Aktuelle Zeit: Donnerstag 18. Januar 2018, 21:17



Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 meine Rennstreckenbrutale 1078 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. März 2007, 21:09
Beiträge: 1449
Wohnort: Eppingen
Modell: 910R RSV4 RF Race
Beitrag meine Rennstreckenbrutale 1078
mache hier mal ein neues Thema auf, um bissle was von meiner Brutale zu zeigen.
Ich werde auch meine Erfahrungen kund tun, bzw. ob der Umbau sich gelohnt hat
erwähnen.

hier das letzte Projekt. Kupplung optimiert-Gewicht gespart. Letzte Woche eingebaut
und dann am WE 2 Tage am LR gefahren.


neuen Korb gefräst, stabiler, leichter, weniger Unwucht


Bild

Bild





original mit Sekundärantrieb und dem unnötigem Federgedöns.


Bild

Bild


verbesserte Kupplung, alles unnötige entfernt, verschraubt

Bild

Bild

Bild

Bild



ein wenig mehr Titan

Bild

Bild




noch bissle mehr Titan



Bild







Ergebnis ist wirklich toll und sehr stark spürbar. Sind 1,2 Kg Gewicht weg. Motor dreht spürbar schneller hoch,
Gasannahme viel direkter. Umgerechnet ca. 12 kg rotierende Masse (bei voller Drehzahl) gespart.
Fazit, eine der wirkungsvollsten Maßnahmen am Motor meines Rennstreckenbikes.

Kann im übrigen und werde ich auch an meine Straßenmopeds ranbauen.

_________________
race your Life
http://www.bds-bikeparts.com


Mittwoch 1. Juni 2016, 13:17
Profil Website besuchen

Registriert: Montag 19. März 2007, 18:48
Beiträge: 2544
Wohnort: 21391 Reppenstedt
Modell: Brutale 910R - F4 1078RR - Tuono RP
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Wieder mal Hightech! :daumen:

_________________
Lieber Brutale, als gar keinen Spaß


Mittwoch 1. Juni 2016, 17:56
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6631
Wohnort: Ulm Ost
Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
So isch Recht, das ist Tuning für Männer.... :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Erst blicken dann blinken......


Mittwoch 1. Juni 2016, 20:11
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 782
Wohnort: NRW
Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Sehr, sehr geil! :daumen:

Ich werde dann wohl doch noch eine 1078 anschaffen müssen um zu partizipieren.
Oder besteht 'ne Chance auf 1090-Adaption?

_________________
Bild


Mittwoch 1. Juni 2016, 20:34
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. Oktober 2012, 10:44
Beiträge: 682
Wohnort: Stuttgart
Modell: Brutale 1078 RR; Brutale 800
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Einfach nur geil. Daumen hoch.


Mittwoch 1. Juni 2016, 22:07
Profil

Registriert: Samstag 4. Juli 2015, 23:50
Beiträge: 167
Modell: Brutale 800 RR Dragster
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Sprachlos :!: :!: Handwerkskunst vom feinsten!! Eigentlich unbezahlbar!! Reiner


Mittwoch 1. Juni 2016, 22:46
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. März 2007, 21:09
Beiträge: 1449
Wohnort: Eppingen
Modell: 910R RSV4 RF Race
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
lo111 hat geschrieben:
Sehr, sehr geil! :daumen:

Ich werde dann wohl doch noch eine 1078 anschaffen müssen um zu partizipieren.
Oder besteht 'ne Chance auf 1090-Adaption?



Denke die Chancen sind sehr gut bis gut. Hast du an deiner die Kupplung
schon mal ab gehabt? Sind da auch diese Drehmoment Federn.

_________________
race your Life
http://www.bds-bikeparts.com


Mittwoch 1. Juni 2016, 23:35
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 782
Wohnort: NRW
Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Ne, musste noch nicht raus. Fahr' ja eh kaum. :?

Sieht aber zumindest im Parts Manual nicht so aus.

_________________
Bild


Donnerstag 2. Juni 2016, 09:32
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6631
Wohnort: Ulm Ost
Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Bernd Du bist so krass...:-)
Wo nimmst Du nur die Zeit her, solche Dinge auch noch zu machen, ich bin immer wieder platt.
Du hast doch auch vorher immer schon so viel gearbeitet..

_________________
Erst blicken dann blinken......


Donnerstag 2. Juni 2016, 20:48
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. März 2007, 21:09
Beiträge: 1449
Wohnort: Eppingen
Modell: 910R RSV4 RF Race
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Ach Heiko wenn du wüßtest, sind immer noch locker an die 350-400h im Monat.
Aber 2018!!! wird alles anders, da brauche ich keine Bank mehr. Schuldenfrei nach
25 Jahren. :?
Glaub wenn ich das Moped basteln/fahren nicht hätte wäre ich reif für die Klappse.

_________________
race your Life
http://www.bds-bikeparts.com


Freitag 3. Juni 2016, 08:31
Profil Website besuchen

Registriert: Montag 19. März 2007, 18:48
Beiträge: 2544
Wohnort: 21391 Reppenstedt
Modell: Brutale 910R - F4 1078RR - Tuono RP
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Hi Bernd,

zeig doch bitte auch mal deine Bremssattelaufnahme für hinten. Die würde mich interessieren.

_________________
Lieber Brutale, als gar keinen Spaß


Freitag 3. Juni 2016, 11:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. März 2007, 21:09
Beiträge: 1449
Wohnort: Eppingen
Modell: 910R RSV4 RF Race
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
reppentown hat geschrieben:
Hi Bernd,

zeig doch bitte auch mal deine Bremssattelaufnahme für hinten. Die würde mich interessieren.



Frank das mache ich noch, werde alle Umbauten zeigen.

_________________
race your Life
http://www.bds-bikeparts.com


Freitag 3. Juni 2016, 13:35
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6631
Wohnort: Ulm Ost
Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Bernardo hat geschrieben:
reppentown hat geschrieben:
Hi Bernd,

zeig doch bitte auch mal deine Bremssattelaufnahme für hinten. Die würde mich interessieren.



Frank das mache ich noch, werde alle Umbauten zeigen.


Die hätte ich damals auch brauchen können, als ich die Bremsscheibe und den Halter von Motocorse montiert habe.
Bei 62mm Lochabstand passen leider nur die ganz teuren Bremszangen für 1100Euro +Mwst und Beläge.

Hatte nach sehr langem suchen eine bei ebay bekommen für 500-600Euro.
Das war alles ziemlich krass, zumal der Kit ja auch in der Richtung kostet.
Dank Jiri war das dann auch etwas günstiger.

_________________
Erst blicken dann blinken......


Freitag 3. Juni 2016, 21:36
Profil Website besuchen

Registriert: Montag 19. März 2007, 18:48
Beiträge: 2544
Wohnort: 21391 Reppenstedt
Modell: Brutale 910R - F4 1078RR - Tuono RP
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Ja Heiko,

du hast es ja schön öfter be- und geschrieben. Wenn man sich als einer der ersten an irgendwelche Umbauten wagt und dann noch manche Sache wieder verwirft, dann kommen schon ganz schöne Summen an Zeit und Geld zusammen. Ich kenne das von der Tuono, aber auch in der Brutale steckt schon einiges drin. Im Moment bin ich da auf die F4 fokussiert. Aber was ist schon Geld gegen das gute Gefühl der Zufriedenheit.....
Früher, vor langer langer Zeit, habe ich auch ímmer optisch extrem umgebaut. Heute fnde ich es gut, wenn es dezemter ist und viel "Ahnungslose" garnicht merken, was alles so verändert wurde. Bei der Tuono hat ein mir bekannter Aprilia-Händler davor gestanden und gesagt, "bei dir kann man mehrere Stunden das Motorrad anschauen und bemerkt immer wieder Teile und Dinge, die du du verändert hast. Vieles erkennt man nur, wenn einem das Original geläufig ist". Du, das war ein richtig schöner Moment. Und sollen die Ahnungslosen doch achtlos an ihrer vorübergehen, ich weiss wieviel Gehirnschmalz, Handwerk, Zeit und oftmals auch Geld da reingeflossen sind. :lol:

_________________
Lieber Brutale, als gar keinen Spaß


Freitag 3. Juni 2016, 22:25
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 16. Oktober 2009, 08:19
Beiträge: 1913
Wohnort: Oberbayern
Modell: Biest & 910R Italia
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Ganz toll, wie Du Deine Teile einfach selber baust, Bernardo!
Ein Traum!

_________________
Brutal(e)fahren macht Freu(n)de

Bild


Freitag 3. Juni 2016, 23:18
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6631
Wohnort: Ulm Ost
Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
reppentown hat geschrieben:
Ja Heiko,

du hast es ja schön öfter be- und geschrieben. Wenn man sich als einer der ersten an irgendwelche Umbauten wagt und dann noch manche Sache wieder verwirft, dann kommen schon ganz schöne Summen an Zeit und Geld zusammen. Ich kenne das von der Tuono, aber auch in der Brutale steckt schon einiges drin. Im Moment bin ich da auf die F4 fokussiert. Aber was ist schon Geld gegen das gute Gefühl der Zufriedenheit.....
Früher, vor langer langer Zeit, habe ich auch ímmer optisch extrem umgebaut. Heute fnde ich es gut, wenn es dezemter ist und viel "Ahnungslose" garnicht merken, was alles so verändert wurde. Bei der Tuono hat ein mir bekannter Aprilia-Händler davor gestanden und gesagt, "bei dir kann man mehrere Stunden das Motorrad anschauen und bemerkt immer wieder Teile und Dinge, die du du verändert hast. Vieles erkennt man nur, wenn einem das Original geläufig ist". Du, das war ein richtig schöner Moment. Und sollen die Ahnungslosen doch achtlos an ihrer vorübergehen, ich weiss wieviel Gehirnschmalz, Handwerk, Zeit und oftmals auch Geld da reingeflossen sind. :lol:


Ja mir geht es auch ähnlich, vieles ist sehr unauffällig. Man muss es für sich machen und wenn man dann gelobt wird, ist es auch schön.
Bei mir denkt ja auch immer jeder, in der mit dem orangefarbenen Rahmen steckt die meiste Arbeit und das meiste Geld.
Weit gefehlt, in der dezenten America steckt doppelt so viel drin von beidem und sie ist 20Kg leichter.

Interessant ist auch immer, was für Leute die America schöner finden und wer die andere.
Sind ja von der optischen Seite her völlig verschiedene Bikes. Die eine ist sehr deutsch, die andere sehr intalienisch.

_________________
Erst blicken dann blinken......


Samstag 4. Juni 2016, 07:10
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 13. März 2007, 21:09
Beiträge: 1449
Wohnort: Eppingen
Modell: 910R RSV4 RF Race
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
so weiter geht´s. Jetzt kommt der Ausbau der Lichtmaschine und der Einbau
einer BF Extreme 7000 Genesis. Seit einem Jahr fahre ich auf der Rennstrecke
ausschliesslich auf Batterie. Funktioniert bestens. Bin noch nie stehen geblieben.
Die BF7000 wird in der DTM zB. auch beim BMW M4 verwendet (nur Starten)
Hab mir auch gleich das 20 A Ladegerät mit Stecker von denen bauen lassen.
Nach einem 20min Turn ist die Batterie in 3min wieder voll. Ich denke ich kann
bei meinem Stromverbrauch ca. 40-60 min fahren.

Gewichtsersparnis über 7Kg. Gewogen hab ich hier nur die normale LiFE Batterie,
die BF 7000 ist ca.300g schwerer.Dafür fehlen als Abzug noch die diversen Teile
des Lima-Antriebes. Geht ja auch nur darum was machbar ist. Positiv auch auf
das Fahrverhalten, der Entfall der rotierenden Masse des Ankers der Lima. Nicht
ganz so krass spürbar wie die leichte Kupplung, aber im Zusammenhang damit
wirklich noch mal besser.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
race your Life
http://www.bds-bikeparts.com


Sonntag 5. Juni 2016, 13:01
Profil Website besuchen

Registriert: Mittwoch 21. Juli 2010, 12:29
Beiträge: 26
Wohnort: Dortmund
Modell: Z750 Track
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Meeeeeeeeeeeeehr davooooooooooooooon

_________________
Es heißt ARROW nicht ARROWS :)


Sonntag 17. Juli 2016, 06:17
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 16. April 2009, 19:24
Beiträge: 6631
Wohnort: Ulm Ost
Modell: 750S, 910R
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Großer Respekt.
Eine heißere Brutale wird es wohl nicht geben.....

Ich würde allerdings konsequenter Weise so Dinge wie die Rahmenstöpsel, Bugverkleidung und die Carbonteile auf den Rahmenplatten weg lassen.
Ist nur Gewicht und brigt nichts, eigentlich unnötiger Schnickschnack ......
Das bisschen Aerodynamik, was die Verkleidung bringt kompensierst locker mit dem 312er Motor.

_________________
Erst blicken dann blinken......


Sonntag 17. Juli 2016, 12:51
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. September 2008, 23:49
Beiträge: 293
Wohnort: Nussloch
Modell: 910S(R)
Beitrag Re: meine Rennstreckenbrutale 1078
Sauber! :D
Der Alte Herr kann es einfach.

_________________
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.


Sonntag 17. Juli 2016, 15:04
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de