Aktuelle Zeit: Donnerstag 26. April 2018, 02:06



Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
 Zentralständer ConStands Power 
Autor Nachricht
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 20:35
Beiträge: 8
MV-Modell: Dragster RR
Beitrag Zentralständer ConStands Power
Moin Moin zusammen,

hat jemand Erfahrung mit diesem Zentralständer hier:

http://www.motea.com/montagestaender/ze ... 4275-0.htm

würde mir das Ding gerne zulegen, bin mir aber nicht sicher wie es mit der Qualität aussieht.
Benötige einen zuverlässigen Ständer, damit ich die Dragster in der Garage rangieren - und kleinere Wartungsarbeiten vornehmen kann. Zusätzlich würde ich die Dragster im Winter gerne auf dem Ständer aufbocken, damit ich sie weiterhin in der Garage einfach bewegen kann.

Freue mich über eure Erfahrungsberichte! :)


Bis dahin!

_________________
„Wenn du fährst wie ein Blitz.. wird es dich treffen wie ein Donnerschlag..“


Freitag 22. Dezember 2017, 11:53
Profil

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 11:29
Beiträge: 97
Wohnort: ganz weit im Westen der Republik
MV-Modell: Brutale dragster RR
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
Hallo und mor'jen,

soeben ist mein schöner langer Text bezüglich der V O R Z Ü G E eines "ABBA Skylift" Motorradhebers, im Nirvana des Internet verschwunden. Wohl 'mal wieder eine der ominösen "Zeitüberschreitungen" o.ä. Gemeinheiten der Provider-Abzocke.

KURZ & BÜNDIG

Such unter ABBA Sky Lift die Seite im Internet, schau Dir die dortige VIDEO Sequenz an und k a u f das Ding.

Der ABBA ist sein G E L D wert !

Die mitgelieferten "Rahmeneinsatzbüchsen" zum Liftergerät passen genau an die MV Agusta dragster -
das Ding hebt h ö h e r als die Konkurrenzprodukte -

Du hast b e i d e Hände frei (Fußhebel-Hydraulik) beim Anheben, die Höhe ist variabel über den gesamten Hebeweg, der Lifter kann das Motorrad in fast jede Ecke transportieren.
Das Motorrad kann vorn-hinten-mittig angehoben werden.

Aber: A C H T U N G !
Du mußt den Lifter selbst zusammenbauen... ein bischen Schraubergeschick ist schon nötig.Aber wer schon mal ein IKEA Regal "zusammengefizzelt" hat.. beherrscht auch die ABBA Montage.Sämtliche Baugruppen sind in der bebilderten Montageanleitung (in englisch) abgebildet.

Schraubenschlüssel+Ratschenkasten sind vonnöten.

KAUF: bei einem Deutschen Händler über das Internet (mail-Bestellung - n i c h t e-bay !) Der ist sehr freundlich und gibt notfalls tips zum Zusammenbau, kann auch die "Rahmenbüchsen" für andere Motorradfabrikate bestellen.

Ach , ja... diese 2 "RAHMENPASSHEBEBÜCHSEN" werden in die Öffnungen an der Schwingenverschraubung und darüber an den Rahmen der MV "eingesteckt"- nur zum Anheben .

Der Lifter wird unter das Motorrad
(passt sogar unter meine um 2 cm "tiefer" gelegte dragster ! )
geschoben, die linke Seite "eingefädelt" - geht wunderbar einfach durch das Hydraulische Hebesystem - und der gegenüberliegende "Auslegearm" auf die untere Schiene geschoben, arretiert und vorgespannt mit der Spindel und danach kann das Gerät die MV Agusta auf die gewünschte Höhe anheben.

Der gesamte "Hebevorgang" s.o. kann von e i n e m Monteur bewerkstelligt werden.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Lifter - wünsch mir keinen anderen.Sogar auf relativ unebenem Untergrund (wellige Steinplatten) rangiert der "mühelos". Besonders der Hydraulikzylinder hat mich zu dem Kauf "verleitet".

Bei aller "Skepsis" - wie da so'n Animateur auf der aufgelifteten Hayabusa herumturnt in dem Werbe-Video :
DAS Ding ist tatsächlich s t a n d f e s t.. sogar bei so'nem Brocken. :daumen:

'tschüs und GRUSS an ALLE auf dem brutalen forum

C. :mrgreen:


Freitag 22. Dezember 2017, 14:18
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 13. August 2012, 14:38
Beiträge: 830
Wohnort: Mühlheim Am Main
MV-Modell: 15er B3 800EAS/ABS Mattgrau / 99er Kawasaki ZX6R
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
1. Motea is nen super händler, bei problemen helfen die dir sicher gerne!
2. Das constands zeug kann ich durchweg empfehlen (preis leistung)
3. Diese zentralständer haben im allgemeinen eine sache die mir übel aufstösst und das ist die buchse die in den rahmen kommt (sieht kacke aus)

Zu dem preis würde ich definitiv zum constands greifen 230€ vs 493€!!!!!!

_________________
https://www.youtube.com/channel/UC4EThSNBm5ugsXpEHZuSV1g


Freitag 22. Dezember 2017, 16:04
Profil Website besuchen
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 20:47
Beiträge: 804
Wohnort: NRW
MV-Modell: '12 RR evo
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
wH1p hat geschrieben:
...die buchse die in den rahmen kommt (sieht kacke aus)



Find' ich jetzt nicht unbedingt, ist aber sicher streitbar :wink: :

Bild

Gruß
Jürgen

_________________
Bild


Freitag 22. Dezember 2017, 19:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 24. Dezember 2013, 08:18
Beiträge: 447
Wohnort: Erlangen
MV-Modell: Brutale 750S - BJ2005
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
Servus,
habe auch einen Zentralständer von ConStands - bin sehr zufrieden - Vorderradausbau, Gabelholme, Hinterrad kann alles bequem demontiert werden.
Bzgl. der Aufnahmebuchse...die wird ja geschraubt und nicht geschweißt :wink: und ist in null,nix wieder gegen die Serienschraube zu Saisonstart getauscht.
Damit kann ich leben.

Frohes Fest und Guten Rutsch
Stefan

_________________
Bild
http://www.amoxx-racing.de


Samstag 23. Dezember 2017, 09:21
Profil Website besuchen

Registriert: Montag 27. Februar 2017, 11:29
Beiträge: 97
Wohnort: ganz weit im Westen der Republik
MV-Modell: Brutale dragster RR
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
Zu dem preis würde ich definitiv zum constands greifen 230€ vs 493€!!!!!![/quote]

wH1p hat geschrieben:
1. Motea is nen super händler, bei problemen helfen die dir sicher gerne!
2. Das constands zeug kann ich durchweg empfehlen (preis leistung)
3. Diese zentralständer haben im allgemeinen eine sache die mir übel aufstösst und das ist die buchse die in den rahmen kommt (sieht kacke aus)

Zu dem preis würde ich definitiv zum constands greifen 230€ vs 493€!!!!!!



Morjen, und vorweg: Geruhsame Festage+ "GUTEN Rutsch in's Jahr 2018" (äh, mit dem "Rutsch" ist das nicht ganz wortwörtlich umzusetzen..)

Claro, 230 harterarbeitete Euronen gegenüber 493 - was dann aufgepeppt mit a l l e n drei "Steckteilen" auf 649,50 € schon fast eine Verdreifachung des Kaufpreises bedeutet...ist schon h a p p i g viel.

Bei mir war es das "GESAMTKONZEPT" :

a) die Hydraulik (beide Hände bleiben frei und weniger Kraftaufwand)
b) die "Hülsen" werden n i c h t fest verschraubt, sondern verbleiben am Hebearm des Skylift -
c) mehr Sicherheit am Lifter, da der gegenüberliegende Hebearm zusätzlich stabilisiert
d) für MICH ausschlaggebend= die Möglichkeit, meine anderen Motorräder ebenfalls zu "liften"

z.B. meinen Eigenbau-ADLER mit dem Zündapp 125er Rahmen, kann ich mittels zwei 24er Stecknüsse (zusammen ca. 11 €..) ebenfalls an den Schwingenlagerungen am Rahmen eingesteckt, zwecks Montage - schön hoch - anheben.

DAS geht mit dem System von Constands N I C H T.

Der Skylift zum Preis eines Constands hätte mir selbstverständlich noch v i e l besser gefallen...

und NÖ, bin k e i n Millionär mit Cayman paradiespapers ...

Wer seine MV Agusta preisgünstig und nur zwecks gelegentlichen WARTUNGSARBEITEN und zur ÜBERWINTERUNG (Räder entlastet), "liften" möchte, ist sicher mit dem CONSTANDS oder BURSIG bestens "bedient".

'tschüs und nun "lifte" ich mich "von hinnen"..

C. :daumen:


Samstag 23. Dezember 2017, 13:01
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 19:35
Beiträge: 2062
Wohnort: 76870 Kandel
MV-Modell: Brutale 910 in memory of, Brutale 1078 RR
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
Habe einen Bursig Ständer für meine MV, den höheren Preis bereue es nicht, wenn Du andere Buchsen usw. brauchst, einfach Anrufen wird schnellstes von Ihn erledigt, das nenne ich Service :daumen: :daumen: :daumen:

Gruß Volker

_________________
vergib deinen Feinden, aber vergess niemals ihre Namen


Sonntag 24. Dezember 2017, 09:53
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. Mai 2006, 21:48
Beiträge: 1731
Wohnort: Ketsch (Nordbaden)
MV-Modell: Brutale Oro, Brutale 1000 S + F4 312 R + F4 750 SR
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
Habe drei Constands.
Bin auch zufrieden damit.
Hatte auch einen Bursig, den ich aber wieder verkauft habe, weil er ab und zu geklemmt hat und zudem der Schalthebel am Ständer selbst angestoßen ist. Längere Aufnahmen vom Bernd hatten zwar geholfen, trotzdem hab ich mich darüber geärgert.
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar. Für den 2. hatte ich über Ebay "neu" mal 182 € bezahlt, für den letzten in blau rd. 230.
Man sollte allerdings noch in andere Hülsen investieren. Die Originalen sind verzinkt und potthässlich. Bernardo hat welche in Titan ....

_________________
BRUTALE 998
BRUTALE ORO
F4 312 R(R)
F4 750 SR


Sonntag 24. Dezember 2017, 11:47
Profil YIM
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 29. August 2012, 21:51
Beiträge: 16
Wohnort: Weissenburg/Bay - Mittelfranken
MV-Modell: Brutale 1090 RR
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
Hallo zusammen,
habe zwei ConStands und bin voll zufrieden.
Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest.

_________________
FzG
Stauffer


Sonntag 24. Dezember 2017, 13:41
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 20:35
Beiträge: 8
MV-Modell: Dragster RR
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
Servus zusammen und auch von mir frohe Weihnachten :D
Vielen, vielen Dank für die zahlreichen Antworten, Tipps und Anregungen :daumen:
Ich glaube ich greife dann tatsächlichen zum Constands, schreint ja preis-leistungsmässig super zu sein.
Für mich sah es auf den Bilden nur so aus, als müsste man eine Halteplatte am Bike verschrauben - mit en Hülsen kann ich leben :)
Aber apropos Hülsen: wo genau bekomme ich die Titanhülsen her?? 8)

_________________
„Wenn du fährst wie ein Blitz.. wird es dich treffen wie ein Donnerschlag..“


Montag 25. Dezember 2017, 15:55
Profil

Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 20:27
Beiträge: 44
Wohnort: Castrop-Rauxel
MV-Modell: Brutale 1090 ABS
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
Hallo zusammen,
ich habe den Constands seit 1,5 Jahren und keine Probleme.
Die beigefügte Hülse ist bei mir nicht verzinkt sondern aus Edelstahl (siehe Bild von Jürgen), deshalb ist ein Tausch auf Titan aus optischen Gründen nicht notwendig.
Da ich leider beengte Platzverhältnisse in der Garage habe und nach jeder Tour das Motorrad "reinrangieren" muss, ist die Hülse bei mir auch seit 1,5 Jahren
permanent am Motorrad verschraubt.
Das ist bisher noch nicht negativ aufgefallen...

Viele Grüße

Peter


Dienstag 26. Dezember 2017, 08:44
Profil
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 20. Dezember 2017, 20:35
Beiträge: 8
MV-Modell: Dragster RR
Beitrag Re: Zentralständer ConStands Power
Servus Peter,

genau das gleiche Problem habe ich auch, deswegen der Zentralständer :daumen:
Na dann seh‘ ich mal zu, dass ich so ein Teil bestelle.


Gruß Julius

_________________
„Wenn du fährst wie ein Blitz.. wird es dich treffen wie ein Donnerschlag..“


Dienstag 26. Dezember 2017, 21:49
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 12 Beiträge ] 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
cron
Impressum : Datenschutz
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group.
Designed by STSoftware for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de