aber ich habe schon die Erfahrung machen müssen, dass Recht haben und Recht bekommen zweierlei sind.

Morgen fahren wir erst mal in die Werkstatt und überreichen "das Osterei".
Mal sehen wie sie sich aufstellen wollen.

Euch allen schöne Ostern und noch schönere Ausfahrten.
Das Wetter soll ja Morgen super werden. :cry: :twisted:

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Freitag 25. März 2016, 18:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 08:19
Beiträge: 1913
Wohnort: Oberbayern
Modell: Biest & 910R Italia
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Hast Du keine Rechtschutzversicherung?
Das wäre in solch einem Fall gut;
die übernehmen ja auch die Anwaltskosten.
Was für ein Ärger!
Ich wünsche Dir und Deiner Frau, daß
diese Saison trotzdem wunderschön wird,
und sich die Wolken so schnell wie möglich verziehen!

LG von
Bine

_________________
Brutal(e)fahren macht Freu(n)de

Bild


Samstag 26. März 2016, 09:46
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Hallo Biene, ne haben leider keine Rechtsschutz. Es müßte auch eine Firmenrechtsschutz sein und die ist viel zu teuer, wenn ich ehrlich bin.
Aber ich bin kein Negaholiker und denke irgend etwas gut wird schon rauskommen.
Z.B. alle Teile bestellen dauert nur 5 Werktage. Reparatur 2 Tage :mrgreen:

Egal wie es kommt, es wird gut werden. So oder so.
Schöne Ostern für Euch alle
(wie schon geschrieben) :)

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Samstag 26. März 2016, 13:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 17:24
Beiträge: 2463
Wohnort: Traunstein
Modell: Brutale 1078 RR / Ducati Scrambler
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen das man beim Reifenwechseln Schaden in Höhe von 6.500 Euro verursachen kann.
Zeig mal ein paar Bilder!

Gruß
Andi

_________________
_____________________________

Abgefüllt und Originalverkorkxt von Pallhuber und Söhne.... Hicks :-)


Samstag 26. März 2016, 13:12
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 21:02
Beiträge: 463
Wohnort: Renningen
Modell: Brutale 675
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Das geht schnell. 4 Felgen plus Einbau sind alleine schon fix bei >4500€, und wenn dann noch ne Achse und Muttern dran glauben und ein Gutachter bezahlt werden muss ....


Samstag 26. März 2016, 15:29
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Mal ohne große Worte... (rauskopert ohne Gutachtenkosten)

A R B E I T S L O H N ZEITBASIS 10 AW=1 STD PREIS = 94.25 EUR/STD
ARB.POS.NR/ INSTANDSETZUNGS-/EINZEL-/VERBUNDARBEITEN AW ARB.-
LEIT-NR PREIS
KN Standrohr Satz VL AUS-EIN/ERNEUERN 28* 263.90
KN Gabelöl AUS-EIN/ERNEUERN 3* 28.28
KN Felge hinten AUS-EIN/ERNEUERN 13* 122.53
KN Exzenterwellensatz AUS-EIN/ERNEUERN 14* 131.95
----------------------------------------------------------------------------
E R S A T Z T E I L E
LEIT-NR BEZEICHNUNG TEILE-NR PREIS
1000 Standrohr Satz VL 8A00B2159 542.04*
1001 Ablassschraube Std.R 800097784 1.62*
1002 Dtg Abl.Schr. Standr 800046511 2.23*
1003 Gabelöl 1L Öhlins 23.45*
1004 Achsbuchse vo Li 80A0A3469 30.94*
1005 Felge hinten 80A0A9318 1441.35*
1006 Ventil 800091011 12.12*
1007 Zentralmutter hinten 800084903 56.64*
1008 Sicherungsring 800084899 7.03*
1009 Exzenterwellensatz 8000B3420 390.55*
----------------------------------------------------------------------------
S C H L U S S K A L K U L A T I O N EUR EUR
-----------------------------------
A R B E I T S L O H N ZEITBASIS 10 AW = 1 STD
GESAMT 58 AW X 94.25 EUR/STD 546.65
GESAMTSUMME ARBEITSLOHN ..................................... 546.65
N E B E N K O S T E N
BESCHAFFUNG 33.33
SUMME SONSTIGES 14.20
GESAMTSUMME NEBENKOSTEN ..................................... 47.53
E R S A T Z T E I L E 2 507.97
KLEINERSATZTEILE ( 2.0%) 50.16
GESAMTSUMME ERSATZTEILE ..................................... 2 558.13
-----------
REPARATURKOSTEN OHNE ENTSORGUNG 3 152.31
ENTSORGUNG (PAUSCHAL) 14.74
GESAMTSUMME ENTSORGUNG ...................................... 14.74
R E P A R A T U R K O S T E N OHNE MWST.................... 3 167.05
----------------------------------------- ----------
MWST 19.00 % 601.74
R E P A R A T U R K O S T E N MIT MWST..................... 3 768.79

Das ist jetzt der größere Schaden gewesen. Nur mal so... :twisted:

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Samstag 26. März 2016, 22:10
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. April 2007, 18:53
Beiträge: 1297
Wohnort: Osnabrück
Modell: Brutale 910 America / Dragster 800RR / F4 EV02 1000
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
was ist denn an den Gabelrohre bei einem Reifenwechsel kaputt gegangen? Schon sehr merkwürdig :roll:

_________________
MV F4 EV02 1000 / Brutale 910 AMERICA / Dragster 800 RR


Samstag 26. März 2016, 22:39
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Was daran merkwürdig ist, weiss ich auch nicht. :mrgreen:
Kaputt ist eben kaputt - ich wars mit Sicherheit nicht.

Wie und was und wie stark ist mir ziemlich egal.
Dafür gibt es ja Gott sei Dank zertifizierte Gutachter.

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Samstag 26. März 2016, 22:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. April 2007, 18:53
Beiträge: 1297
Wohnort: Osnabrück
Modell: Brutale 910 America / Dragster 800RR / F4 EV02 1000
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Oldbuttlerman hat geschrieben:
Was daran merkwürdig ist, weiss ich auch nicht. :mrgreen:
Kaputt ist eben kaputt - ich wars mit Sicherheit nicht.

Wie und was und wie stark ist mir ziemlich egal.
Dafür gibt es ja Gott sei Dank zertifizierte Gutachter.


was ist denn an den Gabelrohren kaputt? In deiner bisherigen Darstellung der Beschädigungen konnte ich von einer beschädigten Gabel bisher nix lesen :roll:

_________________
MV F4 EV02 1000 / Brutale 910 AMERICA / Dragster 800 RR


Sonntag 27. März 2016, 00:00
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Es ist das Standrohr Andreas, was beschädigt wurde.

Dat geht eigentlich nur so:
... in Fahrtrichtung auf der linken Seite wurde versucht, die "Steckachse" offensichtlich mit einem Stahlhammer herausgeschlagen.
Ich gehe mal davon aus, dass sie die beiden Schrauben jeweils am unteren Bund erst später gesehen haben, oder so.
Dort sind sie dann ein paar mal abgerutscht (das ist sichtbar).
Erst nach der Vergrößerung der Fotografie hat mir dann der GA einen kleinen Riss im Aluminium gezeigt, den ich so nicht ausmachen konnte.

Die Schlagspuren an der Achse waren sichtbar.

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Montag 28. März 2016, 19:45
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 5. Januar 2010, 17:24
Beiträge: 2463
Wohnort: Traunstein
Modell: Brutale 1078 RR / Ducati Scrambler
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Ach Du Scheiße :shock: War das eine Werkstatt für Landmaschinen :?:

Gruß
Andi

_________________
_____________________________

Abgefüllt und Originalverkorkxt von Pallhuber und Söhne.... Hicks :-)


Montag 28. März 2016, 23:06
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 08:19
Beiträge: 1913
Wohnort: Oberbayern
Modell: Biest & 910R Italia
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Hört sich alles ziemlich scheußlich an!
Schade, daß man nicht alle Reparaturen und Wartungsarbeiten selber machen kann!

Ich hatte im Oktober 2014 großes Glück, nicht auf dem Friedhof oder im Krankenhaus zu landen,
weil so ein Spezialist nach dem Reifenwechsel vorn vergaß, die Bremsbeläge anzulegen und ich, hätte mich nicht eine Längsrinne an der Ausfahrt
etwas gebremst, bevor ich ins Leere griff, volle Kanne in den fließenden Verkehr der Hauptstraße gekracht wäre.

Leider hat mir an diesem Tag 10 Minuten später eine junge Mutter mit dem PKW die Vorfahrt genommen,
sodaß ich dann doch noch das Vergnügen hatte, im Sanka zur Klinik gebracht zu werden, statt auf meiner Hausstrecke
den neuen Reifen einzufahren.

Schicksal?

LG von
Bine

_________________
Brutal(e)fahren macht Freu(n)de

Bild


Dienstag 29. März 2016, 18:38
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Wie man sieht, geht alles noch verrückter und schlimmer.
Bei mir ist ja gar nichts passiert. Also kein Sturz oder so was.
Und was ist Dir gesundheitlich passiert Bine?
Bike war Schrott oder?


Übrigens, hatten heute Werkstatttermin bei denen die das verbockt haben.

Also ich habe Schuld, sagen sie. "Wir können da echt nichts dafür, dass die Muttern bei beiden Bikes so fest waren..."
Und nicht wir alleine haben Schuld, sondern auch noch die Werkstatt, die unsere Hinterradlager eingebaut hatten.
Für das Bike von meiner Frau gilt das selbe. Klar, ist ja auch die selbe Werkstatt gewesen.

Muss mich erst mal runterfahren.
Fazit: 100% Schuldabweisung an uns
Positv daran: dann gibts ja auch keine Nachbesserung, also grünes Licht für den Anwalt :mrgreen:
Jungs! Jetzt wird´s richtig teuer und laut werden!

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Dienstag 29. März 2016, 19:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 08:19
Beiträge: 1913
Wohnort: Oberbayern
Modell: Biest & 910R Italia
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Oldbuttlerman hat geschrieben:
Wie man sieht, geht alles noch verrückter und schlimmer.
Bei mir ist ja gar nichts passiert. Also kein Sturz oder so was.
Und was ist Dir gesundheitlich passiert Bine?
Bike war Schrott oder?


Übrigens, hatten heute Werkstatttermin bei denen die das verbockt haben.

Also ich habe Schuld, sagen sie. "Wir können da echt nichts dafür, dass die Muttern bei beiden Bikes so fest waren..."
Und nicht wir alleine haben Schuld, sondern auch noch die Werkstatt, die unsere Hinterradlager eingebaut hatten.
Für das Bike von meiner Frau gilt das selbe. Klar, ist ja auch die selbe Werkstatt gewesen.

Muss mich erst mal runterfahren.
Fazit: 100% Schuldabweisung an uns
Positv daran: dann gibts ja auch keine Nachbesserung, also grünes Licht für den Anwalt :mrgreen:
Jungs! Jetzt wird´s richtig teuer und laut werden!


Zu Deiner Frage: Ja, mein Bike war ziemlich lädiert und erst einige Monate später
wieder fahrbereit. Ich mußte mich einer Knie-OP unterziehen
und eine Zeit lang auf Krücken gehen. Glücklicherweise ist alles wieder gut geworden,
und ich kann ohne Beeinträchtigung Motorrad fahren!

Die Sache mit Deinem Schaden schreit tatsächlich nach anwaltlicher Klärung!
Ich drücke Dir fest die Daumen und wünsche Dir gute Nerven und vor allem viel Erfolg
bei der Wahrnehmung Deiner Interessen.

Viele Grüße von
Bine

_________________
Brutal(e)fahren macht Freu(n)de

Bild


Dienstag 29. März 2016, 19:29
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
igor.krapotnik hat geschrieben:
Ach Du Scheiße :shock: War das eine Werkstatt für Landmaschinen :?:

Gruß
Andi


Ja so rzwas in der Art, getarnt als "alle Hersteller".
Mittlerweile habe ich finanziell eine Lösung gefunden und mir dann alles zurück holen "lassen".
Möchte nicht wissen, ob ich da ein Einzelfall bin. :roll:

Ich kann das ganze nur noch mit Humor sehen, so was arrogantes kann ich Dir sagen.
Schimpfen auf die Deutschen die Italiener kaufen und jeden Kratzer monieren und verkaufen selber auch zum Teil welche (wenn auch keine MV´s).
Aber Hochmut kommt vor dem Fall! Also abwarten. :roll:

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Dienstag 29. März 2016, 22:19
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 1. August 2015, 03:22
Beiträge: 108
Wohnort: 67
Modell: Brutale 1090 rr Hypermotard 1100Evo Husaberg FS 650
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Oldbuttlerman hat geschrieben:
... in Fahrtrichtung auf der linken Seite wurde versucht, die "Steckachse" offensichtlich mit einem Stahlhammer herausgeschlagen.
Ich gehe mal davon aus, dass sie die beiden Schrauben jeweils am unteren Bund erst später gesehen haben, oder so.
Dort sind sie dann ein paar mal abgerutscht (das ist sichtbar).
Erst nach der Vergrößerung der Fotografie hat mir dann der GA einen kleinen Riss im Aluminium gezeigt, den ich so nicht ausmachen konnte.

Die Schlagspuren an der Achse waren sichtbar.


Da tun sich ja Abgründe auf :shock:
wünsch dir auf jeden Fall dass du den Prozess ohne Verluste gewinnst und den Pfuschern hoffentlich das Handwerk gelegt wird!

Gruß Roland


Mittwoch 30. März 2016, 00:00
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 17:07
Beiträge: 154
Wohnort: Mitte Schleswig Holstein
Modell: Brutale 989R
Beitrag Re: Neue Reifen-Werkstatt hat meine Felgen zerkratzt, was nu
Hier noch mal ein aktuelles Update zu unseren beiden Bikes:

Schadentag war der 17.03.2016
Wir sind heute noch keinen Schritt weiter.
Die Ersatzteile sind bis heute immer noch nicht vollzählig zusammen.
Wir können nicht fahren und schaut mal raus :evil:

Ist ja nicht nur, dass MV zwischendurch Pleite war und nichts mehr ausgeliefert hatte (aber das wißt ihr ja selbst).
Mittlerweile bin ich auch auf den Teillieferanten stink sauer, da er uns alte Achseneinzeltzeile andrehen wollte.
Also die alten, die dann nach ein paar Tausend km wieder im Ars.. sind.

So langsam reicht es und ich habe die Nase echt voll von Agusta. Ein Italotreff nach dem anderen vergeht.
Das hat man davon, wenn man so leidenschaftlich Mopete fährt wie wir.

2 Bikes stehen da und können nicht gefahren werden - abartig oder!!! :evil: :evil: :evil:

_________________
Der der sagt: „das geht nicht" soll den der sagt: „das geht“ - nicht davon abhalten!


Freitag 6. Mai 2016, 13:14
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 69 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de