Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Oktober 2017, 17:00



Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
 Motorschaden 675er 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:26
Beiträge: 101
Modell: B3 800 '16, XBR 500 '86, RD250 '76
Beitrag Re: Motorschaden
Warum sollte es keinen fertigen Euro4 Motor geben? Ich hab meine B3 800 Euro 4 ende September bekommen, einen Monat nach Bestellung :roll:


Samstag 26. November 2016, 14:12
Profil

Registriert: Donnerstag 2. August 2012, 12:50
Beiträge: 88
Wohnort: Unterallgäu
Modell: Brutale 675 (RIP), Tuono 1100 RR
Beitrag Re: Motorschaden
Immer noch Schweigen im Walde.

Hat von jemand von euch Einblick in die Resteverwertung? Was wäre ein realistischer Preis für ne 675er mit Motorschaden (knapp 18.000 MV-km, Bj. 2012)?

Muss mich langsam nach einem neuen fahrbaren Untersatz umsehen, wenn ich noch ein Euro 3 Modell bekommen möchte :wink:


Mittwoch 28. Dezember 2016, 13:57
Profil

Registriert: Donnerstag 2. August 2012, 12:50
Beiträge: 88
Wohnort: Unterallgäu
Modell: Brutale 675 (RIP), Tuono 1100 RR
Beitrag Re: Motorschaden 675er
So, die Maschine kommt jetzt weg. War ein schönes Teil :D Leider läuft in Varese zur Zeit wohl immer noch nichts. Mopeds werden gerüchtweise nur per Vorkasse produziert, Garantiefälle nach Lust und Laune bearbeitet. Bei meinem Fall hält man es noch nicht mal für nötig innerhalb von 9 Monaten auch nur eine Antwort zu geben.

Die Saison steht vor der Tür, deswegen geht's italienisch weiter mit einer 16er Tuono. Dort sollte der Motor hoffentlich genug Reserven haben und nicht gleich das Zeitliche zu segnen ;-)


Samstag 25. Februar 2017, 19:23
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 09:26
Beiträge: 101
Modell: B3 800 '16, XBR 500 '86, RD250 '76
Beitrag Re: Motorschaden 675er
Tut mir echt leid für dich! Kann deinen Ärger nachvollziehen, aber ich hab das Gefühl das hängt auch ein bisschen mit deinem Händler zusammen ...

Wie dem auch sei, viel Spaß mit der Tuono :daumen:


Sonntag 26. Februar 2017, 10:06
Profil

Registriert: Donnerstag 2. August 2012, 12:50
Beiträge: 88
Wohnort: Unterallgäu
Modell: Brutale 675 (RIP), Tuono 1100 RR
Beitrag Re: Motorschaden 675er
Naja mein Händler hat sich eigentlich sehr gut gekümmert (hat mir auch den Kulanzantrag gezeigt) und auch einen spitzen Preis für die Tuono gemacht. Da denke ich schon dass das Problem zum allergrößten Teil bei MV liegt.

Da es Kulanz ist hätte ich auch eine negative Antwort aus Varese verstehen können. Aber 9 Monate überhaupt nicht zu reagieren ist dermaßen schlechtes Geschäftsgebahren...

Habe schon länger über eine stärkere Maschine nachgedacht. Die 1090er Brutale hätte durchaus ihren Reiz gehabt, aber so... auf gar keinen Fall.
Ein Bekannter der die 800er RR total scharf findet schwenkt auch gerade um.

Schade um solch schöne Motorräder.

Aber ja, mir der Tuono werde ich auf jeden Fall Spaß haben. Ist noch der Euro 3 Motor mit legalen eingetragenen 107 db :-)


Sonntag 26. Februar 2017, 11:04
Profil

Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 17:09
Beiträge: 71
Modell: MV Agusta F4
Beitrag Re: Motorschaden 675er
Jokba hat geschrieben:
Naja mein Händler hat sich eigentlich sehr gut gekümmert (hat mir auch den Kulanzantrag gezeigt) und auch einen spitzen Preis für die Tuono gemacht. Da denke ich schon dass das Problem zum allergrößten Teil bei MV liegt.

Da es Kulanz ist hätte ich auch eine negative Antwort aus Varese verstehen können. Aber 9 Monate überhaupt nicht zu reagieren ist dermaßen schlechtes Geschäftsgebahren...

Habe schon länger über eine stärkere Maschine nachgedacht. Die 1090er Brutale hätte durchaus ihren Reiz gehabt, aber so... auf gar keinen Fall.
Ein Bekannter der die 800er RR total scharf findet schwenkt auch gerade um.

Schade um solch schöne Motorräder.

Aber ja, mir der Tuono werde ich auf jeden Fall Spaß haben. Ist noch der Euro 3 Motor mit legalen eingetragenen 107 db :-)



da hast Du leider recht, ich kann auch verstehen das Leute abwandern auch mit Recht, die Tuono V4 ist technisch gesehen sowieso besser. Nur so könnte es schnell zum Ende mit G.C MV Agusta kommen.

Garantieleistungen ist bei jeden italienischen Hersteller immer etwas problematisch mit unter, aber was bei MV abgeht haben das wir nur G.C zu verdanken, ist einfach nur ein planloses ego A ...loch und der Apfel fällt nicht weit vom Stamm (C.C) :roll:

_________________
MV Agusta F4 oder was
Bild


Montag 27. Februar 2017, 09:53
Profil

Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 17:09
Beiträge: 71
Modell: MV Agusta F4
Beitrag Re: Motorschaden 675er
für die Duc 916 und F4 ist nur ein Gott zuständig Tamburini, alle anderen Geschäftemacher Leute wollte nur schnelle Kohle machen.

Ich spreche nicht schlecht über Leute die nicht mehr unter uns sind, dass ist eine dumme Behauptung von Dir, ich meine ausschließlich seine schlechte Geschäftspolitik ,( darum geht es auch hier) , was durch G.C nicht besser ist.

_________________
MV Agusta F4 oder was
Bild


Mittwoch 1. März 2017, 08:52
Profil

Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 17:09
Beiträge: 71
Modell: MV Agusta F4
Beitrag Re: Motorschaden 675er
warum , dazu musst Du nur ca. 17 JAHRE alles genau zurückverfolgen. (folgen können) :lol:

Was für alte MV ler kein Problem ist. :daumen:


ENDE ...das versteht du?

_________________
MV Agusta F4 oder was
Bild


Mittwoch 1. März 2017, 10:36
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. April 2007, 18:53
Beiträge: 1281
Wohnort: Osnabrück
Modell: Brutale 910 America / Dragster 800RR / F4 EV02 1000
Beitrag Re: Motorschaden 675er
also seine Firma 2x für Millionenbeträge zu 100% zu verkaufen und danach weiterhin komplett das Geschäft zu betreiben um es jeweils nach kurzer Zeit für 1 EUR bzw. 3 $ zurückzukaufen ist geschäftlich gesehen schon ein Meisterwerk. Ganz zu schweigen vom Schuldenberg den die Neueigner jeweils mit dazu gekauft haben :daumen:
Ohne diese beiden Deals würde es die Marke heute wahrscheinlich schon lange nicht mehr geben.

_________________
MV F4 EV02 1000 / Brutale 910 AMERICA / Dragster 800 RR


Mittwoch 1. März 2017, 23:03
Profil

Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 17:09
Beiträge: 71
Modell: MV Agusta F4
Beitrag Re: Motorschaden 675er
das die Produktion nur noch lief für Bargeld für Teile am Werktor, oder totaler Stillstand mehrfach keine Teilelieferung ohne Bez., auch nicht schlecht :mrgreen: auch alles in der Presse nachzulesen.....

Dein Beispiel ist so auch gelaufen konnte man in der Presse verfolgen ( Meisterstück? nur mit einen wirklichen Sinn, zum wiederholten mal Kohle machen alles andere egal), dass hat schon lange nichts mehr mit MV zu tun), aber dafür kann sich kein Kunde was kaufen bzw. kurzfristige Garantieabwicklungen, Ersatzteilversorgung erwarten, hier muss nichts breit erklären, was ich wirklich mit Geschäftspolitik meine, dass weiß Du auch, also mal wieder das Thema verdreht, wie so oft.

Ohne Grund musste der Staat Italien MV nicht unterstützen (zum Glück, sonst würde es MV schon LANGE nicht mehr geben , schon vergessen?) und C.C hat wo es ging die Kohle abgezogen........alles natürlich auf den Rücken der Mitarbeiter und Kunden ausgetragen....... auch alles in der Presse nachzulesen

Aber was solls, Schnee von gestern.

Kann MV Agusta nur schlußendlich Stabilität in jeder Lage wünschen, damit endlich mal Ruhe und die negative Pressemeldungen verstummen! :daumen:

_________________
MV Agusta F4 oder was
Bild


Donnerstag 2. März 2017, 08:04
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. April 2007, 18:53
Beiträge: 1281
Wohnort: Osnabrück
Modell: Brutale 910 America / Dragster 800RR / F4 EV02 1000
Beitrag Re: Motorschaden 675er
es scheint mir eine Kunst zu sein in deinen Sätzen einen Sinn zu erkennen, diese Gabe hab ich leider nicht :mrgreen:

_________________
MV F4 EV02 1000 / Brutale 910 AMERICA / Dragster 800 RR


Donnerstag 2. März 2017, 17:24
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 23. Februar 2006, 20:55
Beiträge: 1317
Wohnort: österreich
Modell: brutale schlampe
Beitrag Re: Motorschaden 675er
langsamer - ich komm mitn popcorn machen nicht nach +g*

_________________
bösewicht in der siebenten generation +g*

Bild

www.endurance.at


Freitag 3. März 2017, 00:01
Profil Website besuchen

Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 13:01
Beiträge: 1672
Wohnort: Ludwigshafen/Rh
Modell: 1,86 X B4, F4, TRL,..
Beitrag Re: Motorschaden 675er
vonmildner hat geschrieben:
Indio hat geschrieben:
langsamer - ich komm mitn popcorn machen nicht nach +g*



Er ist das Rücklichtkabel suchen gegangen. Das wird wohl ne Zeit lang dauern.
:mrgreen:


oh weh

_________________
Carpe Diem


Freitag 3. März 2017, 13:05
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de