mvbrutale.de | Das Forum rund um die MV Agusta Brutale |
http://mvbrutale.de/

Italia oder Deutschland?
http://mvbrutale.de/viewtopic.php?f=2&t=9195
Seite 2 von 2

Autor:  Netbiker [ Dienstag 14. November 2017, 17:00 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

reppentown hat geschrieben:
"Dreh da keinen Film von". Wenn du unbedingt willst, warte die Garantiezeit ab und montiere "den Kram" ab März. Zur Not sende ich dir Gürtel und Hosenträger - Nur so, wegen der Sicherheit. :roll:
Was erwartest du denn eigentlich von deinem Händler?! Denk dran, manchmal ist schweigen Gold!



?? Jetzt solch ein Kommentar ?? Nicht sehr hilfreich.
Manchmal ist schweigen aber auch Blödsinn!!! Mit meinem Händler kann man reden, der ist offen für alternative Verbesserungen, und hat ne Meinung, das ist genau das was ich erwarte wenn ich mit ihm rede/schreibe, und das ist auch das was ich bekomme. Und viele Meinungen und Erfahrungen helfen eben auch, wenigstens mir.

Autor:  Netbiker [ Dienstag 14. November 2017, 17:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

So mein Händler hat mal angerufen :daumen:
Seine offizielle Aussage (s. O. das mit der Kupplung) hat er von MV Agusta Germany bekommen, seine persönliche Einschätzung nach jahrelangem MV-Service, "besseren Rückdämpfer besorgen und einbauen. Kettenrad und Nabe in Ruhe lassen wenn kein Abrieb oder sonst Auffälliges".

Stimmt Ihr dem zu oder habt Ihr andere Erfahrungen gemacht (außer die oben stehenden)?

Danke Euch auf jeden Fall für Eure Meinungen/Erfahrungen und Einschätzungen

Autor:  AndreasF [ Dienstag 14. November 2017, 18:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

es gibt keine besseren Ruckdämpfer für das bestehende System die man einfach mal so tauschen kann. Ein komplett neuer Kettenradträger ist die einzige Lösung.
Andreas

Autor:  reppentown [ Dienstag 14. November 2017, 20:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Jetzt klingt deine Antwort bezüglich deines Händlers aber ein wenig anders. Und was wird MV schon sagen......

Autor:  Netbiker [ Mittwoch 15. November 2017, 09:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

AndreasF hat geschrieben:
es gibt keine besseren Ruckdämpfer für das bestehende System die man einfach mal so tauschen kann. Ein komplett neuer Kettenradträger ist die einzige Lösung.
Andreas


Danke Andreas, dann wird ich mich diesen Winter wohl mal kümmern müssen.
Dank an Alle die halfen mir etwas Wissen und Beruhigung einzuhämmern :shock: :lol: :daumen: :daumen: :daumen:

Autor:  Netbiker [ Mittwoch 15. November 2017, 09:46 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

reppentown hat geschrieben:
Jetzt klingt deine Antwort bezüglich deines Händlers aber ein wenig anders. Und was wird MV schon sagen......


Ja, da hat er in seiner 2. mail wohl etwas zurückgerudert nachdem ich ihm "Eure" fachkundigen Alternativen beschrieb. :wink:

Autor:  reppentown [ Mittwoch 15. November 2017, 10:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Na, dann ist ja jetzt alles klar! :)

Autor:  Netbiker [ Mittwoch 15. November 2017, 14:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

AndreasF hat geschrieben:
es gibt keine besseren Ruckdämpfer für das bestehende System die man einfach mal so tauschen kann. Ein komplett neuer Kettenradträger ist die einzige Lösung.
Andreas


Hallo Andreas, wollte bei BDS mir das Umbaukit anschauen/bestellen, aber Seite noch immer nicht erreichbar.
Maniac bietet das Kit auch an, für rd. 548,- € ohne Kettenrad.
Meine Fragen:
- ich geh recht in der Annahme, dass das Umbaukit bei Maniac auch für eine Brutale 800 RR Bj. 2015 (nicht Dragster) passt, oder?
- gibt es zur Zeit Alternativen zu Maniac, oder wann ist BDS wohl wieder erreichbar?
- ich brauch nach 12.000 km eigentlich noch kein neues Kettenrad, kann das alte also auch mit dem neuen Kit nutzen, oder?

Danke Dir und Gruß auch nen Andreas

Ich danke Euch für Antworten und Ratschläge,

Gruß Andreas

Autor:  reppentown [ Mittwoch 15. November 2017, 15:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Schick dem Bernd einfach eine Anfrage per Mail. Dann solltest du Kontakt bekommen.

Autor:  reppentown [ Mittwoch 15. November 2017, 15:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Straße / Street:

Robert-Bosch-Straße 3


Plz / Zip code:

75031


Stadt / City:

Eppingen


Land / Country:

Deutschland


Telefon / Phone:

+49 (0)7262 2069080


Fax:

+49 (0)7262 2069081


E-Mail:

info@bds-bikeparts.com

Autor:  ZAPHOD [ Donnerstag 14. Dezember 2017, 22:38 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Haha, lange nicht dagewesen.....:-)
Was geht denn da?

Andreas Krapotnik, Du solltest Dich ja nch erinnern, dass ich mit den AEM Parts Horrorerlebnisse hatte, weil nichts gepasst hatte und sich der ganze Mist nach 500km zermalen hatte.

Ich geb dem AndreasF Recht, zu viel Farbe ist nicht schön und die Teile von Bernd sind sicher besser.

Autor:  igor.krapotnik [ Sonntag 4. Februar 2018, 16:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

ZAPHOD hat geschrieben:
Haha, lange nicht dagewesen.....:-)
Was geht denn da?

Andreas Krapotnik, Du solltest Dich ja nch erinnern, dass ich mit den AEM Parts Horrorerlebnisse hatte, weil nichts gepasst hatte und sich der ganze Mist nach 500km zermalen hatte.

Ich geb dem AndreasF Recht, zu viel Farbe ist nicht schön und die Teile von Bernd sind sicher besser.


Ach das war AEM :!: Hatte Deine Misere noch im Hinterkopf, wusste aber nicht welcher Hersteller das war.
Das die Teile von Bernd besser sind kann ich mir gut vorstellen.

Autor:  DDave109 [ Sonntag 4. Februar 2018, 17:16 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Mein neuer Kettenradträger in Schwarz/Rot von BDS sollte demnächst auch bei meinem Händler eintrudeln und eingebaut werden :mrgreen: :daumen:

Autor:  Netbiker [ Dienstag 6. Februar 2018, 13:03 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Mein Kettenradträger ist eingetroffen. Wow, was für ne geile, wertige Verarbeitung. Da meine Diva noch beim Händler (12.000'er und TüV) steht lass ich den neuen Träger gleich einbauen.
Wenn alles fertsch ist stell ich auch mal Foto rein ;-)

Achja, wenn jemand den alten Kettenradträger gebrauchen kann *lach

Ich hatte übrigens eine rote Kettenradabdeckung von CNC-Racing drauf, die biete ich dann hier an wenn zurück.

Autor:  Guaglione [ Sonntag 11. Februar 2018, 13:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Hallo oder Servus aus Österreich,
zu dem Thema gehört aber auch die für meinen Geschmack extreme Kettenspannung vorgegeben von MV bei den B3 Modellen.

Autor:  klatze309 [ Sonntag 11. Februar 2018, 17:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Bin jetzt erst auf den Thread gekommen. War gerade in der Garage und hab bei meiner nachgeschaut. Nach rund 6000 km hab ich 1mm Spiel. Ist das noch normal, oder sollte es gegen 0 mm sein?
Das Moped war auch gerade erst beim KD, nichts deswegen vom Händler gehört.

Autor:  DDave109 [ Sonntag 11. Februar 2018, 18:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

Das Spiel sollte gegen 0mm gehen, wobei 1mm nach 6tkm ja noch ein "guter" Wert ist. Ich hatte nach genau 6500km erstmals kontrolliert und c.a. 3-5mm Spiel.

Autor:  klatze309 [ Montag 19. Februar 2018, 20:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Italia oder Deutschland?

joybiker hat geschrieben:
Werde dementsprechend beim Ruckdämpferwechsel den Excenter etc. mit hochwertigem DX Molykoteschmiermittel neu "fetten".


Macht das Sinn das Teil zu "fetten"? Ist da so wenig Schmierstoff drin?
Habe bisher keinen Abrieb auf der Felge bemerkt.
Werde das mit den neuen Ruckdämpfern wahrscheinlich erst gegen Ende der Saison machen. Sofern das Spiel nicht mehr wird.

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/